'The Handmaid's Tale': Alexis Bledel und Margaret Atwood reagieren auf die brutalste Szene des Jahres

George Kraychyk / Hulu

[Anmerkung der Redaktion: Die folgende Liste enthält Spoiler für 'The Handmaid's Tale', Staffel 1, Episode 3, 'Late'.

Es ist selten, dass ein berühmter Autor fast sprachlos wird. Aber bei der Premiere von 'The Handmaid's Tale' am Dienstagabend war 'Oh mein Gott!' Alles, was Margaret Atwood IndieWire ursprünglich über ihre Reaktion auf das Ende von Episode 3 sagen konnte.



Wir waren nicht total schockiert von ihrer Reaktion, denn diese letzten Momente könnten die schockierendsten TV-Momente des Jahres 2017 sein ... und es wird schwer zu toppen sein. In Atwoods Worten: 'Was mit Ofglen passiert, ist ziemlich grausam.'

LESEN SIE MEHR: ‘ The Handmaid ’; s Tale ’; Kritik: Die gruseligste TV-Show, die jemals gemacht wurde, weil sie sich so echt anfühlt

'Ich dachte, es wäre verheerend ... absolut verheerend', sagte Co-Star Alexis Bledel. 'Es fühlte sich an, als würden wir eine Szene aus einem Horrorfilm drehen.'

wundervoller Filmtrailer

Eines der wichtigsten Versprechen von „The Handmaid's Tale“ ist, dass die dystopische Anpassung, die eine Welt aufzeichnet, in der eine Fruchtbarkeitskrise und der Aufstieg des religiösen Extremismus die Frauen ihrer Grundrechte in der neuen Nation Gilead beraubt haben, die Erzählung darüber hinaus erweitern würde der Standpunkt der Protagonistin Offred (Elisabeth Moss). Und wir sehen, dass in 'Late' die Episode, die Ofglens (Bledel) Schicksal als Frau in dieser Gesellschaft enthüllt, des Verbrechens des 'Geschlechterverräters' für schuldig befunden wurde - auch bekannt als schwul.

Zunächst brechen unsere Herzen für Ofglen (bürgerlicher Name Emily), als sie und ihr Liebhaber für das Verbrechen der gegenseitigen Liebe verurteilt werden. Doch während ihre Geliebte hingerichtet wird, bleibt Emily aufgrund ihres Status als fruchtbare Frau verschont, was sie für Gilead immer noch wertvoll macht. In den letzten Augenblicken der Episode lernen wir jedoch ihren Satz: weibliche Genitalverstümmelung.

Mit diesem Begriff hat Showrunner Bruce Miller ganz bewusst beschrieben, was mit Emily passiert - und was mit Frauen auf der ganzen Welt.

'Wir haben mit den Vereinigten Staaten über weibliche Genitalverstümmelung gesprochen', sagte er. „Wir haben viel recherchiert. Und es schien nicht immer so, aber selbst die kulturellen Gründe, aus denen es praktiziert wurde, betrafen das Temperieren des Verlangens. Es schien also sehr sinnvoll zu sein, nur aus einer sehr praktischen Sicht - das ist wirklich die Art und Weise, wie man es betrachten muss, denn sobald man in einer Welt wie dieser anfängt, sich mit künstlichen Grausamkeiten zu beschäftigen, verwandelt sich die Show in Pornografie .

'Und so wollten wir keine Dinge herstellen', fügte er hinzu. „Dies sind Dinge, die Menschen auf der ganzen Welt passieren. Das passiert weißen Mädchen nur selten. '

Trotzdem war Miller sehr sensibel, um sicherzustellen, dass die Szene zwar einen Einfluss hatte, aber nicht unbegründet war. 'Sie sehen überhaupt nichts und es wird nicht einmal genau erwähnt, was passiert ist', sagte er. 'Aber Sie sehen die Auswirkungen - die emotionalen Auswirkungen - auf sie.'

LESEN SIE MEHR: Margaret Atwood über Wie sie in der Lage ist, die Zukunft zu sehen und warum ihre Geschichten immer wieder ins Fernsehen kommen

Die Stimmung könnte durch die Umstände, unter denen sie die Szene gedreht haben, begünstigt worden sein: 'Wir haben mitten in der Nacht in einem leeren Krankenhaus gedreht, und die Art und Weise, wie das Set angezogen war, sah fast ein bisschen futuristisch aus', sagte Bledel. 'Es fühlte sich ein bisschen anders an als der Rest von Ofglens Erfahrung. Und als sich die Szene abspielt, merkt sie… vielleicht nicht zu 100 Prozent; Ich glaube nicht, dass sie am Ende der Szene hundertprozentige Gewissheit hat, aber sie hat sicherlich einen Hinweis darauf, was passiert ist. '

Bledel überprüfte schnell den Namen des Direktors Reed Morano auf die Auswirkungen dieses Moments. „Sie hat einen wirklich intuitiven kreativen Prozess, wenn es um die Arbeit mit Schauspielern geht, die mir einfach Spaß gemacht haben. Es fühlte sich so an, als wären wir die ganze Zeit auf derselben Seite und ich weiß nicht, ob ich das jemals zuvor erlebt habe. '

Bledel sprach sich auch dafür aus, dass er Ann Dowd als Szenenpartner mitwirkte. 'Sie ist in der Lage, so viele Emotionen in jeden Austausch zu bringen. Sie ist nur ein Meister ihres Fachs. Sie ist sehr geschickt in der Szene. Sie kann dir etwas schicken, das du nicht erwartest und das dich überrascht und das die Szene mit ihren Möglichkeiten und Spannungen am Leben erhält. '

Dowd äußerte sich in Bezug auf Bledels Arbeit ebenso überschwänglich und bemerkte, dass wir die erste Szene des Tages sein würden, als sie diese entscheidende Szene drehten. Und dann haben wir herausgefunden, dass wir als letzte aufstehen werden, und mit 'letzte aufstehen' meine ich 3 Uhr morgens. Und ich sah sie an und sagte: 'Passiert das?' Und sie sagte: 'Es passiert.' kleines Baby, so dass ihre Schlafstunden überall waren, und ich dachte bei mir: ‚Halt deinen Mund. '

Es ist eine atemberaubende Szene, und eine, von der Miller hofft, dass sie sich über die Erzählung der Show hinaus auswirkt. 'Wenn man über die tatsächlichen Vor- und Nachteile von so etwas nachdenkt, wie es passieren würde, werden die Erfahrungen der Frauen auf der ganzen Welt, mit denen dies geschehen ist, auf sehr konkrete Weise zum Leben erweckt', sagte er. 'Du verstehst, wie du etwas intellektuell als schrecklich, aber irgendwie unergründlich ansiehst, weil es zu einem viel unvernünftigeren Terror führt.'

Josh Brolin Deadpool

'Das war mein Gefühl, weil Sie das Bewusstsein schärfen, während Sie sich nichts ausdenken. Sie sagen, dies wäre in der realen Welt so. So wäre es wirklich in Amerika. “

Die ersten drei Folgen von 'The Handmaid's Tale' werden jetzt auf Hulu gestreamt. Zukünftige Folgen Premiere am Mittwoch.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren Film- und TV-Newsletter an.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser