Hier erfahren Sie, warum die Oscar-Bewertungen verbessert wurden und warum noch viel zu tun ist

Lady Gaga und Bradley Cooper spielen bei 91st Oscars „Shallow“



ABC

Galerie ansehen
69 Fotos

Die Fernsehsendung 'Oscars' von ABC am Sonntagabend verzeichnete ein deutliches Wachstum: Die 91. Oscar-Verleihung am Sonntag verzeichnete ein vorläufiges durchschnittliches Publikum von 29,6 Millionen Zuschauern, was einer Steigerung von 11,5 Prozent gegenüber 2018 entspricht. In der begehrten 18-49-Demo für Erwachsene wurde die Sendung mit 7,7 bewertet ein Gewinn von 13 Prozent. In gemessenen Markthaushalten erreichten die Oscars ein Rating von 20,6, was einem Anstieg von rund 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.



Gute Nachrichten, aber nicht gerade großartig. Während es sich bei der Sendung um die meistgesehene Unterhaltungssendung des Fernsehens seit zwei Jahren handelt - Platz 3 hinter der letztjährigen Sendung 'This Is Us'. Nach der Super Bowl-Episode (33,4 Millionen Zuschauer, 11,6 Bewertungen) und dem berüchtigten ABC-Oscar 2017 (32,9 Millionen Zuschauer, 9,1 Bewertungen) - es ist immer noch die zweitschlechteste Oscar-Bewertung in seiner Geschichte.



Tommy Rick und Morty

Es war nicht so schwierig, die Zuschauerzahl seit 2018 zu erhöhen. Die Show erreichte mit 26,54 Millionen Zuschauern und einer Bewertung von 6,8 in der 18-49-Demo ein Allzeittief. Es gibt nirgendwo anders als oben.

werner herzog beste filme

Weiterlesen: Oscars 2019 Review: Die Akademie gibt und sie nimmt weg, aber das war eine Helluva Show

Die Chancen standen gut: Aus der Geschichte geht hervor, dass die Oscars-Fernsehsendungszahlen entsprechend reagieren, wenn die größeren Kassenfilme als Bester Film ausgezeichnet werden. Die 70. Oscar-Verleihung im Jahr 1998 zog satte 57,25 Millionen Zuschauer an, auch dank des Erfolgs von “; Titanic ”; (600 Millionen US-Dollar inländische Abendkasse, Pre-Oscars), während die 76. Oscar-Verleihung dank 'Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs' 43,56 Millionen Zuschauer anzog. (368 Millionen US-Dollar inländische Pre-Oscars).

Brian May und Adam Lambert von der Queen, 91. Oscar

ABC

Brie Larson ist eine Schlampe

“; Offensichtlich wählen die Leute die großen Kategorien: Bester Film, Bester Schauspieler, Beste Schauspielerin “, sagte ABC-Unterhaltungspräsident Karey Burke Anfang des Monats auf der Pressetour der Television Critics Association. „Gerade in diesem Jahr sind so viele der Nominierten Blockbuster, dass wir sehen werden, dass … Die Leute bleiben während der gesamten Show dran, um zu sehen, wer diese großen Preise gewinnen wird. “

Das Ausnutzen der Popularität an den Kinokassen inspirierte die Akademie zu ihren schlechten und kurzlebigen Plänen, eine Kategorie für den beliebtesten Film hinzuzufügen. Es wurde dieses Jahr ohnehin kaum gebraucht: Drei der acht Nominierten für Best Picture waren Blockbuster an der heimischen Abendkasse. “; Ein Stern ist geboren ”; verdient rund 210 Millionen US-Dollar, “; Bohemian Rhapsody ”; verdient $ 213 Millionen und “; Black Panther ”; verdiente süße 700 Millionen US-Dollar in Nordamerika.

In diesem Sinne könnte eine stärkere Inklusivität an der Abendkasse auch eine vielfältigere Zuschauerschaft für die Oscars bedeuten. Obwohl Nielsen keine Bewertungen veröffentlicht, die nach Rasse oder ethnischer Zugehörigkeit aufgeschlüsselt sind, liegt es nahe, dass in dem Jahr, in dem 'Black Panther' nicht mehr schwarze Zuschauer zu sehen sind, mehr Zuschauer eingestellt werden. und Spike Lee standen vor großen Auszeichnungen.

Spike Lee gewinnt das für 'BlacKkKlansman' adaptierte Drehbuch '91st Oscars'

die Kussstand Bewertung

Rob Latour / REX / Shutterstock

Was die Show anbelangt, so hat ABC viele wichtige Änderungen an seinem geplanten Programm vorgenommen, von Kevin Hart als Ausrichter bis zur Wiedereinführung der Live-Preisverleihung der Kategorien Cinematography, Editing, Make-Up und Hairstyling sowie Live Action Short. Obwohl diese Entscheidung die Zuschauerzahl wahrscheinlich nicht beeinträchtigte, war ABC, einschließlich vier der fünf nominierten Songs, ein kluger Schachzug.

Zusätzlich zu Queen und Adam Lambert, die sich für den Auftakt der Show zusammengetan hatten, bot Jennifer Hudson eine kraftvolle Wiedergabe von 'Ich werde kämpfen'. (“; RBG ”;), Bette Midler, die dem Wiegenlied gerecht wird “; The Place Where Lost Things Go ”; (“; Mary Poppins kehrt zurück ”;) und Gillian Welch und David Rawlings singen “; Wenn ein Cowboy seine Sporen gegen Flügel tauscht ”; (“; Die Ballade von Buster Scruggs ”;). Aber es war die Wiedergabe von “; Shallow ”; von “; Ein Stern ist geboren ”; war ein Fernseh-Highlight - ein echter Showstopper. Bewegend und gut produziert, demonstrierte die schöne Aufführung, was die Oscars jenseits von Dankesreden und Montagen bieten konnten. Es bot frischen und originellen Unterhaltungswert, ohne vom Filmgeschäft abzuweichen.

Vor der Ausstrahlung versprach ABC, die Ausstrahlung auf drei Stunden zu beschränken. Die Show dauerte 13 Minuten, aber das ist immer noch eine große Verbesserung. Die Show des letzten Jahres dauerte unglaubliche 3 Stunden und 54 Minuten. Das Begrenzen der Zeit für Dankesreden unter Verzicht auf einen Moderator, längere komödiantische Arbeiten und mehrere Montagen rationalisierten die Show. Die Pläne von ABC, die Ausstrahlung zu begrenzen, ermöglichten es dem Netzwerk, seine neue Action-Komödie 'Whiskey Cavalier' zu programmieren. nach den Oscars zu lüften. Dieser mutige Schritt hätte bei einer überfüllten Sendung nicht funktioniert.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser