IndiePix nimmt 'Dick': Dokumentarfilm zur Online-Verbreitung

IndiePix Films gab heute bekannt, dass es alle inländischen Rechte an 'Dick: The Documentary' erworben hat, einer Koproduktion der erstmaligen Filmemacherin Brian Fender und Isotope Films, der Produktionsfirma der bekannten Dokumentarfilmerin / Regisseurin Chiemi Karasawa ('Elaine Stritch: Shoot Ich ',' Harry Dean Stanton: Partly Fiction '). Der Film wurde Anfang des Jahres auf dem Seattle Lesbian and Gay Film Festival uraufgeführt und bietet eine gründliche Diskussion über die männliche Sexualität von 63 Männern in einem breiten Spektrum von Altersgruppen, Hintergründen und Orientierungen. In einer Pressemitteilung beschrieb Fender das Projekt: 'Es ist berührend, es ist lustig, es ist ehrlich ... eine ehrliche Darstellung dessen, was es von den ersten Wahrnehmungen bis hin zum Funktionsverlust der Männer bedeutet.'



IndiePix plant das Online-Äquivalent einer Kinopräsentation, die Mitte September 2014 eröffnet wird und eine exklusive 90-tägige allgemeine Markt-Streaming-Erstpräsentation online bietet, gefolgt von einer Veröffentlichung auf dem Heim- und institutionellen Markt im Januar 2015.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser