Wie der erstmalige Regisseur Max Joseph Zac Efron dazu brachte, in 'Wir sind Ihre Freunde' mitzuspielen


LESEN SIE MEHR: Watch: Ride The Faders mit 7 Clips von 'We Are Your Friends' mit Zac Efron





Bei seinem Regiedebüt wollte Max Joseph nicht groß raus. Der erste Spielfilm von „Catfish: The TV Show“, Co-Moderator und Kurzfilmregisseur, „We Are Your Friends“, war ursprünglich eine kleine Indie über EDM-Musik, Brüder wie Brüder und das Leben ehrgeiziger Streber Wer schafft es nicht ganz über den Buckel (wörtlich und bildlich) zwischen dem San Fernando Valley in Südkalifornien und Hollywood. Ursprünglich als Working Title Films-Produktion geplant, wurde der Low-Budget-Film, nachdem er Zac Efron unerwartet als Hauptdarsteller erwischt hatte, plötzlich zu einem beliebten Produkt auf dem Studiomarkt.

Im November letzten Jahres erwarb Warner Bros. die inländischen Rechte an dem Film für eine nicht genannte Summe, ein Schritt, der den einstigen Indie sofort als Studiobild etablierte. Diese Woche wird es unter dem Warner-Banner in über 2.300 Theatern im ganzen Land eröffnet.



„Dieser Film wurde für wenig Geld gemacht. Es sollte immer für sehr wenig Geld gemacht werden. Es wurde erst im Inland vertrieben, nachdem wir es fertiggestellt hatten. Und all diese Dinge waren für mich großartig “, sagte Joseph Anfang dieses Monats zu Indiewire. 'Wir würden gehen, wir würden es unter dem Radar schaffen, wir hatten viel kreative Freiheit, weil wir nicht so viel Geld gekostet haben.' Es würde unauffällig werden. “



Und dann meldete sich Efron an.

Selling the Sizzle

Trotz des gesteigerten Profils, das durch die Hinzufügung von Efron als Hauptdarsteller erlangt wurde, wurde der Film immer noch außerhalb des großen Studiosystems gedreht, wobei Warner Bros. ihn aufnahm, nachdem Joseph und seine Besetzung und Crew die Dreharbeiten abgeschlossen hatten.

die wandeln tot den Sturm

'Ich denke, vor allem dank Zac hat Warner Bros. den Film aufgenommen, nachdem wir ihn fertiggestellt haben', sagte Joseph die selbe Zeit.'

In dem Film spielt Efron Cole, einen aufstrebenden EDM-DJ, der die meiste Zeit mit seiner engen Gruppe von Freunden verbringt, die alle sein Bestreben unterstützen, sich in der Musikwelt durchzusetzen. Wenn die Vierer (einschließlich Jonny Weston, Shiloh Fernandez und Alex Shaffer) nicht im Tal herumtollen, beobachten sie, wie Cole sich in örtlichen Clubs dreht. Als er die Aufmerksamkeit eines bekannten DJs auf sich zieht, dessen Karriere im Abschwung begriffen ist (Wes Bentley), taucht Cole endlich in die glamouröse Welt ein, von der er so lange geträumt hat.

Wie kam Joseph zu Efron für sein selbstbekanntes 'Low-Profile' -Debüt? Brutzeln.

„Wir haben gerade damit begonnen, das Drehbuch an Schauspieler zu senden, und ich hatte es wie eine kleine Brutzelrolle gemacht. Nur eine kurze visuelle Darstellung des Films “, sagte Joseph. „Der Film enthält einen Eröffnungsmonolog, und auf der Seite ist schwer zu verstehen, wie er aussehen wird, vor allem, weil ich keinen Film gedreht habe, den die Leute sehen und denken könnten:‚ Oh, so wird es sein . ''

Um die Neinsager - auch sich selbst - zufrieden zu stellen, schnitt Joseph eine Version seiner Vision mit Clips aus anderen Filmen zusammen. Er führte sogar den Monolog auf.

'Am Ende haben wir das mit dem Drehbuch verschickt, und Zac hat das gesehen, er hat das Drehbuch nicht zuerst gelesen, aber er hat das gesehen, und er war fasziniert', sagte Joseph. 'Und dann haben wir uns getroffen und über den Charakter und die Welt gesprochen, und ich hatte gehört, dass er wirklich mit dem Drehbuch zu tun hat.'

Sie kennen 'Diese Jungs'

Joseph vermutete zunächst, dass der 'High School Musical' - und 'Hairspray' -Star an der Musik des Films interessiert war. „In meinem Kopf wusste ich nichts über Zac, außer seiner Filmografie. Ich dachte, er muss die Musik lieben. Aber als ich ihn traf, hatte das eigentlich nichts damit zu tun “, sagte Joseph,„ er hatte eine Weile im Tal gelebt. Er hatte jene freunde. Er hat wirklich damit zu tun, dieser Charakter in einer Gruppe von Freunden zu sein. “

Der Film wurde bereits (nicht immer günstig) mit „Saturday Night Fever“ verglichen, dank seiner bekannten Handlung (beide Filme drehen sich um Gruppen von relativ erfolglosen Männern, deren Sinn für Identität und Platz in der sozialen Hierarchie in den Aktivitäten von einem verwurzelt ist) Mitglied, in diesem Fall Zac Efrons Cole), aber Joseph verspricht, dass dies völlig beabsichtigt war.

Bomerang TV-Show

'Ich denke,' Saturday Night Fever 'plagiiert uns', Scherzte Joseph. „Saturday Night Fever“ war von Anfang an immer ein Bezugspunkt. Das, was ich an 'Saturday Night Fever' wirklich liebe, ist, dass der Film ein düsteres Drama ist. Die meisten Leute erinnern sich nur an die erstaunlichen, skurrilen Fantasy-Tanzszenen, aber wenn man sie sich noch einmal ansieht, ist sie roh. '

Joseph identifizierte auch 'Mean Streets' und 'Trainspotting' als Bezugspunkte, hauptsächlich aufgrund ihrer Einstellungen zur Erfahrung junger Männer. 'In all diesen Filmen geht es um eine Gruppe von Leuten von der falschen Seite der Tracks, die kein PC sind und nur versuchen herauszufinden, wer sie sind', sagte Joseph, 'auch Brüder haben Tiefe, Komplexität und Emotionen. '

Der Filmemacher räumte ein, dass das Genre nicht ganz frisch war. 'Ich glaube, es gibt wahrscheinlich mehr Filme über weiße männliche Freundschaften als fast alle anderen Arten von Filmen', sagte er. 'Ich wünsche mir aus meiner persönlichen Erfahrung, dass ich über eine andere Art von Freundschaft schreiben könnte - aber als Typ war dies meine Erfahrung.'

Catfish-ed sein

Trotz seiner eigenen Lebenserfahrung als 'Mann in einer Gruppe von Männern' stellte Joseph auch fest, dass sein bekanntester Auftritt als Co-Moderator von MTVs 'Catfish: The TV Show' seinen eigenen Reichtum an Material lieferte. 'Ein Großteil davon stammt in gewisser Weise von Wels', sagte Joseph. 'Ich habe die letzten drei Jahre in den USA verbracht und eine Woche lang in den Schuhen vieler Kinder, Jungen und Mädchen gelebt Ende Teenager oder Anfang Zwanzig, die ihre Situation aufgreifen und miterleben. “

Für Joseph und seinen Partner Nev Schulman ist es oft die Erfahrung, jungen Menschen zu helfen, herauszufinden, wen sie wirklich online treffen (und wenn sie im Sprachgebrauch des gleichnamigen Schulman-Films populär werden, werden sie oft „gefischt“) Entleeren, besonders wenn es nicht gut läuft. Dennoch ermöglichte es Joseph, die Emotionen des jüngeren Sets zu nutzen, echte Menschen, die die Charaktere inspirierten, die „We Are Your Friends“ bevölkern.

'Ein Großteil des Films, der Charaktere und sogar der Text' Don't Bro Me ', wenn Sie mich nicht kennen, stammt direkt aus' Catfish '', sagte Joseph. 'Ich ging jeden Tag der zweiten Staffel von' Catfish 'nach Hause und arbeitete an dem Drehbuch. Dinge, die während des Tages passieren würden, würde ich aufheben.'

Joseph, ein gebürtiger New Yorker, der heute in Los Angeles lebt, konnte ebenfalls von seiner eigenen Zeit in den Hollywood-Vororten profitieren.

'Ich habe auch einen Sommer lang im Tal gelebt. Ich komme aus New York City und bin in der Stadt aufgewachsen. Das Leben in der Vorstadt war für mich sehr seltsam “, sagte er. „Ich ging und lebte mit meinem Freund, als ich 19 war. Er und seine Freunde lebten dieses Leben. Sie förderten alle in Clubs und schlugen auf jedes Mädchen ein, das sie trafen. Sie waren charmante Schurken. '

In diesem Sommer blieb er bei Joseph. 'Ich war total kulturschockiert', sagte er, 'und ich wollte immer einen Film darüber machen.'

'We Are Your Friends' wird heute landesweit eröffnet.

LESEN SIE MEHR: Sehen Sie: Haben Sie die beste Nacht Ihres Lebens in einem neuen Trailer für Zac Efrons 'We Are Your Friends'



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser