'Game of Thrones' -Rückblick: HBOs nobelster Cheeseburger einer TV-Show bleibt beständig

Aidan Gillen und Sophie Turner, 'Game of Thrones'

HBO

In Los Angeles gibt es ein Restaurant, in dem ein Hamburger mit den folgenden Belägen serviert wird: „Amerikanisierter Dashi-Käse, Ketchup-Leder, Schmaltz-Zwiebeln, Mixed Pickles, Crunch Bun“ etwas aufwändiger als nötig.

Dies ist natürlich eine Metapher für „Game of Thrones“ in der siebten Staffel. Die Serie bleibt eine köstliche und teure High-End-Version von Junk Food, die wir gerne konsumieren konzepte… aber ehrlich gesagt nicht viel überraschendes. Das liegt daran, dass es am Ende des Tages wie ein Cheeseburger schmeckt.

Natürlich ein köstlicher Cheeseburger, aber ehrlich gesagt hat uns die Saisonpremiere 'Dragonstone' nicht mehr als einen Happen geschenkt. Die Premiere der siebten Staffel ist ein klassisches Beispiel für das Gedecken von Tischen und markiert den Beginn des Endes (nur noch 12 Folgen!). Wir haben in dieser Episode mit Sicherheit viel zu tun, das sich ausschließlich dem Szenenaufbau und der Etablierung neuer Charaktere widmet Einige Schlüsselmomente, in denen Arya im Rampenlicht steht, wie immer eines der markantesten Aushängeschilder der Show.

Euron Greyjoy, der uns in der vergangenen Saison nicht sonderlich beeindruckte, als er mit seiner Nichte und seinem Neffen um die Macht über die Eiseninseln kämpfte, wurde dank Pilou Asbæks Auftritt in der Thronsaal-Szene, in der er ein Charisma entfesselte, zum Star Bombe, die uns alle behinderte. (Offizielle IndieWire-Vorhersage: Das „unbezahlbare Geschenk“, das er zurückbringt, ist Tyrion Lannister, der Bruder Cersei will offiziell tot sein.)

Wir haben auch die Freude an Samwells Alltag in der Zitadelle erlebt, einer Sequenz, die zu den energischsten Schnittexperimenten von 'Game of Thrones' gehörte. Es mag zu lange gedauert haben, aber das könnte eine Reaktion darauf sein, dass Erbrechen ein allgegenwärtiges Thema des Fernsehens von 2017 war - es war für sich genommen ein Vergnügen, diese Sequenz zu sehen.

Nathalie Emmanuel, Peter Dinklage, Conleth Hill, Emilia Clarke und Jacob Anderson, „Game of Thrones“

HBO

In der Zwischenzeit haben wir Jaime und Cersei Lannister, die sich auf ziemlich trostlose Weise mit ihrem Status als kinderlose Eltern auseinandersetzen und auf ihrer riesigen Landkarte herumlaufen, über die sie vielleicht eines Tages herrschen. Als Erwachsene, denen es an etablierter Macht mangelt, ist es faszinierend, sie herumzuschlagen.

„Dragonstone“ hat eine Menge Teile in Position gebracht, die Erinnerung an verschiedene Allianzen wiederhergestellt und einigen Schlüsselfiguren einige Momente des Show-Diebstahls verliehen. Aber es ist kompliziert, herauszufinden, wie man mit Aryas offener Erkältung umgeht. Die Idee, dass das kleine Mädchen, das wir gerne aufwachsen sahen, zu einem echten Erkältungsmörder geworden ist.

Dieses kalte Öffnen, eine Seltenheit für die Serie, war ein bisschen umstritten - wenn Sie anfangs vermuteten, dass es sich um einen Rückblick handelte, hätte es Sie möglicherweise nicht zu einer Schleife veranlasst, aber wenn Sie nicht vorausgesagt hätten, dass dies einer der letzten lebenden Starks war Als sie sich rächte, war es eine echte Achterbahnfahrt. Die faszinierendste Reise, die wir in 'Game of Thrones' erleben, ist die von Arya, die ihre Unschuld nach dem Horror ablegt, mit dem sie regelmäßig konfrontiert wird. Immerhin ist es Westeros. Ein schrecklicher Ort.

'Sollen wir anfangen?' Ist das Ende der Staffelpremiere von 'Game of Thrones', und das ist nicht das dramatischste Element dieser Episode, die voller Setups steckt. Wir haben den unglaublichen rah-rah-Moment der Inspiration, der mit Aryas Triumph einhergeht, ein Moment, der auch technisch sehr beunruhigend ist. Schließlich wollen wir nicht, dass sie eine Bösewichtin ist ... und doch hindert sie ihre Morde daran, jemand zu sein, den wir als Helden bezeichnen können.

'Game of Thrones' lässt uns wie immer in Konflikt geraten und verwirrt zurück. Es bleibt eine Show, die die Schwachen hasst, aber ihre kleinen Siege liebt. Es ist der leckerste Cheeseburger, aber auch schwer zu bewerten, ohne mehr zu sehen.

Note B

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren Film- und TV-Newsletter an.

nächster Hulk-Film

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser