Kritik zu „The Little Drummer Girl“: Park Chan-Wook liefert einen verführerischen Thriller

Florence Pugh und Alexander Skarsgard in 'The Little Drummer Girl'



Jonathan Olley / AMC / Tintenfabrik

kramer vs kramer slap

Was ist der Wert eines wirklich guten Lügners? '> AMCs “; The Little Drummer Girl ”; Park Chan-wook, eine junge Schauspielerin, lügt, um Leben zu retten. Charlie (Florence Pugh) wird von israelischen Spionen angeworben und nutzt ihre künstlerischen Talente, um eine palästinensische Terrorzelle zu infiltrieren und auszurotten. Kann sie einen schlechten Menschen spielen, ohne einer zu werden? Kann sie es rechtfertigen, immer wieder zu lügen, um das Allgemeinwohl zu erreichen?



Die meisten dieser Ideen sind nicht auf das Genre der Spione beschränkt, geschweige denn auf das Werk von Carré, aber Chan-wook bringt ein bisschen Spaß und viel Schönheit in den 70er-Jahre-Thriller und hebt ihn über AMCs letzte Le-Carré-Adaption hinaus. 'The Night Manager'. Seine Spielbesetzung macht jede der sechs Folgen noch besser, einschließlich einer treffend gelebten Abwechslung von Pugh und einem verdammt stürmischen Akzent von Michael Shannon, während die europäischen Ausblicke vor Lebendigkeit und Detailreichtum strotzen.



Kommen wir noch einmal auf diesen Akzent zurück. Während Charlie die Hauptrolle und der Anker der Show für das Publikum ist, ist es Shannons mysteriöser israelischer Kommandeur, der die Handlung steuert. Kurtz ist ein israelischer Offizier, der genauso bebrillt und mustachio ist, wie man es von einer Autoritätsperson aus den 70ern erhoffen würde. Nach einer Reihe von Terroranschlägen durch einen kleinen Aufstand verbringt Kurtz (der mit Marty zu einigen geht) die Premiere damit, ein kleines Team von Spionen zusammenzustellen, um sie aufzuspüren, sich als Verbündete auszugeben und die größere Bedrohung für Israel zu bekämpfen.

Alexander Skarsgård in „The Little Drummer Girl“

Jonathan Olley / AMC / Tintenfabrik

In der Zwischenzeit rekrutiert sich ein unbekannter Mann. Nachdem „Peter“ (Alexander Skarsgård) eines von Charlies Theaterstücken in London besucht hatte, landete sie am selben Strand wie ihre Theatertruppe in Griechenland. Obwohl zurückhaltend und unhöflich, ist seine Anwesenheit eine Anziehungskraft genug, um zu sehen, warum die Gruppe ihn langsam in ihren Kreis einlädt. Charlie bleibt misstrauisch und wirft ihm sogar vor, ein Betrüger zu sein, der Reiseschecks stiehlt. Aber ein anderer Freund unterbricht und sagt, er sei eindeutig ein Schauspieler.

Dave d Amato

Skarsgård ist ein Schauspieler und ein Mann von besonderer Anziehungskraft, der sich gut für die Rolle eines ominösen Chamäleons eignet. Er kann einschüchternd und verführerisch sein, je nachdem, wer ihn ansieht - und jeder schaut ihn an. (Sehen Sie sich das obige Foto an, wenn Sie noch nicht wissen warum.) Es ist leicht zu erkennen, warum Charlie ihm entweder ins Gesicht schlägt oder ihr Gesicht in sein stürzt. Sie bilden eine Push-Pull-Paarung, die gleichermaßen provoziert und belohnt. Wenn sie wütend ist, versteht das Publikum warum; Wenn er seine Wände aufstellt, hat der Betrachter gerade genug Einblick hinter die Fassade, um seine Wahl zu respektieren.

Die Autoren Michael Lesslie („Macbeth“) und Claire Wilson („Partners in Crime“) verteilen sorgfältig Informationen, aber die Serie findet merkwürdige Wege, um ihre eigene Erzählung anzuerkennen. 'The Little Drummer Girl' konzentriert sich auf Schauspieler, die eine Geschichte über Schauspieler erzählen. Daher ist es nur passend, wie Szenen plötzlich angehalten und zurückgespult werden oder die aufgezeichnete Sprache eines Charakters abgespielt wird, während ein anderer Charakter die Worte spricht. Befragungsszenen mischen sich mit Vorsprechen und Lügen, um die Zuschauer daran zu erinnern, dass die Spione ihrer Beute Geschichten erzählen, wie Filmemacher ihrem Publikum eine Geschichte erzählen. Es ist ein spielerischer Ansatz, der Chan-wook davon abhält, ein unzuverlässiger Erzähler zu werden. Er möchte, dass die Zuschauer wissen, dass er die Geschichte erzählt, und dass Sie erfahren, was erforderlich ist, wenn er dies für erforderlich hält.

Die Erregung des Regisseurs überschreitet sich für das Publikum. Wie viele andere internationale Studien von le Carré kann auch 'The Little Drummer Girl' durch Besonderheiten belastet sein; Diese limitierte Serie findet jedoch einfallsreiche und auffällige Wege, ihre Spionagetechnik zu vermitteln. Trotz all der Lügen, Spiele, Performances und Spiele haben diese Charaktere eine Authentizität, die Sie ausweicht. Charlie ist auf mehr als eine Weise entlarvt und unbehandelt geblieben. Peters Schweigen wird bald als so bedeutungsvoll wie alles andere offenbart. sein Auftreten ist eine kaum verhüllte Maske für seine wahren Gefühle. Und Kurtz erweist sich mit jedem geflüsterten Kichern und Gebrüll als ein Ahab-ähnlicher Fanatiker, der vorsichtig ist, seine wahren Gefühle zu äußern, auch privat. Jeder einzelne von ihnen ist auch ein verdammt guter Lügner. Auch wenn „The Little Drummer Girl“ eine hinterhältige Falle ist, ist es eine Mühe wert, darauf hereinzufallen.

Note: A-

'The Little Drummer Girl' feiert am Sonntag, den 19. November um 21 Uhr Premiere. auf AMC. Die sechsstündige limitierte Serie wird in aufeinanderfolgenden Nächten zwischen dem 19. und 21. November in zweistündigen Raten ausgestrahlt.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser