Kyle Chandler über den Aufbau einer sehr persönlichen Hintergrundgeschichte für 'Bloodline' Staffel 2

Saeed Adyani / Netflix

Kyle Chandler ist ein Schauspieler, der für immer mit der Familie verbunden ist. Seit er in „Friday Night Lights“ den idealen Ehemann, Vater und „Anführer der Männer“ definiert hat, spielt der talentierte Thespian in unterschiedlichem Maße gegen Typ, ohne sich von dieser Assoziation zu distanzieren. Stattdessen dekonstruiert und rekonstruiert er sein wahrgenommenes Bild, insbesondere als toter Vater in 'The Spectacular Now', als manipulativer Ehemann in 'Carol' und als gefährlicher Anführer in Netflix 'Emmy-nominiertem 'Bloodline'.

Bewertung Walking Dead

In der ersten Staffel des Dramas hat Chandlers Charakter John Rayburn etwas sehr Schlechtes getan: [Spoiler voraus] Er hat seinen Bruder getötet. In Staffel 2 versuchte John, sich von der Tragödie zu lösen, aber was für das Publikum noch wichtiger war, Chandler musste uns davon überzeugen, dass sein Charakter ein Mann war, der es wert war, gesehen zu werden. Dazu erzählte Chandler IndieWire, dass er Erinnerungen an seinen verstorbenen Vater, der als kleiner Junge starb, seine von Alzheimer geplagte Mutter und seine eigene Beziehung zu Geschwistern heranzog, um sich auf seinen Charakter zu beziehen.

LESEN SIE MEHR: Review: ‘ Bloodline ’; Staffel 2 verspricht herausragendes Fernsehen

Viele Schauspieler sprechen davon, eine Hintergrundgeschichte für ihre Charaktere zu erstellen. Hast du das mit John gemacht?

Oh ja. Das ist fast wie ein Imperativ für so etwas. Ich mache das schon eine Weile, aber man lernt immer wieder, wie man handelt und was die Möglichkeiten zum Erstellen von Rollen schafft. Ihre Technik ändert sich. Aber für diesen Charakter gab es definitiv eine Hintergrundgeschichte, die ich erstellt habe, eine Hintergrundgeschichte, die uns gegeben wurde. Wenn Sie dann mit der Arbeit an einer Show wie dieser beginnen, ist die Hintergrundgeschichte eine Selbstverständlichkeit und Sie können Dinge nach Ihren Wünschen erstellen.

Ich bin kurz davor, an einem Film namens 'Sidney Hall' zu arbeiten, von dem ich wirklich begeistert bin, und es ist die perfekte Art von Charakter, für den Sie gerne eine Hintergrundgeschichte erstellen. Und diese Dinge sind auch großartig, weil sie Ihre eigenen Geheimnisse sind. Wissen Sie, es gibt bestimmte Dinge, die Sie nicht teilen müssen und die Sie nicht mit niemandem, Regisseur oder sonst jemandem teilen möchten, aber Sie können sie trotzdem verwenden. In der Hintergrundgeschichte ist es also so, als würde man seinen eigenen kleinen Roman schreiben. Es macht Spaß.


Verlässt du dich auf Dinge aus deinem eigenen Leben? Es gibt kein Richtig oder Falsch, es gibt kein Ja oder Nein zu dieser Frage. Es ist alles ein Zusammenspiel von allem - Ihren Erfahrungen. Sie können alles tun, was Sie wollen, solange Sie in der Szene sind und auf Ihre eigene Art und Weise ausführen, was die Szene leisten muss.

Gab es vielleicht in Staffel 2 eine Szene, die Ihre Hintergrundgeschichte wirklich informierte und auf die Sie aus Erfahrung zurückgegriffen haben?

Nun, ich werde Ihnen ein Beispiel für etwas Persönliches geben, das in der ersten Staffel passiert ist. Als ich eine Szene mit Sam Shepard hatte, in der ich auf einigen Stufen saß und Tequila miteinander teilte, wurden einige Entscheidungen getroffen. Das war wahrscheinlich meine schönste Szene des Jahres, weil mein Vater als Kind persönlich gestorben ist. Und ich durfte bei [Shepard] sitzen und konnte an mich glauben, dass das mein Vater war, nicht Sam Shepard. Und ich habe den Moment wirklich genossen. Danach habe ich mich wochenlang sehr wohl gefühlt.

Ich hatte das Gefühl, dass Vertrauen in Staffel 1 ein sehr wichtiges Thema geworden ist, aber vielleicht nicht eines, über das die Leute viel gesprochen haben.

Richtig.

Gab es etwas aus der neuen Saison, von dem Sie glauben, dass es übersehen werden könnte? Oder was aus Staffel 1?

Wissen Sie, mit 'Friday Night Lights' dachten die Leute, es sei eine Show über Fußball, und es war wirklich nicht so. Es ging um Beziehungen und Highschool- und Highschool-Kinder und darum, erwachsen zu werden und junge Männer und Frauen zu werden. Und die Leute mochten das. Ob sie Fußball mochten oder nicht, es spielte keine Rolle, weil es nicht wirklich um Fußball ging.

Sie könnten denken, weil bestimmte Dinge in 'Bloodline' passieren, dass es sich um Lügen und Diebstahl und Betrug und Stechen in den Rücken handelt. Dies ist jedoch nicht der Fall. Es geht um Familie. Und in jeder Familie gibt es all das, in irgendeiner Form oder auf irgendeine Art und Weise. Vielleicht nicht in dem Maße, dass wir uns gegenseitig umbringen, aber es ist ein bisschen wie ein Spiegel darüber, wie Sie mit Ihren Geschwistern umgehen. Es ist viel anders, wenn Sie kleine Kinder sind, als wenn Sie älter werden und junge Männer und Frauen mit Ihren eigenen Familien werden.


Ich bin jetzt in dieser Welt. Weißt du, meine Eltern sind gestorben. Meine Mutter hatte Alzheimer und es gibt nur eine Menge Druck auf die Menschen und wie sie mit Dingen umgehen. Obwohl sie Geschwister sind, müssen sie sich jetzt mit anderen Familien auseinandersetzen, und ihre Beziehungen sind sehr unterschiedlich und verändert. Ich denke, es besteht ein Interesse daran, weil wir alle das haben. Und Leute, die die Show sehen, können vielleicht in einem anderen Ausmaß sehen: 'Oh ja, das ist richtig.' Wie sich die Dinge ändern und wie sich die Familie ändert und wie Brüche zu Rissen werden und Familien trennen können.

Trotzdem ist es Blut. Es gibt immer dieses Vertrauen. Es gibt immer: „Es ist mir egal, was Sie mir antun, Sie sind meine Schwester, Sie sind mein Bruder. Ich werde mein Leben für dich geben. “Es ist also interessanter, das Vertrauen zu spielen und die Dinge zu zeigen, die es zerbrechen, als das Böse zu zeigen.

Die Wahl, dass Sie nicht alle Skripte in einer neuen Saison haben, ist interessant. Es scheint eine große Herausforderung für die Schauspieler zu sein. Wie ist das für Sie, verglichen mit dem Moment, in dem Sie einen Film drehen, in dem alles läuft? '> Mir gefällt das. Ich denke, es gibt mir ein bisschen Freiheit. Es ist ungefähr so, als hätte ich zum ersten Mal einen Greenscreen gemacht. Ich habe „King Kong“ gemacht und war sehr nervös, weil ich nicht wusste, was ich machen würde. Es gab keine spezifischen Informationen zum Studium. Und als ich dort ankam, wurde mir klar, dass es die ganze Freiheit der Welt geschaffen hat, weil ich alles tun konnte, was ich wollte. Ich könnte die Kreatur vor mir erschaffen. Was auch immer ich tat, sie würden es ausfüllen.

Ich sehe das auch so, wenn ich in diese Szenen der Serie gehe. Es gibt viele Besonderheiten, die wir möglicherweise nicht haben. Es könnte eine zukünftige Szene geben, in der ich Informationen hätte, während ich die Szene mache, an der ich gerade arbeite, aber das werde ich erst später im Drehbuch oder in der Staffel herausfinden. Diese Informationen nicht zu haben, ist angenehm, denn wenn Sie herausfinden, dass der Charakter es herausfindet, erfahren Sie etwas Neues über sich selbst, obwohl Sie es bereits zuvor hatten. Es ist eine seltsame Dynamik, aber für mich erlaubt es viel Freiheit. Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, das auszuspucken.

Nein, nein, das war wirklich toll.

Wenn Sie es schaffen, das, was ich gerade gesagt habe, in einen Vertrag mit zwei Sätzen zu fassen, wäre ich Ihnen sicher dankbar. [lacht]

'Bloodline' Staffel 2 wird jetzt auf Netflix gestreamt.

noah schnapp gay

[Anmerkung des Herausgebers: Überlegung von Indiewire Diese Kampagne ist eine fortlaufende Serie, die das Bewusstsein für Emmy-Anwärter schärfen soll, die unsere Redaktion und die Leserschaft für überzeugend, faszinierend und verdienstvoll halten. Berücksichtigen Sie, dass diese Teilnehmer während der gesamten Preisverleihungssaison Außenseiter, Spitzenreiter oder irgendwo dazwischen sind. Noch wichtiger ist, dass sie verdammt gutes Fernsehen machen, das wir alle sehen sollten, ob sie nominiert sind oder nicht.]

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand der TV-Nachrichten! Melden Sie sich hier für unseren TV-E-Mail-Newsletter an.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser