'Flower' Review: 'Badlands' trifft auf 'The Bling Ring' in einer seltsamen und sexy Coming-of-Age-Story, die Zoey Deutch als Hauptdarsteller auszeichnet - Tribeca 2017

'Blume'

Full Metal Mullet LLC

Max Winkler ’; s “; Flower ”; ist nichts, wenn nicht eine Coming-of-Age-Geschichte, aber schon in der ersten Szene wird deutlich, dass die jugendlichen Charaktere des Films bereits vor langer Zeit ihre Unschuld verloren haben. Wir eröffnen auf dem Vordersitz eines Streifenwagens, als die 17-jährige Erica („Before I Fall“ -Star Zoey Deutch, der eine weitere schwierige Hauptrolle spielt) einem uniformierten Polizisten einen leidenschaftslosen Blowjob verleiht. Nicht, dass sie es nicht tut genießen Kopf schenken - Erica hat ein Skizzenbuch mit makellosen Zeichnungen von jedem Penis, den sie jemals in den Mund genommen hat - aber wie fast alle ihre bisherigen sexuellen Begegnungen ist diese Verbindung eine reine Transaktion. Als die Polizistin sie fragt, wo sie gelernt hat, so einen Schwanz zu lutschen, antwortet Erica unverblümt: 'Mittelschule'.

Bogenschütze Staffel 10 Finale

Es ist ein simpler Grift, und einer, der noch nie um den heißen Brei gespielt wurde: Erica verführt mit ihren Jailbait-Anhängern die Hosen von allen Männern, die sie im San Fernando Valley findet. Ihre Freunde tauchen aus dem Gebüsch auf und machen Aufnahmen von die gesetzliche Vergewaltigung auf ihren iPhones, und dann geleiten sie ihre Marken zum nächsten Geldautomaten für eine ordentliche Auszahlung. Es klingt kriminell, aber Erica hält es eher für Selbstjustiz, die mit ein wenig Gefangenschaft gewürzt wurde. Und außerdem ist es nicht so, als würde sie blasen (äh, Ausgaben) das Geld für gute Drogen oder neue Klamotten oder so etwas Hedonistisches. Im Gegenteil, sie steckt das Geld in ein Sparschwein, verbucht es in einer Kalkulationstabelle und spart, um ihren niedrigrentierten Vater aus dem Gefängnis zu retten.

LESEN SIE MEHR: Die Tribeca IndieWire-Bibel 2017: Jeder Rückblick, jedes Interview und jede Nachricht vom Fest

Wie alles in dem Film, den sie definiert, schwebt Erica irgendwo zwischen männlicher Fantasie und weiblicher Kraftreise; Sie ist temperamentvoll und mutig genug, um ein Manic Pixie Dream Girl zu sein, aber beängstigend genug, um dich für tot zu halten, wenn die Umstände es erfordern. Sie ist in jeder Szene dieser zotteligen (aber gelegentlich scharfen) schwarzen Komödie zu finden, und sie ist bei weitem das überzeugendste daran - Deutch ist so nuanciert und menschlich wie jede Schauspielerin ihrer Generation, und sie macht ihren Charakter durchweg glaubwürdig Ein Film, der genüsslich die Grenzen der Glaubwürdigkeit auslotet. Als Erica beispielsweise ihren zukünftigen Stiefbruder Luke (Joey Morgan, der einen 18-jährigen Husky spielt, der gerade aus der Reha kommt) zum ersten Mal trifft, versucht sie, eine seiner Panikattacken zu lindern, indem sie ihm einen Blowjob anbietet.

Luke lehnt die quasi inzestuöse Gelegenheit ab, aber “; Blume ”; wird nur bizarrer, als es von dort blüht, und die Handlung kommt in Gang, als Erica erfährt, dass der hübsche ältere Mann, den sie gerne in der örtlichen Kegelbahn anzieht (Adam Scott), zufällig die gleiche Person ist, die ihr neues Geschwister ein paar Jahre lang missbraucht hat zurück. Natürlich beschließt Erica, ihn zu ihrem nächsten Ziel zu machen, aber die Dinge werden kompliziert und gewalttätig, als unsere trügerisch selbstbewusste Teenager-Heldin feststellt, dass sie zwischen ihren Vaterproblemen und ihren Familienangelegenheiten gespalten ist. Eine seltsame, aber leichte Kreuzung zwischen “; The Bling Ring ”; und “; Ödländer ”; Mit ein wenig Mike White-Flair aus der Vergangenheit ist Winklers zweite Funktion - seine erste seit 2010 - eine Zeremonie. - unterhält von Anfang bis Ende, auch wenn es seinem einzigartigen Hauptcharakter nicht gerecht wird.

elementare Staffel 3 Folge

Das zerlumpte Drehbuch ist das größte Problem. Eine tonal ungleiche Achterbahn, für die der Regisseur Alex McAulay und “; Ingrid Goes West ”; Regisseur Matt Spicer, es ist nie ganz klar, wie die Schwachstellen von Erica zu erkennen sind, aber es steckt voller denkwürdiger kleiner Momente ('Er sieht aus, als sollte er schlecht riechen, tut dies aber nicht', kommentiert Erica etwas Nettes an Luke), und Winklers Besetzung hält diese ungewöhnliche Übung zusammen. Dylan Gelula, so phänomenal im letzten Jahr 'First Girl I Loved' wird in einer unterschriebenen Rolle als eine der besten Freundinnen von Erica verschwendet, aber Kathryn Hahn hält die Sache auf dem Boden, als Erica frustrierte Mutter, und Tim Heideckers typisch post-ironische Leistung als ihr zukünftiger Stiefvater hilft, es schwierig zu machen, die Geschichte festzunageln nach unten oder vorhersagen, wo seine Sympathien liegen könnten.

Aber trotz all der Hilfe, die sie bekommt, besteht immer noch kein Zweifel, dass Deutch die Lebenskraft und der Schwerpunkt des Films ist. Wenn “; Blume ”; blüht, es tut so, weil sie es will. Manchmal ist ihre Leistung vielleicht sogar zu stark für den Film, den die Schauspielerin so überzeugend auf Ericas pulsierendes und komplexes Innenleben hinweist, dass sie die schwachen Versuche des Drehbuchs, sie zu diagnostizieren und zu lösen, in Verlegenheit bringt Charakter.

Die ganze Schande, die Erica nicht fühlt, die ganze Verletzung, die sie versucht abzuwehren, fühlen sich nur real an, wenn Winkler sich zurückzieht und dem Mädchen etwas Platz gibt. Die Geschichte, so verrückt sie auch wird, kann nicht anders, als sie in eine Schachtel zu stecken - wir erfahren mehr darüber, wer Erica ist und was sie braucht, durch das dunstige, sanfte Licht, das in ihr Schlafzimmer fällt, und durch das Lied von Angel Olsen, das sie wählt für Luke zu spielen, und durch die ungleichmäßigen Handschüsse ihrer leicht nervösen Augen, als wir es von irgendetwas anderem tun das passiert zu ihr. Selbst wenn der Film zu Ende ist, haben wir das Gefühl, dass wir nur die Oberfläche zerkratzen. Trotzdem, wie erfrischend es ist, eine Geschichte zu sehen, in der es weniger darum geht, dass ein Teenager seine Unschuld verliert, als darum, wie sie sich einen Teil davon zurückverdienen könnte.

kleber mendonça sohn

Note B-

'Flower' wurde im Rahmen des US-amerikanischen Erzählwettbewerbs des Tribeca Film Festival 2017 uraufgeführt. Der Obstgarten wird es später in diesem Jahr veröffentlichen.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten an der Abendkasse! Melden Sie sich hier für unseren Box Office Newsletter an.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser