Wie BoJack Horseman Perfektion ohne ein Wort erreichte

Netflix



[Hinweis des Editors: 'BoJack Horseman' Staffel 3 ist eine Meisterleistung des Erzählens sowohl in Serien als auch in Episoden. Um die beeindruckende Leistung zu ehren, wird IndieWire in den nächsten Wochen alle 12 Folgen wiederholen. Im Folgenden befassen wir uns mit Episode 4.]

'Sie werden mich in einem Meer von Träumen finden, wo sich niemand um meine Worte kümmert.'

Dass Raphael Bob-Waksberg eine weitgehend stille Episode von „BoJack Horseman“ drehen würde, ist ebenso überraschend wie passend, aber der diegetische Grund, warum die Episode wenig Dialoge enthält (und keiner unter Wasser), ist eine gut ausgeführte Pointe und macht sie zu einem transzendenten Fernsehen . In den letzten Sekunden von „Ein Fisch aus dem Wasser“ haben wir erfahren, dass BoJack die ganze Zeit hätte sprechen können, wenn er nicht gewusst hätte, wie er seine Unterwassersauerstoffblase benutzt. Als BoJack endlich seinen Kommunikationsknopf drückt und die Gaffe erkennt, stößt er ein frustriertes 'Oh, du musst ein Scherz sein ...' aus, das von den Credits abgeschnitten wird. Die Wahl ist zwar witzig als Kicker für eine Episode, die zu einem Crescendo von Fehlern führt, spricht aber auch für den größeren mentalen Zustand unseres Antihelden und warum er so konsequent darum kämpft, die einfachsten Aufgaben zu erledigen - er will es nicht.



Meister von keiner Staffel 2 Folge 3

Alle Probleme von BoJack in der Folge rühren von der Idee her, dass er nicht sprechen kann - eine kluge Entscheidung auf mehreren Ebenen, aber umgekehrt klug darin, dass „BoJack Horseman“ die ideale Serie ist, um mit einer stillen Episode zu experimentieren. So viel von seinem Humor, Drama und seinen allgemeinen Emotionen kommt von der Optik, sei es von den verführerischen Farbkombinationen, den Punny-Zeichen oder dem erfinderischen Aufbau der Welt (doppelt dargestellt mit diesem noch nie dagewesenen Unterwasseruniversum). Der Bildschirm wird jedes Mal mit neuen Informationen gefüllt, wenn sich die Einstellung ändert. so sehr, dass es tatsächlich Spaß macht, Episoden ohne Ton zu sehen, nachdem man die verbale Wiederholung zum ersten Mal durchgesehen hat.



Notieren Sie den Namen im Feed unten.

Netflix

James Corden und Paul McCarthy

Das Erschaffen einer Episode, die sich ausschließlich der Visualisierung widmet, ist ein hervorragendes Mittel, um die Aufmerksamkeit auf die harte Arbeit der Animatoren zu lenken, die Woche für Woche geleistet wird, und wie gut ihre Entscheidungen in die größere Geschichte einfließen. Ein Grund ist jedoch nicht gut genug. Bob-Waksberg nutzt die Stille, um uns zu zeigen, was BoJack in seinem Leben fehlt und warum. Denken Sie an die Eröffnung zurück, als Ana BoJack fragt, ob er weiß, was ein Daumen hoch bedeutet. Er sagt, dass er nicht einmal auf den Kontext ihrer Frage eingeht - dass ein fremdes „Land“ unsere harmlosen Gesten anders interpretieren könnte. Dies bringt ihn in Schwierigkeiten mit den nationalen Medien; eine Tatsache, die er selbst dann nicht bemerkt, wenn Bildschirme den Fehler überall um ihn herum zeigen.

Wenn BoJack nicht gezwungen ist, etwas zu lernen - normalerweise auf die harte Tour -, lernt er es nicht. Stattdessen rollt er auf seinem Promi-Status vorbei; Ein Status, den er als Ausrede benutzt, um ein Idiot zu sein, oder genauer gesagt, ein Status, den er benutzt, um sich davon zu überzeugen, dass er nicht derjenige ist, der etwas falsch macht. Es ist Famous BoJack. Promi BoJack; eine Seite von BoJack, die er nicht für sein wahres Ich hält. Aber wenn er mit einem neugeborenen Seepferdchen allein ist, hat BoJack keine Entschuldigung. Er weiß, wenn er seine Verantwortung aufgibt, wird es niemand anderes für ihn regeln. Sein Publizist kann sich nicht darum kümmern. Weder kann Prinzessin Carolyn. Dies ist ein Moment, den er annehmen muss, und er tut es.

Die Rettung des Babys ist eine erfolgreiche Leistung und führt ihn zu einer anderen Aufgabe - zu seiner Entschuldigung bei Kelsey Jannings - außer, dass Famous BoJack im Weg steht. Da BoJack nicht wusste, dass er mit ihr sprechen konnte, schrieb er seine Entschuldigung auf eine Notiz, die von dem ihn umgebenden Wasser zerstört wurde. Hätte BoJack einfach gelernt, wie man unter Wasser existiert - in einem fremden Land zu existieren, ähnlich wie es sich für Prominente auf der Welt anfühlt, die von „normal“ zu berühmt wechseln - wäre er in Ordnung gewesen. Er hätte das Baby gerettet und sich selbst gerettet.

Stattdessen versagt er - schon wieder. Ein Erfolg führt nicht zum anderen. BoJacks Meinung nach bringt ihm eine selbstlose gute Tat auf lange Sicht nichts. Die Rettung des Seepferds hat ihm vielleicht geholfen, herauszufinden, was er Kelsey sagen soll, aber es hat ihm nicht geholfen, ihre Vergebung zu erlangen. Wenn er sich bemühen würde, seine Probleme auf ihre Wurzeln zurückzuführen, wäre er besser dran. Aber BoJack weigert sich, dorthin zu gehen. Dies liegt zum Teil daran, dass er Ruhm und Status mit einer bestimmten Einstellung (einem Arschloch) verbindet, die dem Wachstum nicht förderlich ist - weil Wachstum Anstrengung erfordert. Trotzdem ist BoJack dem Verständnis nach dieser Episode einen Schritt näher gekommen. Warum '> EPISODE 1 REVIEW: ‘ BoJack Horseman ’; Staffel 3 Premiere: Kann ‘ Schlecht ’; Fernsehen ist besser als Oscar-Filme?

Wichtige Vorboten

Für Nicht-Binger: Seepferdchen! Seit wir gesehen haben, wie die süßen grünen Babys aus einem UFO gefallen sind und Mr. Peanutbutter umgeben, wussten wir entweder, dass sie zurückkommen würden oder hofften, dass sie es tun würden. Diesmal waren sie in oranger Form und BoJack erlebte die Elternschaft in einer (sehr) begrenzten Sitzung.

Für Binger: BoJacks zufälliger Ausflug mit einem Baby-Seepferdchen hat möglicherweise direkt eine große Lücke in seinem Leben aufgedeckt - eine unschuldige Quelle der Freude (im Gegensatz zu seinen vielen lustigen Laster) -, aber es deutet auch darauf hin, warum er nicht aufhören konnte, an Penny, seinen Freund, zu denken Charlottes Tochter, mit der er am Ende der zweiten Staffel beinahe geschlafen hätte. Es wird oft zitiert, dass Erwachsene nicht genau verstehen, was es bedeutet, ein Kind zu haben, bis sie eines haben. BoJack hatte kein Kind, aber er war für eines verantwortlich. Und diese Verantwortung wirkt sich auf seine Wahrnehmung von Kindern aus, wenn er voranschreitet.

Da er noch nie einem so gesunden Familienleben ausgesetzt war wie dem, das er in New Mexico führte, ist es (auf niedrigem Niveau) sinnvoll, überhaupt in Betracht zu ziehen, mit Penny zu schlafen. Aber BoJacks selbst auferlegte Ignoranz wurde in Episode 4 korrumpiert - was bedeutet, dass seine bereits lahmen Versuche, seine abscheulichen Handlungen zu rechtfertigen, noch schwerer zu erklären sein werden, selbst für sich. Seine Schuld treibt ihn im Verlauf der Saison an einige dunkle Orte, und ein kleines Seepferdchen hat viel mit dem Grund zu tun.

EPISODE 2 & 3 REVIEW: ‘ BoJack Horseman ’; Wirft SeaWorld mit Killer (Whale) Strip Club-Sequenz aus

Star Trek Entdeckung Bruder

Der Witz, den Sie möglicherweise verpasst haben, in einem .gif

Spike Lee ist in der Ecke und wirbt für „Mach das Richtige 2: Mach das Richtige“

Star Trek Discovery Staffel 2 Folge 14

Netflix

Beste Popkultur-Referenz

Nennen Sie uns Trottel für ein Wortspiel, aber 'Free Willy International Airport' scheint allzu passend für eine Episode über ein Pferd, das sich unter Wasser gefangen fühlt. Es kann sein, dass es nicht so tief ist, wie wir vorgeben könnten - „Denk darüber nach, wie Willy entkommen ist, Leute! Denken Sie daran, '> flog in die Freiheit!' - aber es ist immer noch eine gute Wahl.

JAHRESBERICHT: ‘ BoJack Horseman ’; Rückblick: Staffel 3 verdient einen Oscar (und jeden anderen Preis)

Zitat der Woche

Das Zitat der Woche ist eigentlich das Bild der Woche, wenn nicht das Bild der Jahreszeit. Niemand kann leugnen, wie auffällig das obige Bild sowohl im Kontext der Episode als auch als eigenständiger Moment der visuellen Poesie war. BoJack wiegt eine reine Quelle der Freude in seinen Armen und schwimmt von einer Katastrophe weg, die er verursacht hat. seine einzige Quelle des Glücks zu bewahren, während der Rest der Welt leidet.

Wenn wir es mit Worten verknüpfen müssen (was angesichts der Episode falsch erscheint), erinnert das Bild an ein Zitat aus Episode 3: „Manchmal muss man die Verantwortung für sein eigenes Glück übernehmen.“ Cuddly Whiskers (Jeffrey Wright) sagte dies während er seine eigenen Entscheidungen verteidigt und BoJack und Diane erklärt, was sie tun müssen, um Glück zu finden. BoJack ist vielleicht nicht nur motiviert, sich von der zerstörten Toffee-Fabrik zu entfernen, aber er übernimmt die Verantwortung für sein Glück und schützt gleichzeitig andere. Die Tatsache, dass er nicht an der Lektion festhalten konnte, ist nicht unerheblich, aber die Tatsache, dass er auch nur einen flüchtigen Moment der Freude ohne Geld, Status oder Korruption fand, ist für BoJack enorm wichtig. Hoffentlich kann er sich später daran erinnern.

Note: A +

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand der TV-Nachrichten! Melden Sie sich hier für unseren TV-E-Mail-Newsletter an.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser