Jeff Nichols spricht über 'Midnight Special', Casting und warum Adam Driver der wichtigste Schauspieler unserer Generation ist

Wenn alles gut geht, sollte 2016 ein sehr gutes Jahr werden Jeff Nichols. Am vergangenen Wochenende feierte er die Theaterpremiere seines ersten großen Studiofilms “;Mitternachts-Special”; (unsere Rezension), und er hat eine todsichere Anwärterin auf Auszeichnungen in “;Liebend”; soll im November erscheinen. Und mit “; Mitternachtsspecial ”; Das Ergebnis einer starken Abendkasse, die in limitierter Auflage gezeigt wird, bedeutet hoffentlich, dass sie nicht im Shuffle verloren geht, wenn “;Batman gegen Superman: Morgendämmerung der Gerechtigkeit”; kommt diesen Freitag raus.

Bild und Ton Top 100

LESEN SIE MEHR: SXSW: Jeff Nichols und Michael Shannon sprechen über 'Midnight Special', das erste Filmmaterial des Films

Mit Michael Shannon, Joel Edgerton und Kirsten DunstDie Geschichte des Films folgt den Eltern eines begabten Kindes, das ihn vor Regierungskräften schützen muss, die ihn als Waffe und als Kult betrachten, der glaubt, er sei eine messianische Figur. Nichols Leidenschaft für das Projekt wurde deutlich, als er nach einer Vorführung von 'Midnight Special' bei 'The Landmark' in Los Angeles vorbeischaute. am vergangenen Freitag für eine Q & A-Sitzung. Er sprach über alles, von der Inspiration für die Geschichte und das Casting des Films bis zu den Längen, die er durchlief, um die richtigen Orte für den Film zu finden. Sie können die Highlights aus den 25-minütigen Fragen und Antworten unten lesen oder sich den Ton der gesamten Veranstaltung unten auf der letzten Seite ansehen. Seien Sie vorsichtig mit Spoilern, da der Film noch nicht landesweit veröffentlicht wurde.



Was war die Inspiration für die Geschichte?
Wenn ich diese Dinge schreibe, arbeite ich auf zwei Spuren gleichzeitig. In diesem Fall habe ich mit dem Genre angefangen. Ich hatte die Idee, dass diese beiden Jungs und dieses wirklich schnelle Auto mitten in der Nacht durch südliche Nebenstraßen fahren. Das war das erste, was mich beeindruckte, und das wurde schnell zu einem Science-Fiction-Verfolgungsfilm der Regierung. Tatsächlich hatte ich viele dieser Handlungspunkte, bevor ich wusste, worum es in dem Film eigentlich ging. [Aber] wir haben den Film alle schon einmal gesehen, daher müssen wir ihn nicht unbedingt noch einmal sehen. Das Einzige, was dafür sorgt, dass es meine Zeit wert ist und hoffentlich auch Ihre Zeit wert ist, ist, dass ich es mit einem Gefühl in meinem Leben verbinde, das greifbar ist. Ich habe versucht, es in meinen anderen Filmen zu machen, und ich habe versucht, es hier zu machen. Ich habe das Gefühl, dass mein Job als Geschichtenerzähler nicht unbedingt darin besteht, Endungen zusammenzufassen und Handlungsdetails zu vermitteln.

Und als ich in meinem ersten Jahr der Vaterschaft war, war mein Sohn ungefähr 8 Monate alt und hatte einen fieberhaften Anfall, was die Reaktion des Körpers auf einen Fieberschub ist. Ihm geht es gut, alles ist gut gelaufen, aber wir hatten Angst vor diesem Moment. Mir wurde langsam klar, dass ich keine wirkliche Kontrolle über die Gesundheit und das Wohlbefinden meines Kindes habe. Und ich habe keine Kontrolle darüber, wer oder was er wird. Und so musste ich mich fragen: 'Warum bin ich als Vater hier?' Ich denke, die Antwort auf diese Frage besteht darin, zu versuchen, zu verstehen, wer mein Sohn ist, ihm zu helfen, zu verstehen, wer er ist, und ihm zu helfen, zu dem zu werden, der er sein und glücklich sein soll. Darum geht es in der Vaterschaft, darum geht es in der Elternschaft, und das wurde der Weg für Mike Shannons Charakter und Kirsten Dunsts Charakter durch den Film. Dann fühlt sich dieser alberne Science-Fiction-Film plötzlich etwas weniger albern an.

Wie arbeiten Sie mit den Schauspielern zusammen?
Mike Shannon und ich haben an jedem meiner Filme zusammengearbeitet, und wir haben diese Methode gerade erst in “;Schrotflintengeschichten”; - Wir proben einfach nicht. Ich bin sehr berechnend, wenn es um diese Skripte geht. Ich bin sehr berechnend, was das Verhalten und den Dialog von Charakteren angeht. Ich denke gerne, wenn ich einem Schauspieler ein Drehbuch gebe, dass das Verhalten dort ist. Sie sind vielleicht nicht mit allem einverstanden. Wir könnten am Set sein und sie könnten sagen: 'Warum mache ich das?' Was ist los? Aber ich habe einen Grund dafür. Also, was ich wirklich gerne mache, ist am Set aufzutauchen, die Schauspieler kennen alle ihre Linien, sie sind alle fantastischen Schauspieler, sie sind sehr gut vorbereitet, und ich sage: Nun, auf diese Weise kann ich ... Ich sehe diese Szene: Du wirst hier drüben sein, du wirst hier drüben sein, und ich werde es auf diese Weise behandeln. ist jeder bereit? ”; Und dann fangen wir an zu rollen, und im Grunde genommen rollen Sie nur bei der Probe, aber weil ich so methodisch über die Art und Weise nachdenke, wie ich diese Aufnahmen und Szenen entwerfe, funktioniert der Plan manchmal nicht und ich muss zurück zu diesen ersten und Die zweite Einstellung zeigt, wo immer noch jeder die Mechanik herausfindet. Und Sie finden einige der ehrlichsten Sachen und es hilft Ihnen, Sie zu retten.

Waren das alles die Schauspieler, an die Sie gedacht hatten, als Sie das Drehbuch geschrieben haben? Denken Sie an Schauspieler, wenn Sie diese Rollen schreiben, oder kommen sie zu Ihnen, nachdem Sie den Vorproduktionsprozess durchlaufen haben?
Nun, ich habe das für Mike geschrieben. Und da wir so viel zusammengearbeitet haben, war das einfach. Ich schrieb den religiösen Führer mit Sam Shepherd im gedanken haben wir zusammen an “;Schlamm. ”; Aber die anderen, Joel, ich hatte ihn gerade durch “;Tierreich”; und “;Krieger. ”; Sogar in Filmen wie “;Der große Gatsby, ”; Ich hatte das Gefühl, dass er in diesen Filmen einfach auffiel. Ich habe also diese Art von Liste mit Schauspielern, die ich unter meinem Kopfkissen habe, und hoffe, dass ich eines Tages mit ihnen zusammenarbeiten kann. Noch mehr als das, hoffentlich treffe ich sie eines Tages und sie werden cool und dann arbeite ich mit ihnen. Und so war es auch mit Joel. Ich gab ihm das Drehbuch - er drehte gerade einen anderen Film in New Mexico und ich verbrachte den Tag mit ihm und wir verstanden uns. Ich meine, er ist Australier, also ist es schwer, ihn nicht zu mögen. Aber er war sehr nachdenklich und hatte recht.

Aber Adam DriverIch muss zum Beispiel Lob aussprechen Greg Silverman, wer ist das Hauptstudio für Warner Brothers. Sie hatten mit Adam gearbeitet ... und sie sagten: 'Also, was ist mit diesem Adam-Fahrer?' und in der Regel keine Beleidigung für Studio-Manager, aber Sie erhalten ihre Notizen und Sie sind wie: Ja, ok, verdammt. Aber das war eine erstaunliche Nachricht, und so bin ich nach Brooklyn geflogen und habe ihn getroffen, und ich wusste immer noch nicht wirklich, dass er ehrlich ist. Ich wusste nur nicht, wie er in diesen Teil passt, aber wir haben es versucht und er ist sofort aufgetaucht und hat interessante Entscheidungen getroffen.

Wir haben eine Figur aufgenommen, die im gesamten Film am klischeehaftesten sein könnte und es vielleicht immer noch ist, aber ich denke, es war Adam, der anfing, die richtigen Fragen zu dieser Figur zu stellen. Warum hat er dieses lächerliche Tonbandgerät, wenn Leute mit Camcordern und Computern hinter ihm stehen und all diese Sachen tippen? Warum schreibt er auf einen gelben Notizblock und verwendet Haftnotizen und Trockenlöschbretter? Und das liegt daran, dass sein Gehirn so arbeitet. Er ist ein analoger Typ in dieser digitalen Welt. Er ist so verdammt schlau, dass er die Mathematik auf diese taktile Weise durcharbeitet. Und er fing an, all dieses Zeug zum Leben zu erwecken. Ich erinnere mich, dass er sich in einer der ersten Szenen an diesen Schreibtisch setzte, sein Bein auf den Tisch schlug und seine Büchertasche fallen ließ. Und ich erinnere mich, dass ich dachte: 'Oh, das ist schrecklich, soll ich' schneiden 'nennen?' Und mir wurde klar, dass er Paul Sevier ist. Auf diese Weise betritt Paul Sevier einen Raum. Und es hat es nur besser gemacht und ich bin ziemlich beeindruckt von Adam Driver. Ich denke, das ganze “;Krieg der Sterne”; Abgesehen davon denke ich, dass er wahrscheinlich einer der wichtigsten Schauspieler unserer Generation sein wird.

Ihre Geschichten scheinen immer Kräfte zu haben, die größer sind als die Realität, aber sehr real und ich frage mich, was ist mit diesen Arten von Geschichten, die Sie anziehen?
Zum einen möchte ich, dass die Leute zum Theater kommen und sich diese Dinge ansehen, und ich denke, wenn ich nur persönliche Dramen drehen würde, wäre dieses Theater viel kleiner und es würde weniger von Ihnen geben. Ein Teil davon ist, dass ich in den ‘ 80ern aufgewachsen bin und Filme wie “;E.T., ”; “;Unheimliche Begegnung der dritten Art], ”; und “;Indiana Jones. ”; Ich liebe diese Art von Filmen wirklich und ich möchte Filme machen, die den Menschen diese Erfahrung geben. Davon abgesehen bin ich kein Spielberg. Ich mache keine Filme wie diese, ich mache Filme wie meine Filme. Es gibt also dieses seltsame, hybride Kind, das im Sinne von 'Midnight Special' herauskommt. Es ist so ein Film. Aber ich denke, mehr als das, was den Kern Ihrer Frage ausmacht, ist nur meine Weltanschauung: Ich mag keine wirklich deprimierenden Filme. Ich glaube nicht, dass sie eine gerechte Darstellung dessen sind, wie die Mehrheit der Menschen das Universum sieht. Sicher, es gibt viele Zyniker, aber ich mag keine hoffnungslosen Filme. Und das ist nicht die Art und Weise, wie ich mein Leben leben möchte, und das ist nicht die Art von Dingen, die ich in der Welt veröffentlichen möchte. Jetzt gibt es in diesem Film eine Menge schwieriger Dinge. Es gibt viele dramatische Sachen und es gibt einige schwere Sachen. Aber am Ende des Tages denke ich, dass es Ihnen mehr Sinn für die Dinge gibt. Und das ist wichtig.

deprimierende Fernsehsendungen

Sprechen Sie über das Casting von Alton [gespielt von Jaeden Lieberher].
Ich hatte viel Glück beim Casting dieser beiden Jungs in 'Mud'. [Tye Sheridan und Jacob Lofland]. Ich hatte auch großes Glück, dieses junge taube Mädchen in “ zu werfen;Nimm Schutz”; [Das ist Stewart]. Ich habe wirklich Glück gehabt, wenn es darum geht, Kinder zu besetzen, und ich mag Kinderdarsteller nicht besonders. Zu oft tauchen sie einfach auf und sie haben jede echte Unschuld erlebt, die in einem Kind vorkommt, das sie gerade verprügelt hat. Sie fangen an für dich aufzutreten und du kannst es einfach kommen sehen. Es ist nicht gut. Also warfen wir dieses große Netz durch Texas und den Südosten und ich sah all diese Kinder. Und sie waren alle echte Kinder, aber Alton ist kein echtes Kind, und dann kam Jaeden durch CAA zu mir. Er ist aufgetaucht und hat sich die Ehrlichkeit nicht entgehen lassen. Was er jedoch hatte, war dieses enorme Bewusstsein für die Situation, in der er sich befand. Und ich werde versuchen, das zu erklären. Es war nicht nur so, dass er hochintelligent war, was er war, sondern es war auch so, dass er verstand, mit wem er sprach und warum er dort war und was wir taten. Das ist wirklich schwer in das Gesicht und die Augen eines Kindes zu bringen, ein Verständnis für die jeweilige Situation. Und das hatte er und ich wusste, dass er in der hinteren Hälfte dieses Films aufwachen musste. Er würde zu seinem Platz im Universum aufwachen müssen. Und ich wusste, dass ich ihn in der ersten Hälfte des Films stumm schalten könnte, wenn er das in sich eingebaut hätte und es auf ehrliche Weise getan hätte, ohne mir zu sagen, was ich hören wollte. Ich könnte seine Nase in ein Comicbuch stecken und ihm sehr wenige Zeilen geben und dann irgendwann das Blatt abziehen und enthüllen, wer er wirklich ist. Und das würde sich anfühlen wie ein Junge, der sich dessen bewusst wird. Und deshalb haben wir ihn besetzt.

Wie lange haben Sie gebraucht, um die richtigen Standorte zu finden?
Eine lange, lange Zeit. Unsere Standortmanagerin war sehr nett, aber sie mochte mich nicht sehr. Und wir hatten unseren Sitz in New Orleans. Die Teile von West Texas, die wir in New Mexico gedreht haben, das Ende des Films, den wir in Panhandle Florida gedreht haben. Die meisten Filmproduktionen erreichen, wenn sie an einem Ort angesiedelt sind, einen Umkreis von 48 Kilometern oder einen Umkreis von 30 Minuten, um die Stadt zu verlassen. Und wenn Sie das hinter sich lassen, wird Ihr Tag immer kürzer und Sie müssen Ihren Fahrern mehr bezahlen, und jeder wird mehr bezahlt, und Sie haben weniger Zeit zum Schießen, und alles kostet mehr. Es ist also wirklich dumm, mehr als 30 Minuten von Ihrer Heimatbasis entfernt zu sein - was davon abhängt, wo sich Ihr Produktionsbüro befindet. An unserem ersten Drehtag drehten wir das erste Motel, aus dem sie herausgingen, und das war drei Stunden entfernt. Es war in Mississippi. New Orleans hat viele beschissene Motels neben Autobahnen, aber es gab einfach nicht das richtige beschissene Motel neben einer Autobahn. Und es ist sogar pragmatischer. Ich brauchte eine Position der Tür zur Interstate, damit sich die Interstate Ihnen in dieser Richtung zeigt, wenn sie in dieser Profilaufnahme startet und sich umdreht. Und der Standort des Autos an der Rezeption war dort, und dies sind alles kleine Dinge, die wirklich leicht zu finden scheinen, aber sie sind überraschend schwer. Und viele Motels sehen aus wie La Quintas oder andere Dinge, und es musste nur so aussehen, als wäre es die richtige Art von Mist. Das ist also nur ein Beispiel.

** SPOILER VORAUS **

Wie haben Sie sich für das Aussehen der Alien-Architektur entschieden?
Es gibt diesen wirklich großartigen Kurzfilm, und ihr solltet ihn online finden, er heißt “;Der Dritte und der Siebte”; und da war dieser Junge aus Spanien, der bei einer Werbeagentur arbeitete und ausgebrannt war, also kündigte er seinen Job und er schloss sich in seine Wohnung ein und drehte diesen Kurzfilm. Ganz CGI. Er drehte einen wunderschönen Kurzfilm ohne Dialog, in dem er diese architektonischen Wahrzeichen aufnahm und sie an seltsamen Orten platzierte. Er würde diese schöne Skulptur in die Mitte eines Weizenfeldes stellen. Und er hat Musik von “;Das Klavier”; und es war wirklich nett. Als ich das zum ersten Mal sah, begann ich, über Architektur für diese Welt nachzudenken. Ich ließ diese Idee von dieser Welt auf einer anderen Welt aufbauen. Und ich hatte ein Buch über mehrere Verse und all das gelesen. Und ich begann ein sehr loses Konzept zu entwickeln, wie diese Menschen leben könnten, wer sie sind. Wenn sie weiter fortgeschritten sind, haben sie wahrscheinlich einen sehr geringen Fußabdruck. Viele ihrer Gebäude sind gestelzt, viele Dinge sind irgendwie mit diesen Gehwegen verbunden. Viele dieser Strukturen haben eine Art Glas, das sich durchsichtig anfühlt. Sie hätten offensichtlich eine Vorstellung von Solarenergie und Windenergie. Sie haben einen geringen Fußabdruck, weil sie weiterentwickelt sind und keine Dieselmotoren oder ähnliches mehr haben. Aber auch, wenn sie uns beobachtet hätten, hätten sie all diese Decks und alle diese Möglichkeiten, uns anzusehen. Also fängst du an, solche allgemeinen Konzepte zu verwenden, und ich habe mit einem Typen namens gearbeitet Alex McDowell bei einer Firma namens 5D mit Sitz hier [Los Angeles]. Zuvor arbeitete er mit Spielberg an den futuristischen Städten in “;Minderheitsbericht. ”; Und er hat uns ein gutes Geschäft gemacht und war bereit, mir bei der Planung einiger dieser Gebäude zu helfen.

Fargo Staffel 3 Folge 3 Zusammenfassung

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser