Liz Cheney reagiert darauf, dass Christian Bale ihren Vater mit Satan vergleicht, indem sie die Verhaftung des Schauspielers wegen mutmaßlicher Körperverletzung feststellt

Christian Bale



Jordan Strauss / Invision / AP / REX / Shutterstock

Galerie ansehen
58 Fotos

Christian Bale wurde viral, als er den Golden Globe als bester Darsteller in einer Filmkomödie oder einem Musical akzeptierte. Der 44-jährige Schauspieler, der den Preis für seine Hauptrolle in „Vice“ gewonnen hatte, rief dem Teufel nach, weil er seine Leistung als ehemaliger Vizepräsident Dick Cheney beeinflusst hatte, und sagte dem Publikum der Globes: „Vielen Dank an Satan, dass Sie mir etwas gegeben haben Inspiration, wie man diese Rolle spielt. “



Walking Dead Episoden 8

Während das Publikum von Globes über Bale lachte und klatschte, nutzte Liz Cheney die sozialen Medien, um Bale zur Ausgrabung ihres Vaters aufzufordern. Liz ist die älteste Tochter von Dick und Lynne Cheney und fungiert derzeit als US-Repräsentantin für den gesamten Kongressbezirk von Wyoming, eine Position, die sie seit 2017 innehat. Liz Cheney reagierte auf Bale, indem sie einen Artikel von The Independent aus dem Juli 2008 auf Twitter veröffentlichte Bale wird verhaftet, weil er angeblich seine Mutter und seine Schwester angegriffen hat.



'Satan hat ihn wahrscheinlich auch dazu inspiriert', schrieb Liz Cheney in einer Überschrift, die den Artikel begleitete.

Die im August 2008 bekannt gegebene Staatsanwaltschaft von Crown Bale wird wegen des mutmaßlichen Angriffs nicht angeklagt, da nicht genügend Beweise vorliegen. Zum Zeitpunkt seiner Festnahme am 23. Juli 2008 verbrachte Bale mehrere Stunden auf einer Belgravia-Polizeiwache, bevor er gegen Kaution freigelassen wurde. Der mutmaßliche Vorfall ereignete sich im Dorchester Hotel, wo Bales Mutter und Schwester behaupteten, er habe auf sie geschlagen. Bale hat die Anschuldigungen immer bestritten.

Bales Golden Globe-Sieg für „Vice“ war sein zweiter Erfolg nach „The Fighter“. Der Schauspieler hat auch Golden Globe-Nominierungen für „American Hustle“ und „The Big Short“ erhalten. In seiner Dankesrede für „Vice“ machte Bale auch Witze über Überlegungen Mitch McConnell in seiner nächsten Biografie zu spielen.

'Vice' spielt jetzt landesweit in den Kinos.

Der Satan hat ihn wahrscheinlich auch dazu inspiriert. Christian Bale wegen „Übergriffs auf Mutter und Schwester“ verhaftet | Der Unabhängige. https://t.co/kesnNno9Zv

- Liz Cheney (@Liz_Cheney) 7. Januar 2019



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser