In Filme vertieft: Wie DreamWorks zwei Versionen von 'Kung Fu Panda 3' herstellte

Die gute Nachricht für DreamWorks ist das Kung Fu Panda 3 ist ein Riesenerfolg in China (144 Millionen US-Dollar und wird es bald übertreffen Star Wars: Das Erwachen der Macht), was gut für sein orientalisches DreamWorks-Studio ist. Tatsächlich hat Jackie Chan (Monkey) in einem noch nie dagewesenen Schritt Po´s lang verschollener Vater Li für die chinesischsprachige Version in Mandarin angesprochen (siehe unseren exklusiven Vergleichsclip mit Bryan Cranston weiter unten).

'Jackie Chan ist eine so große Ikone, besonders in China, und es war eine großartige Gelegenheit, ihn Li spielen zu lassen und seine eigene Interpretation zu geben', sagte Regisseurin Jennifer Yuh Nelson. „Die Schrift ist anders, um die Umgangssprache in China widerzuspiegeln, aber die Charaktere selbst sind anders. Bryan hat diese große, bombastische Persönlichkeit und ein verrücktes Lachen. Und Jackie ist auf verschiedene Arten lustig. “

Cleganebowl bekommen Hype
Chan hatte den Vorteil, seine Darstellung zu gestalten, während ein Teil der Figur noch gebaut wurde. In China hat DreamWorks die Lippen und Bewegungen neu erstellt, um sie an seine spezifische Leistung anzupassen.



'Wenn wir die beiden Versionen sehen, ist Jackies wahrscheinlich etwas schärfer und schneller. Es ist eine gemäßigtere Lieferung “, fügte Regisseur Alessandro Carloni hinzu. „Bryan war in der Tat maßgeblich daran beteiligt, herauszufinden, wer der Charakter war. Das machten wir nachher immer wieder Spaß Wandlung zum Bösen Es war eine Komödie in ihm aufgestaut. Also, wenn es eine lustige Zeile gab, hat er gelacht und sie so laut gemacht. “

Cranston war ein Idiot wie sein Sohn Po, warm und kuschelig, anstatt mit einer dunklen, von Schuldgefühlen geprägten Charakteristik umzugehen.

'Wir haben versucht, aus den Kontrasten der Figuren eine Komödie zu machen', fuhr Carloni fort. „Wenn Li ein strenger Vater wäre, könnten wir eine Geschichte daraus machen, aber mit der Hilfe von Bryan stellten wir fest, dass wir bereits einen Kontrast zu Shifu und Tigress hatten und dass Po vielleicht einen Verbündeten brauchte und die beiden Partner werden und herumspielen.'

Yuh Nelson schlug vor, dass Chan die Gelegenheit hatte, dramatisch zu glänzen wie nie zuvor. „Die Szene, in der er davon spricht, seinen Sohn zu verlieren, ist so intensiv. Es ist sehr berührend, das zu sehen. '

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser