Kathy Griffin will selbstfinanzierten SXSW-Film über ihren Trumpf als nächsten Wels

Roger Askew / Die Oxford Union / REX / Shutterstock

Kathy Griffin hat noch viel zu sagen, und in ihrem intimen und aufschlussreichen neuen Stand-up-Film „A Hell of a Story“ hofft die umkämpfte Komikerin und Schauspielerin, dass die Leute bereit sind, zuzuhören. Der selbstfinanzierte Dokumentarfilm unter der Regie des erfahrenen Comedy-Filmemachers Troy Miller wird diese Woche auf dem SXSW-Filmfestival uraufgeführt. Dort wird dem Publikum ein Projekt vorgestellt, das sowohl den Beweis für Griffins noch immer aufstrebende Stand-up-Karriere als auch den darauf folgenden Wahnsinn darstellt Sie hat ein Foto gepostet, das sie zeigt, wie sie den abgetrennten (und falschen!) Kopf von Donald Trump im Jahr 2017 hält.

Wie Griffin erklärt, musste sie den Film zwar selbst drehen, weil niemand anderes bereit war, sich für das Projekt anzumelden, aber sie hofft, dass der bissige 80-minütige Spielfilm einige Blicke auf sich ziehen wird. Und sie hat einige große Ideen, wozu es führen könnte, von einem möglichen Fernseh-Comeback bis zur einfachen Verbreitung der Information darüber, was passiert, wenn sich das halbe Land gegen Sie wendet.



'Niemand würde sich eine zweiminütige Brutzelrolle ansehen', sagte Griffin kürzlich in einem Interview mit IndieWire. „Niemand würde mit mir reden. Es ist immer noch so, ich bin immer noch ziemlich auf der schwarzen Liste. … Es war ein Kampf in den letzten sieben Monaten. Ich konnte kein Knabbern bekommen. Ich habe ein dreistündiges Special gedreht, weil ich verrückt bin und so viel Material hatte ich am Ende der weltweiten Kathy Griffin Laugh Your Head Off-Tour. Und ich dachte: 'Diese Geschichte ist, wie ich oder nicht, historisch.'

bevor ich schlafen gehe Wohnwagen

Nachdem das jetzt berüchtigte Bild online veröffentlicht wurde, war der professionelle Fallout intensiv (und das heißt, nichts von Hasspost, Morddrohungen und einem Social-Media-Krieg, den sie immer noch sagt). Griffin wurde sowohl von Squatty Potty als auch von CNN fallen gelassen, öffentlich von ehemaligen Freunden wie Anderson Cooper und Al Franken verprügelt und vom Justizministerium unter Bundesuntersuchung gestellt. Ihre Tourdaten wurden abgesagt, Show für Show, Neuigkeiten, die Griffin sehen musste, wurden fast augenblicklich auf Kabelnachrichtensendern gemeldet.

'Sie hatten alle ihre verdammt großen Gesten gemacht', sagte sie. „Die Leute lieben es, großartige Gesten über mich zu machen. Genug mit den großen Gesten, mit CNN und ihrer verdammten großen Geste, ich bin für immer gesperrt. Und im Mirage Hotel, 'Sie ist fürs Leben verboten!', Habe ich zwei Abende im Jahr gespielt. Ich bin nicht Celine Dion mit einer Residenz. 'Squatty Potty ließ mich fallen. Wenn du bei Squatty Potty vorbeikommst, ist das eine verdammte Lektion fürs Leben. '

Aber Griffin wollte immer noch touren, und es waren dieselben Geschichten - einige, die sie bereits lustig finden kann, einige, die sie immer noch zum Weinen bringen -, die als Material für ihre letztendlich sehr erfolgreiche Laugh Your Head Off-Tour endeten. 'Ich wusste, dass ich nicht in den USA touren konnte, ich wusste, dass es nicht sicher ist', sagte sie.

Sie ermöglichte die Laugh Your Head Off-Tour, indem sie sich auf Touren einließ: Sie lernte, wie man für ihre Shows wirbt, wie man Theater mietet und sogar wie man ihre eigenen Platzanweiser anmietet. Sie eröffnete einen eigenen Online-Merch-Store - sie sagt, ihr wichtigster Artikel ist ihr 'Fuck Trump' -Becher - der bis zu 15.000 US-Dollar pro Tag einbringen kann. Ihr Weltenbummel führte sie von Island nach Australien, und Griffin kehrte schließlich in die USA zurück: Im April letzten Jahres spielte sie ausverkaufte Serien in Radio City und in der Carnegie Hall. Im Oktober letzten Jahres filmte sie die Los Angeles Show, die das Herzstück ihres Films ist.

beste christopher walken filme

'Ich hoffe, die Leute irgendwie daran zu erinnern, dass ich schon lange dabei bin', sagte sie. 'Ich bin nicht Kevin Hart. Ich bin nicht Amy Schumer. Ich bin kein Stadionkünstler. Ich werde es nie sein. Aber ich werde verdammt sein, wenn ich mich einfach vom Gesicht der verdammten Erde abwischen lasse. Und wie Donald Trump zu 'Good Morning America' ​​sagte: 'Oh, wir wollen Kathy Griffins Karriere nicht nur ruinieren.' Wir wollen sie dezimieren. 'Sie scherzen nicht, Schatz. Sie machen immer noch mit. “

Die Komikerin steckt voller Geschichten über mächtige Leute, die sie ablehnen, und sogar solche, die sie für persönlich scheinbar einfache Fragen begeistern würde: Komm einfach und sieh dir die Show an.

'Ich habe diesem sehr, sehr mächtigen Manager persönlich eine E-Mail geschickt und gesagt:' Schau, ich habe zwei ausverkaufte Shows in Los Angeles im Dolby Theatre '- hier haben sie die verdammten Academy Awards! - Schauen Sie sich einfach die Show an. Was auch immer Sie haben, wenn Sie lachen, lachen Sie. Wenn Sie es nicht tun, können Sie gehen. 'Kein Schaden, kein Foul. Und es war nur „Nein, nein, nein. Ich werde nicht zur Show kommen, ich werde kein Meeting machen. Ich möchte nicht, dass dich jemand aufwirft. 'So bin ich in Hollywood.'

Eine solche Ablehnung würde jeden stechen, aber Griffin war mehr als nur verletzt und sagte, sie sei verwirrt. Während ihr Ruf (oder ihre Marke, ihre Persönlichkeit, wie auch immer Sie es nennen möchten) verdorben war, erzählten die Zahlen eine andere Geschichte. Die Leute kamen zu den Shows. Die Tour war ein Erfolg. Griffin sagte, dass es für die Leute, die die Geldbeutelfäden in der Hand halten, keine Rolle spielt.

'Ich bin' giftig in Hollywood 'und' unmietbar 'und' beängstigend 'geworden', sagte Griffin. „Die Fans kamen heraus. Meine Tour brachte 4,4 Millionen Dollar ein. Wenn zwei Sekunden lang niemand mit mir am Telefon sprach, das ein Schecksignierer war, sagte ich: 'Okay, hier gibt es eine Unterbrechung.' Denn wenn ich diese Tour machen wollte und niemand auftauchte. Vertrauen Sie mir, ich hatte viele, viele Ablehnungen in meiner Karriere, aber ich sitze hier und sage: 'Ich habe die Carnegie Hall in weniger als 24 Stunden ausverkauft. Ich glaube, ich bin auf dem richtigen Weg. 'Als ich [den Film] nicht verkaufen konnte, lernte ich, dass es buchstäblich sechs alte weiße Dinosaurier gibt, die wirklich das ganze Geld kontrollieren. Sie müssen sich auf jedem Gebiet weiterbilden. Man muss wissen, wer hinter dem Vorhang steht und wer das Geld kontrolliert. “

Griffins Entscheidung, den Film selbst zu finanzieren - sie ist auch die einzige Autorin und eine von drei Produzenten - gab ihr einen Teil der Kontrolle zurück, die sie verloren hatte. Jetzt hofft sie, dass 'A Hell of a Story' zu einigen anderen Gelegenheiten führen wird. Sie würde den Film gerne verkaufen, aber sie denkt, dass es 'mehr Fleisch auf diesem Knochen' gibt, die Sorte, die sie auf vielen Fernsehbildschirmen zurückbringen könnte.

'Das, was ich mir erhoffe, und das ist, sieh mal, es ist out of the box, es ist ein Wunschtraum', sagte sie. 'Die einzige Analogie, an die ich denken kann, ist, haben Sie jemals das Originaldokument' Catfish 'gesehen? Um die Wahrheit zu sagen, das ist es, was ich insgeheim will. Vielleicht sieht es jemand, der das Potenzial hat, wie 'Catfish' zu wirken, wo es mit dem Film begann, und dann erkannten sie: 'Hey, das kann eine Serie sein.' 'Sehen Sie, das könnten drei HBO-Stunden sein, wobei jede wie ein Cliffhanger endet, der vielleicht drei Wochen hintereinander läuft.'

Griffin sagte, während ihre Tournee-Show in der Regel drei Stunden dauerte, gab es einige Termine, an denen sie fast vier Stunden lang war. Davon hat sie reichlich Material und mehr dokumentarisches Filmmaterial, und sie glaubt, dass es ein überzeugendes Paket sein könnte, auch wenn es sich von dem fertigen Film unterscheidet, der auf dem Festival gezeigt wird.

'Mein Ultimate wäre so etwas wie das' Leah Remini: Scientology and the Aftermath '-Modell, bei dem die erste Staffel meine Geschichte sein würde, und ich habe alle möglichen Super-Amateur-, aber sehr, sehr kiesigen Aufnahmen von unterwegs', sagte sie sagte. 'Ich denke, es besteht die Möglichkeit, dass jemand ein bisschen mehr Stand-up und ein bisschen mehr Dokumentarfilm zeigt.' Möglicherweise gibt es eine zweistündige Version. Vielleicht gibt es eine 'Jane Fonda in Five Acts' -Version, in der sich Dokumentarfilme und Geschichten anderer Leute teilen lassen. '

Best of Will Ferrell

Während Griffin häufig darüber scherzt, 'keine Ficks mehr zu geben', ist es klar, dass sie dies tut, zumindest wenn es darum geht, anderen Menschen zu helfen, die sich in ähnlichen Situationen befunden haben könnten. Griffin glaubt immer noch, dass sie Glück hatte, und sie würde gerne mehr über die Leute erfahren, die sich ehrlich gesagt keinen teuren Anwalt leisten oder ihre eigenen Comebacks selbst finanzieren konnten.

'Ich mag es, Sachen mit Humor zu machen, deshalb würde ich gerne so etwas machen, wo ich die Geschichten anderer Leute höre und wie sie damit umgegangen sind', sagte sie. 'Weil, weißt du, nicht jeder Alan anrufen kann, der Isaacman fickt, und sagen kann:' Hilfe, Hilfe, Hilfe. '... Ich möchte den Leuten sagen, es klingt verrückt, aber das könnte verdammt noch mal passieren. Sie drohten mir mit einem No-Knock-Überfall, als würde ich Paul Manafort ficken! Ich versuche nur, meinen Schwanz Witze zu erzählen. '

Sie kehrt nächsten Monat zu ihren Wurzeln zurück und kümmert sich um einen kostenlosen fünfwöchigen Lauf in der Laugh Factory, wo sie jeden Montag eine Stunde brandneues Filmmaterial debütiert. Sie hat es schon einmal gemacht: Griffin sagte, es sei der gleiche Weg, auf dem sie 'Mein Leben auf der D-Liste' landete, nachdem ihre Sitcom-Möglichkeiten versiegt waren. 'Ich erinnere mich, dass ich die Lachfabrik angerufen habe und gesagt habe:' Was ist Ihr schlechtester Termin? 'Und sie sagten:' Mittwoch um 10 Uhr 'und ich sagte:' Ich bin da! '. „Ich würde jede Woche fünf neue Stunden absolvieren. … Wie: „Mach deine reguläre Show bis dahin und dann ist es eine neue Stunde mit Kathy Griffin und vielleicht werden die Fans kommen. Vielleicht werden sie es nicht. Ich weiß es nicht. 'Die Fans kamen und sie hofft, dass sie es auch dieses Mal tun.

Und obwohl Griffin den Film gerne bei SXSW verkaufen würde, setzt sie nicht all ihre Hoffnungen darauf. 'Wenn ich es nicht verkaufe, kann ich andere Festivals veranstalten', sagte sie. „Ich weiß nur, dass ich zumindest die Chance habe, diesen Film zu sehen und die Reaktionen der Leute zu bekommen. ... Aber ich weiß nicht, was passieren wird. Wahrscheinlich wird es nicht in Kinos gespielt. Ich habe keine Ahnung, was die Zukunft ist. Ich mache meine Lachfabrikshows kostenlos. Ich werde kostenlos öffentlich sprechen. Wenn ich auf meinem eigenen Geld zu 10 Filmfestivals muss, werde ich es tun. Ich werde immer aufstehen wollen. Ich würde gerne wieder eine konsistente oder halbkonsistente Fernsehpräsenz haben, denn für mich ist das die Erfolgsformel. '

Wenn nichts anderes, hat sie es auf ihre Weise geschafft. 'Ich bin nur dankbar, dass ich es irgendwie rausholen und mich um die alten weißen Dinosaurier gekümmert habe', sagte Griffin. 'Ein Typ geht buchstäblich,' Kathy Griffin? Das ist eine zu kurze Lebenssituation, und dann gehe ich: „Wirklich? Weil ich in meiner Karriere 75 Millionen Dollar verdient habe, sind zehn Prozent davon eine zu kurze Lebenssituation? 'Und er hatte keine Antwort.'

'Kathy Griffin: Eine Hölle einer Geschichte' wird bei SXSW seine Weltpremiere haben. Derzeit wird der Vertrieb angestrebt.

Game of Thrones Staffel 7 Folge 4 vollständige Folge

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser