Jeremy Irons schlägt 'Batman gegen Superman': Es ist 'überfüllt' und 'sehr durcheinander'

Jeremy Irons kehrt vielleicht für den nächsten 'Batman' -Film zurück, aber das bedeutet nicht, dass der aktuelle Alfred sich mehr für 'Batman gegen Superman: Dawn of Justice' begeistert als die meisten anderen. Gefragt nach seinen schlechten Bewertungen in der Tägliche PostDer Schauspieler antwortete: „Zu Recht. Ich meine, es hat 800 Millionen Pfund gekostet, also spielte das Treten keine Rolle, aber es war irgendwie überfüllt ... Es war sehr durcheinander. Ich denke, der nächste wird einfacher sein. Das Skript ist sicherlich viel kleiner, es ist linearer. '

LESEN SIE MEHR: Jeremy Irons wird in 'Justice League' -Filmen zu sehen sein und Alfred Role aus 'Batman gegen Superman' aufgreifen

Obwohl es an der weltweiten Abendkasse tatsächlich mehr als 800 Millionen US-Dollar gekostet hat, wurde „Dawn of Justice“ als enttäuschender Einstieg in das noch junge DC Comics Extended Universe empfunden - ein Versuch, Marvels Erfolg mit Batman, Superman, Wonder nachzuahmen Frau und andere Superhelden exklusiv bei DC. Irons nimmt die Rolle seines Charakters nicht als bloßen Butler wahr: „Wenn ich Mr. und Mrs. Wayne wäre und einen kleinen Sohn hätte, könnte ich glauben, dass er wegen seines Reichtums entführt, getötet oder was auch immer werden könnte“, fährt er fort sicher, dass sein Vormund - sein Tutor, sein Kumpel - jemand ziemlich fähig war. '

LESEN SIE MEHR: Hier ist das Problem mit Batman gegen Superman: Dawn of Justice (Rückblick)

imax mad max

Er sieht auch nicht, dass sich dies bald ändert: 'Ich bin im Moment mit The Batman verbunden. Das ist nett, weil es ein bisschen Einkommen ist.' Nicht, dass ich ein bisschen Einkommen brauche, aber es ist nett zu tickt weiter. '



das florida projekt online kostenlos

Sehen Sie sich den Trailer des Films an: