Kristen Stewart ist im neuen Musikvideo von Interpol außer Kontrolle

Kristen Stewart im Video zu „Wenn du wirklich nichts liebst“



Bildschirmfoto

beste rom coms auf netflix 2017

Kristen Stewart hat ihr schauspielerisches Talent einem neuen Musikvideo für die Indie-Band Interpol verliehen, und es ist genauso rätselhaft wie die Schauspielerin selbst. Der Song 'If You Really Love Nothing' ist die dritte Single aus dem kommenden sechsten Studioalbum der Band, 'Marauder'. Interpols letztes Studioalbum, 'El Pintor', erschien 2014. 'Marauder' wird im August veröffentlicht 24 von Matador Records.



In dem neu veröffentlichten Video spielt Stewart ein Partygirl, das sich in einen Club schleicht und mit jedem Mann an diesem Ort rumtreibt (diesmal ohne Frauen). Sie kommt mit einem im Smoking gekleideten Gentleman, gespielt von 'La La Land' -Star Finn Wittrock, der sich langsam auflöst, als er ihre Aufmerksamkeit verliert.



Unter der Regie von Hala Matar ist der Club schwach rot beleuchtet und die Kamera scheint immer einen Schritt hinter Stewart zu sein. Matar ist ein bahrainischer Filmemacher, der in Los Angeles arbeitet. Er hat für Vice, Nowness und Modemarken Regie geführt, darunter Chanel, Kenzo und Vivienne Westwood. Ihr 2013er Kurzfilm für Diesel, „Streetcar“, spielt Chloë Sevigny als von Blanche Dubois inspiriertes Pin-up-Girl.

Schauen Sie sich das Video für Interpols 'Wenn Sie wirklich nichts lieben' unten an.





Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser