‘Killing Eve’: Die neueste Attentäterin von TV untergräbt Storytelling-Klischees, die sie höllisch beängstigen

Jodie Comer und Sandra Oh, 'Killing Eve'

BBC America

[Anmerkung des Herausgebers: Folgendes enthält Spoiler aus 'Killing Eve', Episode 5, 'Ich habe ein Faible für Badezimmer'.]



BBC America ’; s “; Killing Eve ”; macht etwas, was TV-Sendungen schon seit einiger Zeit nicht mehr können: seit seiner Premiere jede Woche neue Zuschauer anziehen. Normalerweise ist das Gegenteil der Fall, es sei denn, ein großes Ereignis - wie ein großes Stunt-Casting, ein Finale oder die Bindung an den Super Bowl - gibt einer Show Auftrieb. Bereits für eine weitere Saison verlängert, “; Killing Eve ”; befindet sich auf dem halben Weg und möchte seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Gemessen an der provokativen Folge vom Sonntag, gibt es in der Show nichts zu befürchten.

Aufbauend auf zwei persönlichen Interaktionen zwischen der MI-5-Offizierin Eve Polastri (Sandra Oh) und der internationalen Attentäterin Villanelle (Jodie Comer). spielt das Katz-und-Maus-Spiel auf einer intellektuellen, psychologischen Ebene. Selbst mit dem Mörder vor ihr kann Eve nicht ganz erfassen, wer Villanelle als Person ist. Nach den Ereignissen in dieser Episode wird deutlich, dass das Verständnis dieser jungen Frau immer wichtiger wird, da sie immer ein paar Schritte voraus zu sein scheint. Aber wie kann man jemanden überlisten, der alle Regeln kennt und sie dennoch umgeht?

fetter christlicher Ballen

Eva enträtseln

In einem Moment des Wahnsinns orchestriert Eve ihr erstes absichtliches Treffen, indem sie ihr Auto anhält, während Villanelle dem MI-5-Informanten Frank Haleton (Darren Boyd) nachjagt, den sie beschützen wollen. Es macht keinen logischen Sinn, einem Attentäter ohne Bewaffnung entgegenzutreten, und dennoch scheint Eve zu glauben, dass sie die Motive von Villanelle versteht. “; Sie wartet auf etwas. Sie wartet auf mich. sagt Eva. Sie liegt jedoch falsch, und Villanelle beendet die Interaktion abrupt zu ihren eigenen Bedingungen.

Eve schlägt immer wieder mit dem Kopf gegen die rätselhafte Wand von Villanelle, und diese frustrierende Anziehungskraft ist der Inbegriff dafür, dass Eve einen Riss in einer Trennwand einer Bushaltestelle sieht, deren Stärke prüft und die Glasscheibe zerspringt.

'Eva töten'

BBC America

Sowohl mit dem Glas als auch mit Villanelle ist Eve fasziniert von der Unregelmäßigkeit und stupst sie an, aber ohne das richtige Verständnis explodiert sie in ihrem Gesicht. Leider geschah dies mit Bill, als er den Mörder unterschätzte, und was später in der Episode passiert, wenn Villanelle den Ort von Franks sicherem Haus erfährt und ihn tötet.

Mit Eve jedoch machen die Rückschläge sie auf beängstigende Weise entschlossener und blutrünstiger. “; Ich werde das finden, woran Sie interessiert sind, und ich werde es töten ”; Sie verspricht Villanelle.

Hier ist ein erschreckender Gedanke: Was ist, wenn Villanelle an dieser Stelle am meisten interessiert ist, Eva? In Anbetracht des Titels der Show sind die Möglichkeiten ausreichend, ein Mädchen zum Trinken zu fahren:

Gegen Abend: Villanelle

Villanelle eskaliert ihre Beziehung (nennen wir es 'so', obwohl sie nicht 'das Gespräch' geführt haben) mit einem spontanen sozialen Aufruf. Silly Eve glaubt, dass diese talentierte Attentäterin, die gerade ihren Kollegen ermordet hat, unangekündigt zu ihrem Haus gekommen ist, um sie zu töten, aber nein, Villanelle fühlt sich nur pikant.

Einer der attraktivsten Aspekte von “; Killing Eve ”; Auf diese Weise werden die Erwartungen untergraben, wodurch die Show ständig überrascht und erfreut wird. In ähnlicher Weise scheint Villanelle überbewusst zu sein, was die Erzählung ist, die um sie herum aufgebaut ist, und widersetzt sich ihr dann bereitwillig. Tatsächlich scheint sie abwechselnd müde oder beleidigt von den üblichen Tropen zu sein und wird absichtlich ein Gespräch nach vorhersehbaren Grundsätzen manövrieren, bis sie es auf den Kopf stellen kann.

Zum Beispiel, wenn Frank um sein Leben bittet und sagt: 'Ich habe Kinder.' sie antwortet, 'ich will nicht Ihre Kinder.' Natürlich weiß sie, dass er die Abhängigkeit seiner Kinder als Grund nennt, ihn zu verschonen, aber stattdessen stellt sie diese Idee auf den Kopf und sagt ihm, warum es besser ist, wenn er stirbt: 'Dies wird ihnen etwas geben.' zu überbinden. ”;

Wir sehen dies immer wieder während ihres Abendessens mit Eve, wie wenn sie vorgibt, dass sie Evas Hilfe will, um nicht mehr zu töten, oder wenn das Wort 'Psychopath' sie beleidigt.

Der vielleicht frechste Moment ist der, in dem Eva fragt, warum sie ihr erstes Opfer kastriert hat, und Villanelle sagt: 'Okay, aber können wir etwas klarstellen, bevor wir fortfahren?' Es scheint, dass sie im Begriff ist, Einblick zu gewähren, sich über ihre schmerzhafte Vergangenheit zu öffnen, sich aber stattdessen umzudrehen und nach Evas fragwürdigen Modewahlen zu fragen: Ist das ein Pullover, der an einem Hemd befestigt ist? Sind es zwei separate Teile? Wie funktioniert es? ”;

Die Mörderin hat einen bösen Sinn für Humor, aber sie ist kein Witz. Etwas, das Eva zu vermissen scheint, obwohl die Hinweise von Anfang an da waren, ist, dass Villanelle einfach nur gelangweilt ist. Es ist der Grund, warum sie Risiken eingeht und einen extravaganten Mord begeht, warum sie ihre DNA auf dem Koffer belässt, warum sie mit ihren Opfern spielt, wie eine Katze mit ihrer Beute spielt, warum sie mit der Beute zu Abend isst Frau, die versucht, sie niederzureißen. Sicher, irgendwo in der Vergangenheit ist ein größerer Schaden entstanden, aber einer ihrer aktuellen Antriebe muss in Frage gestellt werden.

Im Moment scheint Eva eine Schonfrist zu haben. Bisher ist alles, was Eva über Villanelle weiß, etwas, was sie schon einmal gehört hat (sie ist klug, sie ist eine Psychopathin, bla, bla, bla). Wie das Genie, das Ärger macht oder in der Schule kriminell ist, sehnt sie sich nach Stimulation. Wenn Villanelle gelangweilt ist, zeigt sich ihre Verspieltheit leider im Mord. Kreativer und auffälliger Mord, aber dennoch Mord.

Eva täuschen

Als Eve panisch zu Carolyns Haus (Fiona Shaw) geht, um zu verraten, dass Villanelle den Ort von Franks sicherem Haus kennt, ist Kenny (Sean Delaney), ein Spezialist für das Internet, bereits beim Abendessen dabei. Es stellt sich heraus, dass er Carolyns Sohn ist.

Obwohl dies zu diesem Zeitpunkt wie eine unbedeutende Enthüllung schien, ist es dennoch erwähnenswert, dass Carolyn diese wichtige Information absichtlich zurückgehalten hat. Als Vorgesetzter von Eve ist dies ihr Vorrecht, aber es bedeutet auch, dass sie a) ihren Sohn die ganze Zeit benutzt haben könnte, um Eve auszuspionieren, und b) andere, größere Täuschungen rationalisieren könnte. Nach der Episode der letzten Woche, als wir von Franks Verrat erfuhren, scheint dies kein beruhigender Trend zu sein.

Ebenfalls nicht tröstlich ist die Behauptung von Villanelle: Wenn Sie hoch genug sind, werden Sie feststellen, dass wir für dieselben Leute arbeiten. Vielleicht ist es nicht ratsam, einem bezahlten Attentäter zuzuhören, aber wachsam und misstrauisch zu bleiben, könnte nicht schaden.

Alle außer Eva töten

So witzig, klug und loyal Bill (David Haig) auch war, sein Tod war ein Schock und ein Verlust. Dasselbe gilt nicht für Frank, der von Anfang an als unerträglich eingestuft wurde - von seiner Missachtung von Eva und seinen absichtlichen Lügen über das CTV-Filmmaterial bis hin zu seiner Liebe zu brauner Soße und einem abscheulichen Anspruchsgefühl. Der Prozess seines Todes bietet jedoch zwei Einblicke in Villanelle. Die erste ist, dass sie aufnimmt, was mit einer Person passiert, wenn sie stirbt.

'Ihre Augen werden einfach leer sein.' Deine Seele geht hinein. Die Leute denken, deine Seele oder deine Persönlichkeit oder was auch immer den Körper verlässt, wenn du stirbst. Ich schwöre, es geht nur weiter hinein. Es fällt so weit hinein, dass es so klein wird, dass es Ihren Körper nicht mehr kontrollieren kann. Es ist einfach da drin, winzig für immer.

Wir sind uns nicht ganz sicher, was wir daraus machen sollen, außer dass Villanelle vielleicht einen Kick daraus macht, jemandes Seele klein zu machen und sie zu kontrollieren.

Weiterlesen:‘ Eva töten ’; Kritik: Sandra Oh erschlägt in Phoebe Waller-Brückens Killer-Katz-und-Maus-Thriller

Das andere Puzzleteil ist das, was sie mit Franks Körper macht, nachdem sie ihn getötet hat. Sie hat seinen Knopf gehackt. und zog dann die Leiche im Abendkleid an, das sie für Eva gekauft hatte. Es ist immer noch nicht klar, was in Villanelle los ist, aber dies kann auf verschiedene Arten gelesen werden. Durch das Tragen von Evas Kleid könnte Frank ein Stellvertreter für Eve sein, was bedeutet, dass Villanelle 'Eva tötete', als sie Frank tötete. Oder man könnte die postmortale Kastration ihrer Opfer so betrachten, dass sie weniger mit dem Schaden zu tun hat, den die Männer an ihr angerichtet haben, als vielmehr damit, sie zu Frauen zu machen. Unabhängig davon hat Franks Kastration in der nächsten Szene von Villanelle auch den Anblickknebel ausgelöst, indem er einige leckere Knallbonbons anbrät. Spürt sonst noch jemand einen Trend in dieser Show?

Kreuzen Sie außerdem einen Kill aus der letzten Woche an. Es stellt sich heraus, dass Nadia (Olivia Ross) es überlebt hat, zweimal überfahren zu werden. Hurra! Aber Villanelle weiß, wo sie gerade ist. Boo! Es ist nur eine Frage der Zeit.

Eve anreden

Es ist nicht zu leugnen, dass Villanelle einen exzellenten Geschmack in der Kleidung hat (und auch in allen ästhetischen Aspekten). Sie hat ein Auge für Qualität und ein Statement - ob es sich um das schaumige rosa Konfekt handelt, das sie ihrer psychologischen Einschätzung nach trug (ja, das schreit stabil und zuverlässig), oder um die jägergrüne Lederjacke mit der gekräuselten Knopfleiste und dem Kragen, die sie trug bleib ruhig, während sie Eva ausspioniert.

Wenn sie jedoch einen Ersatzkleiderschrank für Evas Gepäck kauft, betritt sie das Reich der sexy Eleganz. Im Ernst, können wir unser Gepäck weglassen, um ein ähnliches Switcheroo zu bekommen, oder Villanelle als unseren persönlichen Stylisten anstellen? Eve scheint die monochrome Hülle mit dem Neckholder-Ausschnitt und den perfekten schwarzen Absätzen zu schätzen.

Etwas, das zu beachten ist, wenn Eve das Ensemble anzieht, ist, dass sie ihre Haare nach unten zieht. Während der ganzen Serie spielt Eve ständig damit, ihre Haare nach oben oder unten zu legen, und diese Aktion war der Anlass für ihre erste Interaktion mit Villanelle, die ihr sagte, sie solle sich im Krankenhausbad abnutzen. Bisher haben wir gesehen, wie Eva es heruntergefahren hat, wenn sie versucht, eleganter zu sein - etwa wenn sie zum Abendessen geht - oder in unbewachten Momenten wie an der Bushaltestelle. Vielleicht fühlt sie sich eher mit Villanelle verbunden.

Zitieren “; Eva ”;

Elena (Kirby Howell-Baptiste) über Frank: 'Gott, sieh mal, wie aufgeregt er ist.' braun Soße. Macht mich krank. ”;

Villanelle: “; Hast du das gemacht? ”;
Vorabend: “; Nein ”;
Villanelle: “; Ihr Ehemann? ”;
Vorabend: “; Ja. ”;
Villanelle: 'Er hat einen ausgezeichneten Schnurrbart.'

Eva enthüllt die PIN ihres Telefons am Messereingang: “; 1,2 … 3 … (Träne rollt runter) … 4. ”;

Und wieder hat Frank zum letzten Mal das letzte Wort:

Note: A-

”; Eva töten ”; wird sonntags um 20 Uhr ausgestrahlt ET bei BBC America.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser