Godards 60er Jahre: Die Chinesen

Für diejenigen von uns, die noch an Jean-Pierre Léaud denken, als wir ihn zum ersten Mal sahen, in den Regalen der Bibliothek in Filmen von François Truffaut, Die Chinesen ist ein sanfter Appell. Ohne Jean-Luc Godard hätte Olivier Assayas Léaud noch aus einer komisch übergroßen Drei-Liter-Cola-Flasche getrunken Irma Vep? Würde Tsai Ming-liang, seine Liebe zu Die 400 Schläge intakt, bestehen auf Léauds großem Mantel in Wie spät ist es dort?oder auf die physische Geste einer Telefonnummer, die auf ein Stück Papier übertragen wurde?

Spike Jonze Apfel

Léaud reagiert mit seinem leichten Ärger. Er macht seine Nervosität geltend, anstatt sie zu verbergen; Seine Hände zeigen eine andauernde, unbewachte Überraschung mit seinen eigenen störenden Emotionen an. Truffaut reduzierte die Auftritte zunehmend, Godard jedoch ebenso wie Luc Moullet Ein Mädchen ist eine Waffe, ärgerte Léaud weiter. Mit jeder neuen Staffel kommt ein alter Godard-Film wieder in Umlauf. Die Chinesen sollte allgegenwärtig sein. Es antizipiert nicht nur die Studentenunruhen von 1968 in Paris, sondern auch die größten DVD-Beilagen, die archivierte Audition. Wieder war es Truffaut, der Léauds Versuch für gespleißt hat Die 400 Schläge- eine improvisierte Frage und Antwort - bis zum Schluss. Aber wo Truffaut den Naturalismus durch die unerprobte Szene umwarb, Die Chinesen fordert die flotte Mechanik der Erfindung. Léaud spielt Guillaume, einen Studenten und Maoisten, der ausführlich, aber nur manchmal als Guillaume pontiert. Manchmal ist er Jean-Pierre, manchmal spricht er seine Klassenkameraden an und manchmal lacht er über die Menge. Wenn das Publikum nicht wir sind, ist es Godard, den wir hören, oder vielleicht Raoul Coutard, der Kameramann, den wir hinter seiner Kamera sehen. Klicken Sie hier, um den Rest des Artikels von Nathan Kosub zu lesen Die Chinesen.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser