James Gunn nimmt es mit Coppola und Scorsese auf: Sie sind Genies, aber Sie werden nicht staunen

James Gunn



Invision / AP / Shutterstock

Es hört nie auf. Das Anti-Marvel Cinematic Universe-Estrich von großen Autoren löst sich weiter auf, und Francis Ford Coppola reagierte kürzlich auf Martin Scorseses Reaktion auf MCU-Filme und deren Kritik, die „The Irishman“ -Regisseur als „kein Kino“ bezeichnete. Und jetzt „Guardians of James Gunn, der Autor und Regisseur von Galaxy, der gerade den DC-Beitrag von Warner Brothers „The Suicide Squad“ dreht, weil anscheinend einer dieser Filme nicht genug war, hat die Flammen der laufenden Debatte noch stärker angeheizt.



Gunn, der im Laufe der Jahre den Löwenanteil der Social-Media-Kontroversen überstanden hat, einschließlich beleidigender Tweets, die dazu geführt haben, dass er von Disney gefeuert wurde, hat am Sonntagnachmittag in einem langen Post auf Instagram geklungen.



'Viele unserer Großväter hielten alle Gangsterfilme für gleich und nannten sie oft' verabscheuungswürdig '', schrieb er. „Einige unserer Urgroßväter hielten Western für dasselbe und hielten die Filme von John Ford, Sam Peckinpah und Sergio Leone für genau gleich. Ich erinnere mich an einen großartigen Onkel, dem ich von Star Wars schwärmte. Er antwortete mit den Worten: 'Ich habe gesehen, dass es 2001 hieß, und, Junge, war es langweilig!' Superhelden sind einfach die Gangster / Cowboys / Weltraumabenteurer von heute. Einige Superheldenfilme sind schrecklich, andere sind wunderschön. Wie Western- und Gangsterfilme (und davor nur MOVIES) wird nicht jeder sie zu schätzen wissen, selbst einige Genies. Und das ist in Ordnung. '

Der Posten kommt nach einem Aufruhr von Francis Ford Coppola, der beim Lumière Festival in Lyon eine Auszeichnung für sein Lebenswerk erhielt und Scorseses Position verteidigte.

“; Wenn Martin Scorsese sagt, dass die Marvel-Bilder kein Kino sind, hat er Recht, weil wir erwarten, dass wir etwas aus dem Kino lernen, wir erwarten, dass wir etwas gewinnen, etwas Aufklärung, etwas Wissen, etwas Inspiration “; ich weiß nicht, dass irgendjemand etwas bekommt alles andere als den gleichen Film immer und immer wieder zu sehen, ”; sagte der 80-jährige Filmemacher. 'Martin war nett, als er sagte, es sei kein Kino.' Er hat nicht gesagt, dass es verabscheuungswürdig ist, und ich sage nur, dass es so ist.

James Gunn hat kürzlich die herzliche Begrüßung durch Warner Bros. enthüllt, nachdem Disney ihn mit den Worten „Mir wurde im Grunde alles angeboten, was ich wollte. Ich wollte am liebsten 'Squad'. ’; ”;

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Viele unserer Großväter hielten alle Gangsterfilme für gleich und nannten sie oft 'verabscheuungswürdig'. Einige unserer Urgroßväter hielten das auch für Western und hielten die Filme von John Ford, Sam Peckinpah und Sergio Leone für genau gleich. Ich erinnere mich an einen großartigen Onkel, dem ich von Star Wars schwärmte. Er antwortete, indem er sagte, 'ich sah, dass, als es 2001 genannt wurde, und, Junge, es langweilig war!' Superhelden sind einfach die Gangster / Cowboys / Weltraumabenteurer von heute. Einige Superheldenfilme sind schrecklich, andere sind wunderschön. Wie Western- und Gangsterfilme (und davor nur MOVIES) wird nicht jeder sie zu schätzen wissen, selbst einige Genies. Und das ist in Ordnung. ️

Ein Beitrag von James Gunn (@jamesgunn) am 20. Oktober 2019 um 11:51 PDT



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser