Von Bradley Cooper bis Clint Eastwood: Wie sich die Abendkasse auf das Rennen der besten Schauspieler auswirken könnte

Bradley Cooper, 'Ein Stern ist geboren'



Warner Bros. / YouTube

Im Oktober erscheinen zwei Studio-Filme mit Darstellern, die um Oscars wetteifern: Bradley Cooper („A Star Is Born“) und Ryan Gosling („First Man“). Ein Sieg für beide würde in die Tradition der Akademie passen: Schauspieler wie Leonardo DiCaprio, Jamie Foxx, Denzel Washington und Russell Crowe wurden für Oscar-Filme für Massenpublikum geehrt, nachdem sie sich als kommerzielle Erfolge etabliert hatten.



Was dieses Jahr jedoch ungewöhnlich ist, ist, dass Cooper und Gosling nur zwei von mindestens acht Blockbuster-Veteranen sind, die das bevorstehende Rennen berücksichtigen könnten. Tatsächlich ist es möglich, dass alle fünf Nominierten für den besten Schauspieler Schauspieler sind, die Kinogängern weltweit vertraut sind und in Filmen mit einem Umsatz von 100 Millionen US-Dollar oder mehr mitspielen. In einer Zeit, in der sich die Akademie um das Interesse des Publikums bemüht, muss dies den Präsidenten der Akademie, John Bailey, und den CEO, Dawn Hudson, glücklich machen. Es ist ein Jahr, in dem sich viele Branchenkollegen auf einen großen Studiohit stürzen, um zu gewinnen.



Hier sind die bekanntesten Kandidaten für die besten Schauspieler, bei denen zumindest die Unternehmen für ihre Aufnahme werben werden.

Bradley Cooper, 'Ein Stern ist geboren'

Warner Bros. / YouTube

Bradley Cooper, 'Ein Stern ist geboren'

Veröffentlichungsdatum: 5. Oktober
Karriere Inland brutto (bereinigt): 2,54 Milliarden US-Dollar (ohne Nur-Stimme-Rollen)
Bisherige Nominierungen: Schauspieler ('Silver Linings Playbook', 'American Sniper'); Nebendarsteller ('American Hustle')
Nominierte für die besten Bilder: 'Silver Linings Playbook', 'American Hustle', 'American Sniper'

Die Vielseitigkeit und der Charme von Cooper erinnern an George Clooney, einen zweifachen Oscar-Preisträger. Er hat in Komödien, Romanzen, einem Kriegsfilm, Dramen hervorragende Leistungen erbracht und kann als Leiter oder Ensemble auftreten. Jetzt fügt er ein Musical hinzu, in dem er nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern Regie führt und mitschreibt. Es wird in seiner ersten Woche rund 65 Millionen US-Dollar einbringen, mit Anzeichen anhaltenden Interesses, das es auf 200 Millionen US-Dollar im Inland treiben könnte.

Wenn er nominiert wird, ist Coopers Weg zum Sieg kompliziert. Lady Gaga hat viel mehr Aufmerksamkeit auf sich gezogen, und er könnte in mehreren Kategorien nominiert werden. das würde einen ungewissen Weg schaffen, welcher der beste Weg ist, ihn zu belohnen. (James Mason und Frederic March wurden jeweils für ihre Wiederholungen der Rolle nominiert.) Die Akademie bevorzugt jedoch Schauspieler, die Regie führen, und er zeigt bisher nicht gesehene musikalische Talente. Und er hat einen Erfolgsfilm, der starke Kritiken und begeisterte Reaktionen älterer Zuschauer erhält.

'Erster Mann'

Universal Pictures und DreamWorks Pictures

Ryan Gosling, 'Erster Mann'

Veröffentlichungsdatum: 12. Oktober
Karriere Inland brutto (bereinigt): 887 Millionen US-Dollar
Bisherige Nominierungen: Schauspieler ('Half Nelson', 'La La Land')
Nominierte für das beste Bild: 'The Big Short', 'La La Land'

Goslings erste Nominierung war vor einem Dutzend Jahren mit 'Half Nelson', als der kanadische Schauspieler 26 Jahre alt war. Seine Lebenserwartung von unter 1 Milliarde US-Dollar spricht für seine Abneigung gegen Franchise-Filme und / oder Fortsetzungen. (Der, den er gemacht hat, 'Blade Runner 2049', ist eine Ausnahme, die die Regel bestätigt.)

'First Man' ist seine erste Darstellung einer realen Person. In den letzten zehn Jahren spielte etwa ein Drittel der Nominierten echte Charaktere. Eine vertraute Figur wie Winston Churchill oder Abraham Lincoln kann noch mehr Gewicht hinzufügen. In 'First Man' ist Neil Armstrong von Gosling zweifellos eine bedeutende historische Persönlichkeit, die jedoch das Rampenlicht meidet. Selbst zu seiner Blütezeit war er eine leicht zu identifizierende Figur.

Zwei frühere NASA-Filme waren Nominierte für 'Best Picture', aber weder 'The Right Stuff' noch 'Apollo 13' lieferten Nominierungen für 'Best Actor' (beide hatten Nominierungen zur Unterstützung). 'First Man' -Direktor Damien Chazelles zwei Vorgängerfilme 'Whiplash' und 'La La Land' gewannen jeweils (Nebendarsteller bzw. Nebendarstellerin).

Gosling hat den Vorteil, ein ernsthafter Schauspieler mit einer aktiven Fangemeinde zu sein (vor allem angetrieben von „The Notebook“ zu Beginn seiner Karriere). Sein Model scheint Leonardo DiCaprio zu sein, allerdings ohne einen Ausbruch wie 'Titanic'. Es dauerte jedoch 22 Jahre und fünf Nominierungen, bis DiCaprio schließlich gewann.

beste Kriegsfilme 2000er Jahre

Es wird erwartet, dass er sich an diesem Wochenende auf über 20 Millionen US-Dollar öffnet. Das könnte es nicht besser machen als # 4 hinter 'Venom', 'A Star Is Born' und möglicherweise 'Goosebumps 2'. Sein Schlüssel ist es, über einen Zeitraum von Wochen stabil zu bleiben , was seine Chancen in mehreren Kategorien verbessern würde. Auch die Anziehungskraft auf die Sensibilität der Akademiemitglieder wird nicht schaden.

'Grünes Buch'

Universelle Bilder

Viggo Mortensen, 'Grünes Buch'

Veröffentlichungsdatum: 21. November
Karriere Inland brutto (bereinigt): 2,515 Milliarden US-Dollar
Bisherige Nominierungen: Schauspieler ('Eastern Promises', 'Captain Fantastic')
Nominierte für das beste Bild: 'Zeuge', 'Herr der Ringe', 'Herr der Ringe', 'Die zwei Türme'
Bester Bildsieger: 'LOTR:' Die Rückkehr des Königs '

Es ist eine Art Schummel, Mortensen einzuschließen. Seine Ensemblerolle in Peter Jacksons Epos brachte ihm nicht die Anerkennung von beispielsweise Ian McKellan ein und wurde nach einer Karriere von größtenteils bedeutenden Nebenrollen geboren. 'Hidalgo' im Jahr 2004, nach der Trilogie, ist seine einzige Top-Performance in einem Film, der (bereinigt) 100 Millionen US-Dollar erreichte.

Abgesehen von der LOTR-Trilogie hat er Fortsetzungen und andere Titel mit großem Budget vermieden und Filme in kleinerem Maßstab bevorzugt. Dazu gehören drei Regisseure von David Cronenberg („A History of Violence“, die höchsten Einspielergebnisse). Aber seine Nominierung für den bescheidenen „Captain Fantastic“ im Jahr 2016 zeigt, dass seine Arbeit Beachtung findet.

„Green Book“, das letzten Monat in Toronto den Publikumspreis gewonnen hat, gilt als einer der Top-Kandidaten für das beste Bild. In der Geschichte wird „Driving Miss Daisy“ mit Mortensen als New Yorker Türsteher, der als Chauffeur für einen afroamerikanischen klassischen Pianisten (Mahershala Ali) im Süden der 1960er Jahre arbeitet, vertauscht.

Universal hat genug Vertrauen in den Film, um ihn kurz vor Thanksgiving zu veröffentlichen. Dies ist eine erstklassige Theaterimmobilie, die auch für maximale Aufmerksamkeit sorgt, wenn wichtige Preisgruppen über ihre Wahl nachdenken.

Der Erfolg wird davon abhängen, inwieweit Mortensens hochgelobte Leistung das Publikum anspricht. Dies ist ein größerer Glaubenssprung als die meisten anderen hier aufgeführten Sterne. Aber „Driving Miss Daisy“ brachte 1990 umgerechnet 234 Millionen US-Dollar ein (in einer Zeit, in der Studiofilme die Oscars beherrschten und sich das allgemeine Publikum vor Hauptkonkurrenten drängte).

Christian Bale, 'Vice'

Greig Fraser / Annapurna Abbildungen

Christian Bale, 'Vice'

Veröffentlichungsdatum: 12/25
Karriere Inland brutto (bereinigt): 2,971 Milliarden US-Dollar
Bisherige Nominierungen: Schauspieler ('American Hustle'), Nebendarsteller ('The Big Short')
Vorheriger Sieg: Nebendarsteller ('The Fighter')
Nominierte für das beste Bild: 'The Fighter', 'American Hustle', 'The Big Short'

Er ist drei zu drei, weil er für seine Filme nominiert wurde, die es in die Kategorie 'Bester Film' geschafft haben. Noch nicht gesehen ist 'Vice' mit Bale als Dick Cheney in einem 60-Millionen-Dollar-Film, der von Adam McKay ('The Big Short') gedreht und geschrieben wurde. Die Veröffentlichung dieses Films in dieser Woche, in dem Cheney immer noch einen fast nicht wiedererkennbaren Bale zeigt, hat seine ohnehin schon starke Tradition noch verstärkt.

Top 10 TV-Sendungen 2018

Abgesehen von der akademiefreundlichen Politik ist diese Rolle eine Katzensprungfigur für Oscars. Bale ist ein Robert De Niro der Letzten Tage in seinen körperlichen Transformationen, oft eine Akademie-Auslosung, und ein Merkmal seiner Rolle hier. Annapurna wird voraussichtlich zu einem erstklassigen Zeitpunkt veröffentlicht und legt nahe, dass sie sowohl auf Rezensionen als auch auf die Attraktivität des Publikums vertraut.

Seine drei von Christopher Nolan inszenierten „Batman“ -Titel verzerren sein Gesamtbrutto und machen etwa die Hälfte des Take aus. 'American Hustle' und 'The Fighter' endeten jedoch beide mit über 100 Millionen US-Dollar (bereinigt), und 'The Big Short' war stark für einen Film über komplizierte finanzielle Missetaten. Trotzdem war 'Exodus: Götter und Könige' ein teurer Kerl, während 'Feindselige' Anfang dieses Jahres ungefähr 30 Millionen Dollar schafften. Das ist nicht schlecht für einen Western mit leicht positiven Kritiken und Bale mit seiner Hauptverlosung (der Film wurde Ende 2017 für eine Woche für die Qualifikation eröffnet, die leer stand).

'Schöner Junge'

Francois Duhamel

Steve Carell, 'Schöner Junge'

Veröffentlichungsdatum: 12. Oktober
Karriere Inland brutto (bereinigt): 1,809 Milliarden US-Dollar (ohne Nur-Stimme-Rollen)
Bisherige Nominierungen: Bester Schauspieler ('Foxcatcher')
Nominierte für das beste Bild: 'Little Miss Sunshine', 'The Big Short'

Namor Marvel Film

Außerhalb seiner regelmäßigen Bemühungen um Zeichentrickfilme (insbesondere die „Despicable Me“ -Filme) hat Carell seit „Anchorman 2“ vor fünf Jahren einen Kurs unabhängigerer Arbeit festgelegt. Es ist uneinheitlich: Trotz wochenlanger Preisverleihung erzielte 'Foxcatcher' nur bescheidene 13 Millionen US-Dollar, ungefähr so ​​viel wie sein im letzten Jahr verbreiteter 'Battle of the Sexes'. Und Amazon, das ebenfalls 'Beautiful Boy' herausbrachte, konnte im letzten Jahr nicht einmal eine Million für 'Last Flag Flying' verbuchen.

'Boy' verbindet Carell mit Timothee Chalamet, der letztes Jahr als bester Schauspieler nominiert wurde, als Vater, der mit der Sucht seines Sohnes zu kämpfen hat. Es wird in die Plattform-Version aufgenommen und wird wahrscheinlich weit gehen.

In den meisten Jahren könnte eine Aufführung wie die von Carell in den Vordergrund rücken. In diesem Jahr wird die Konkurrenz möglicherweise Carells ruhigere, aber starke Arbeit übertönen.

Hugh Jackman in 'The Front Runner'

Sony

Hugh Jackman, 'The Front Runner'

Veröffentlichungsdatum: 7. November
Karriere Inland brutto (bereinigt): 3,117 Milliarden US-Dollar (ohne Voice-over-Rollen)
Nominiert für das beste Bild: 'Les Miserables'

Jackman porträtiert den US-Senator Gary Hart in Jason Reitmans neuestem Film. Jackman könnte sich aufgrund der erstklassigen Festivalauftritte in Telluride und Toronto und der Eröffnung als erste Plattform-Veröffentlichung als Standard-Nominierter qualifizieren. Dies gilt insbesondere nach dem überwältigenden Erfolg von 'The Greatest Showman' im letzten Jahr, das in der Weihnachtswoche eröffnet wurde und nicht auf dem Radar der Prognostiker der Akademie stand. 'The Front Runner' ist sein erster Film seitdem. Das Datum Anfang November soll die anfängliche (und etwas lauwarme) Bekanntmachung des Festivals reaktivieren, wobei ein Blick auf Jackmans Auftritt wahrscheinlich die marktfähigsten Aspekte werfen soll.

'Der alte Mann und die Waffe'

Foto von Eric Zachanowich

Robert Redford, 'Der alte Mann und die Waffe'

Veröffentlichungsdatum: 28. September
Karriere Inland brutto (bereinigt): Über 5 Milliarden US-Dollar
Bisherige Nominierungen: Schauspieler ('The Sting'), Bild ('Quiz Show')
Bisherige Siege: Regisseur ('Ordinary People'), 2001 Ehrenpreis
Nominierte für das beste Bild: 'Butch Cassidy & the Sundance Kid', 'The Sting', 'Alle Männer des Präsidenten'
Bester Bildsieger: 'Jenseits von Afrika'

Vor fünf Jahren galt Redford als 'Near Lock' für 'All Is Lost', wurde aber nicht nominiert. Mit dem Vorschlag, dass dies seine letzte Filmrolle und Fox Searchlight hinter sich sein könnte, konkurriert Redford dieses Jahr erneut mit 'The Old Man and the Gun'. Zum ersten Mal spielt er eine deutlich ältere Figur (in einer wahren Begebenheit über a Veteran Bankräuber), ist es in limitierter Auflage.

In den meisten Jahren könnte dies ein einfacher Weg zu einer Nominierung sein. In diesem Jahr ist der Weg kniffliger, zumal Redford (der wenig Zeit in Los Angeles verbringt oder sich mit dem Publikum der Academy mischt) wahrscheinlich nicht viel Zeit für Kampagnen aufwenden wird.

'Das Maultier'

Warner Bros. / YouTube

Clint Eastwood, 'Das Maultier'

Veröffentlichungsdatum: 14. Dezember
Karriere Inland brutto (bereinigt): Über 5 Milliarden US-Dollar (für Filme, in denen er auftrat)
Bisherige Nominierungen: Schauspieler ('Unvergeben', 'Million Dollar Baby'), Bild ('Mystic River', 'Briefe von Iwo Jima', 'American Sniper'), Regisseur: ('Mystischer Fluss')
Bisherige Siege: Bestes Bild („Unvergeben“, „Million Dollar Baby“), Regisseur („Unvergeben“, „Million Dollar Baby“), Irving Thalberg Award

Nur wenige Leute würden Eastwood als einen übersehenen Oscar-Anwärter ansehen. Doch als 88-Jähriger, dessen Filmkarriere in dem Jahr begann, in dem Elvis Presley ausbrach, hat er noch ein Auszeichnungsziel übrig - einen Oscar für den besten Schauspieler.

In seiner ersten Hauptrolle seit „Gran Torino“ spielt er einen 90-jährigen Mann, der für ein mexikanisches Kartell zu einem unwahrscheinlichen Drogenabhängigen wird. Wie Redfords 'The Old Man and the Gun' ist es eine wahre Kriminalgeschichte.

Als Regisseur zeigen Filme wie 'American Sniper' und 'Sully', dass er immer noch kommerziell attraktiv ist. Politisch war es jedoch ein umstrittenes Jahrzehnt, der Film erscheint erst im späten Jahr, und SAG-AFTRA hat ihm noch nicht den Preis für sein Lebenswerk verliehen. Aber mit dem Trailer, der jetzt herauskommt und begeisterte Kritiken erhält, gibt es Erwartungen an eine tapfere, knusprige, energiegeladene - vielleicht auch letzte - Aufführung.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser