'Midnight In Paris' Star Corey Stoll wechselt zu Kevin Spacey & David Finchers 'House Of Cards'

Wie das mit Spannung erwartete Debüt Netflix Serie 'Kartenhaus'Geht in die Produktion, es sieht leicht aus wie eine der vielversprechendsten neuen Shows am Horizont. Von Produzenten Kevin Spacey und David Fincher (wer wird den Piloten leiten und möglicherweise weitere Folgen), die Show hat eine Ass-Besetzung aufgereiht - Spacey, Robin Wright, Kristin Connolly, Susannah Harker und Kate Mara - Im amerikanischen Transplated Remake der 1990er-Jahre schlug die BBC den politischen Thriller.



Und jetzt haben sie einen anderen Namen mit Begeisterung, als Ernest Hemingway vonMitternacht in Paris'- aka Corey Stoll - Ist an Bord gekommen. Die Geschichte dreht sich um Frank Underwood, den Repräsentantenhaus-Majoritätspeitscher, der nach seiner Übergabe für die Position des Außenministers eine Verschwörung in Gang setzt, um den Präsidenten zu stürzen. Stoll wird 'Patrick Russo' spielen, ein dreifacher italienisch-amerikanischer Kongressabgeordneter, geschieden mit zwei Kindern, der eine heiße Affäre mit seiner Sekretärin (Connolly) hat. Als Russo mit einem Callgirl-Passagier betrunken im Auto erwischt wird, greift Underwood ein, um ihn vor dem Skandal zu retten - und das zu hohen Kosten. “

Kein Fremder für politische Intrigen. “Die Ideen des MärzDrehbuchautor Schöner Willimon schreibt das Drehbuch für eine Höllengeschichte. Für Stoll ist es eine weitere große Kerbe in seinem Post-Midnight-Gürtel, der auch Rollen inDas Bourne Vermächtnis'Und das Krebsdrama'Annie Parker entschlüsseln. 'Natürlich können wir das nicht. [Frist]





Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser