LAFF Review: Viet Nguyens preisgekrönter Titel 'Crush The Skull' ist eine Zeit voller Lachen und Nervenkitzel

Gewinner des ersten “; Nightfall Award ”; auf der 2015 Los Angeles Film Festival - eine Auszeichnung für den besten Horror- oder Mitternachtsfilm des Festivals - Viet Nguyen’; s Regiedebüt “;Zerquetsche den Schädel, ”; ist eine witzige, aufregende Mischung aus einem Überfallfilm und einem blutigen Slasher-Film der alten Schule. Das Drehbuch von Nguyen und einem der Stars des Films Christopher Dinhbalanciert gekonnt komödiantische Momente mit beängstigenden, unerwarteten Wendungen. Die Regie von Nguyen erweckt auch viele lustige und angstauslösende Szenen zum Leben, ein Effekt, der zweifellos durch die hervorragenden Leistungen einer herausragenden Besetzung, zu der Dinh gehört, untermauert wird. Tim Chiou, Katie Savoy, Chris Riedell, Lauren Reeder, Walter Michael Bost, Leonard Wu, Jerry Ying und Lincoln Jump, in einem Film, der an andere Comedy-Horror-Hybriden erinnert, wie z Eli Craig’; s “;Tucker & Dale vs. Evil”; oder Drew Goddard’; s “;Die Hütte im Wald. ”;



LESEN SIE MEHR: Exklusiv beim LA-Filmfestival: Star Kiernan Shipka von 'Mad Men' liebt es, Filme in einem Clip von 'Fan Girl' zu machen

Der Film folgt Ollie (Dinh) und Blair (Savoy), ein Paar, das als professionelle Diebe im Mondlicht steht und sich auf die Durchsuchung von Häusern der Oberschicht spezialisiert hat, während es als Maler verkleidet ist. Während eines vermeintlichen 'letzten Jobs' beschließt Ollie, jemanden in einer betrügerischen Ehegattensituation zu retten, was unerwartet dazu führt, dass er im Gefängnis landet. Blair ist gezwungen, etwas Verzweifeltes gegen ihre besseren Wünsche zu tun, und greift nach einem zwielichtigen kriminellen Unterherrn namens Timmy Song, um Ollie durch ein Paar seiner Schergen Koji Miller (Wu) und Yoji Miller (Ying) zu retten, was dazu führt, dass sie plötzlich gesattelt wird mit einer schwächenden Schuld. Um das auszahlen zu können, arbeiten die beiden mit Blairs Bruder Connor (Riedell) und seinem rechten Mann und seiner 'Crew' Riley (Chiou) zusammen, um ein Landhaus mitten im Nirgendwo zu überfallen. Horror Trope der “; verlassenen Kabine ”; mit der Ausnahme, dass es sich bei dieser Hütte um ein ziemlich beeindruckendes Anwesen handelt, dem anscheinend alle Möbel fehlen. Sobald das Team seinen Plan, das Haus auszurauben, umsetzt, stellen sie fest, dass sie in dem geheimen labyrinthartigen Versteck eines gestörten Serienmörders (Bost) gefangen sind, der das Haus nutzt, um seine unglücklichen Opfer, darunter ein Mädchen namens, zu foltern und zu schlachten Vivian (Reeder) - wem sie zuerst retten, wem Blair jedoch sofort nicht vertraut. Nur mit Verstand, Fäusten und Einbruchskünsten bewaffnet, planen die Räuber die Flucht vor einem listigen und teuflischen Bösewicht.



Die Mischung aus Throwback-Genre-Tropen (einschließlich einiger großartiger Szenen, die zu extremen und humorvollen Höhen geführt haben) und geradliniger Komödie des Films ist gut umgesetzt. Chiou ist sehr unterhaltsam zu sehen und zu hören, wie Connors “; krimineller Flügelmann ”; und das Duo von Connor / Riley hat beinahe eine interessante Kumpeldynamik, besonders wenn ihre implizite '6-monatige' Geschichte geschickt durch die Schauspielerei von Chiou und Riedell wiedergegeben wird. Dinh und Savoy zeigen auch starke Chemie, und Dinh ’; s “; straight man ”; Leistung macht viele der Szenen, in denen das Team in Schwierigkeiten gerät, viel lustiger als ursprünglich erwartet. Die Slapstick-Hijinks in Kombination mit reuelosem Blutvergießen ergeben eine großartige Kombination, die sich wie ein wildes, unzensiertes Scooby-Doo-Abenteuer verhält, wenn sich die „Bande“ verirrt hat Eli Roth'S'HerbergeUnd mussten sich den Weg raus erkämpfen.



Die Hauptversion von “; Crush The Skull ”; stammt ursprünglich aus zwei Kurzfilmen, die 2011 und 2013 auf YouTube hochgeladen wurden. ist ein hervorragender geistiger Nachfolger der existenziellen dunklen Komödie, die Nguyen (und sein Mitautor Dinh) ursprünglich in diesen früheren Werken ins Auge gefasst hatten. Extrem unterhaltsam und gut verarbeitet, “; Crush The Skull ”; verspricht Nguyen eine glänzende Zukunft in Genrefilmen. [B +]






Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser