Mark Hamill verbrachte seinen letzten Tag auf der Comic-Con 2018 Undercover als Donald Trump-Version von Darth Vader

Mark Hamill



First Ladies Netflix

Rob Latour/BEI/Shutterstock

Galerie ansehen
97 Fotos

Mark Hamill verbrachte den letzten Tag der San Diego Comic-Con 2018 mit einem Spaziergang durch das Kongresszentrum, das als Donald Trump-Version von Darth Vader verkleidet war. Hamill trug eine orangefarbene Version von Darth Vaders legendärem Helm und ein T-Shirt mit der Aufschrift 'Make the Death Star Again', eine Empire-Variante von Trumps berüchtigtem Slogan 'Make America Great Again'.



'Star Wars' -Fans machten unwissentlich Fotos von Hamill als 'Orange Vader', als die Verkleidung in den sozialen Medien bekannt wurde. Hamill bestätigte, dass er der Mann im orangefarbenen Vader-Helm auf Twitter war, indem er schrieb: 'Es ist wahr ... ALLES.' Hamill verbrachte den größten Teil des Wochenendes damit, verkleidet an der Comic-Con 2018 teilzunehmen. Der Schauspieler teilte auf Instagram das Polizisten-Outfit mit, das er am zweiten Tag im „Brooklyn Nine-Nine“ -Panel trug, und enthüllte, dass er am dritten Tag als Sturmtruppler verkleidet auf den Kongressboden kam.



Hamills Verkleidungen waren nicht die einzigen Star Wars-Ereignisse, die auf der diesjährigen Comic-Con Schlagzeilen machten. Am Wochenende fand eine Kundgebung zur Unterstützung der Figur „The Last Jedi“, Rose Tico, statt, bei der die Schauspielerin Kelly Marie Tran ihre Instagram-Posts im Zuge von Online-Belästigungen löschte.

Schauen Sie sich alle Comic-Con 2018-Verkleidungen von Hamill in den folgenden Social-Media-Posts an.

'Es ist wahr ... ALLES.' # OrangeVader # MyFinalDayAtSDCC2018 https://t.co/9j7AU7JFmD

- Mark Hamill (@ HamillHimself) 23. Juli 2018



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser