Margot Robbie Parodies 'American Psycho' Morgenroutine Szene für Vogue

Schauspielerin Margot Robbie wird in der Juni-Ausgabe des Magazins auf dem Cover der Vogue erscheinen. Passend zum Titelbild erschien die Schauspielerin in einem kurzen Video, das Patrick Batemans Morgenroutine aus Mary Harrons 'American Psycho', einer Adaption von Bret Easton Ellis 'klassischem Roman von 1991, parodiert. In dem Video stellen die Regisseure Ariel Schulman und Henry Joost („Catfish“, „Paranormal Activity 3“) die Szene Schlag für Schlag nach, während Robbie ihre eigene Morgenroutine mit kalter, ausdrucksloser Stimme beschreibt. Die Routine umfasst das Halten von „zwei kalten Löffeln“ über die Augen für den Fall, dass ihr Gesicht geschwollen ist, und „einen mit Plazenta angereicherten Gesichtswasser für das Glühen im dritten Trimester ohne Heißhunger“.

LESEN SIE MEHR: Harley Quinn Standalone Movie In Development; Margot Robbie & More Weibliche DC-Helden & Villianer sind involviert



Als sie ihre Gesichtsmaske abnimmt, erklärt sie, genau wie Bateman vor ihr, dass 'es eine Idee von Margot Robbie gibt, eine Art Abstraktion', aber es gibt kein echtes sie, 'nur eine Entität, etwas Illusorisches.' Während sich ihr Akzent von amerikanisch zu australisch verwandelt, sagt sie weiter: „Obwohl ich meinen kalten Blick verbergen kann und du meine Hand schütteln und fühlen kannst, wie dein Fleisch dich packt, und vielleicht kannst du sogar spüren, dass unser Lebensstil wahrscheinlich vergleichbar ist. Ich bin einfach nicht da. “Doch gerade als die unheilvolle Musik anschwillt, bricht Robbie ein Lächeln auf, die Musik wechselt zu einem Dance-Beat und wechselt dann zu ihrem Cover der Vogue. Sehen Sie sich das Video oben an.

Robbie wurde zuerst mit ihren Rollen in der australischen Seifenoper „Neighbours“ und später mit dem ABC-Drama „Pan Am“ bekannt. Ihr Durchbruch gelang als Naomi Lapaglia in Martin Scorseses „The Wolf of Wall Street“ Co-Star in dem Betrüger-Thriller „Focus“ und dem Kriegsfilm „Whiskey Tango Foxtrot“, beide unter der Regie von Glenn Ficarra und John Requa. Sie wird diesen Sommer als Jane Porter in 'The Legend of Tarzan' und Harley Quinn in 'Suicide Squad' auftreten.

LESEN SIE MEHR: Warum Margot Robbie 'The Challenging Indie' für ihren nächsten Auftritt als Produzentin ausgewählt hat

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren Festival-Newsletter an.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser