Wie sie Lady Gagas Gräfin aus 'American Horror Story: Hotel' schufen (Emmy Watch)

“Amerikanische Horrorgeschichte: Hotel”

Clive Davis ist der Soundtrack unseres Lebens

Frank Ockenfels / FX

Für die Make-up-Designerin Eryn Kruger Mekash war jeder Tag wie Halloween in „American Horror Story: Hotel“, mit einer Galerie von Ghulen, die von Lady Gagas Fashionista-Vampir, der Gräfin, bis zu Alex Wards gruseligem Sucht-Dämon mit seinem Bohrerdildo reicht Denis O'Hares Barkeeper Liz Taylor, der die Szene stiehlt.



Außerdem gab es eine Reihe von Opfern - die meisten von ihnen Junkies -, die entweder zusammengenäht oder an die Matratze eines Bettes genäht waren und anspruchsvolle Prothesen erforderten.

'Wir hatten in dieser Saison eine Menge Blutknebel - mehr in Scheiben geschnittene Kehlen als sonst', sagte Mekash. „Es war also eine Menge Arbeit, all diese Geräte in Ordnung zu bringen und die Herausforderungen der tatsächlichen Produktion aufrechtzuerhalten. Sie drehten zwei oder drei Episoden pro Tag mit drei Einheiten, was viel prothetische Organisation bedeutete. “

Die 111-jährige Gräfin leitet das mysteriöse Hotel Cortez in Hollywood, und Gaga hatte die Gelegenheit, im Laufe des 20. Jahrhunderts 65 glamouröse Looks zu zeigen. Die persönliche Maskenbildnerin der Schauspielerin, Sarah Tanno, arbeitete bei den Entwürfen mit Mekash zusammen, und Mekashs Ehemann, Mike, übernahm die gesamte blutbezogene Prothetik.

James Corden und Paul McCarthy

'Sie wurde in den späten 20ern zu einem Vampir, also haben wir alle Looks mit Rudolph Valentino und seiner Frau Natacha Rambova [der Kostüm- und Bühnenbildnerin] erstellt', erinnerte sich Mekash. 'Wir haben das Make-up der 30er und die 70er Jahre gesehen, was ihre große Blütezeit in der Disco war, und dann gab es eine Zeit in den 80er Jahren mit Angela Bassetts Charakter [Ramona Royale]. Dann hatten wir die modernen Sachen, die unglaublich glamourös waren. “

Was Bassetts Royale anbelangt, so reichte ihr Blick von Diana Ross in 'Mahagoni' bis zu verschiedenen Blaxploitation-Darstellern.

“Amerikanische Horrorgeschichte: Hotel”

Frank Ockenfels / FX

Aber natürlich war Gagas Gräfin nicht der einzige Vampir. Da war auch der junge Bruder und die junge Schwester. 'Ich wollte die Vampirkinder mit rosa, glänzendem Make-up und dunklen Ringen subtil halten, damit es so aussieht, als ob sich in ihrem Körper zusätzliches Blut befindet', fügte Mekash hinzu.

Die größte Herausforderung war The Addiction Demon, dessen Bewerbung mit einem Team von drei Künstlern viereinhalb Stunden dauerte. Erstellt von Dave Anderson von AFX, wurde er in Lagen gewickelt und mit transparentem Gelee überzogen.

'Anfangs war alles Schaumstoff mit darunterliegenden Prothesen, und es gab Schichten und Schichten aus Silikon und auch Silikonflüssigkeit, die zu Folien verarbeitet werden konnten', erklärte Mekash. „Es gab ein Brust- und ein Armteil und eine festgeklebte Gesichtsmaske. Alex war von Kopf bis Fuß bedeckt - es war fast eine totale sensorische Deprivation. “

Für Liz Taylor ertrug O’Hare eine totale Körperrasur und zeigte während der gesamten Saison goldene, rote, schwarze und blaue Nägel.

'Sein Blick war Taylor in' Cleopatra 'nachempfunden und das Augenmake-up wurde von einem alten Barkeeper inspiriert, den Ryan Murphy vor langer Zeit kennengelernt hatte', sagte Mekash. 'Es war das erste Mal, dass Denis so ein Make-up trug.'

Service Staffel 7 Folge 4

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser