Der Komponist 'First Man' Justin Hurwitz ist der wahre obsessive Musiker im Herzen von Damien Chazelles Filmen

Justin Hurwitz



Daniel Bergeron

Damien Chazelle hat noch nie einen Film ohne seinen Mitstreiter Justin Hurwitz gedreht. Darüber hinaus könnte man argumentieren, dass Chazelle nie einen Film gedreht hat, der in irgendeiner Weise nicht war Über Justin Hurwitz.



Diese Idee gilt auch weiterhin für sein feierliches, aber sternenklares historisches Neil Armstrong-Biopic, ein intimes Epos, das von den IMAX-Bildschirmen, auf denen es letzte Woche gezeigt wurde, kaum zu fassen ist. Eine andere viszerale Geschichte über einen Mann, der in den Griff seines eigenen Ehrgeizes geraten ist, “; Erster Mann ”; Möglicherweise konzentriert er sich nicht auf einen besessenen Musiker - was an dieser Stelle ausreicht, um ihn als wichtigen Aufbruch für seinen Regisseur zu qualifizieren -, aber Armstrongs mühsame Reise von den Tiefen des Kummers zur Mondoberfläche unterstreicht dennoch die Handschrift von Chazelle Affinität zu Charakteren, die von einer einzigen Idee verzehrt werden, oft auf Kosten ihres eigenen Wohlbefindens. Und obwohl es selbstverständlich ist, diese Filme als übertriebene Selbstporträts eines jungen Autors zu betrachten, ist das Kino ein kollaboratives Medium, und Chazelles wichtigster Mitarbeiter - er selbst ein besessener Musiker - könnte eine noch klarere Verkörperung des Filmemachers sein. s Helden.



Hurwitz, erst 33 Jahre alt und bereits mit zwei Oscars ausgezeichnet (Bester Original-Score und Bester Original-Song für 'La La Land'), hat sich schnell als einer der brillantesten und aufregendsten Komponisten des heutigen Films etabliert. Bei diesem Tempo könnten wir über den nächsten Hans Zimmer oder Alexandre Desplat sprechen - eine Art Generationenvirtuose, der ein Vermögen damit verdienen könnte, Musik für die nächste Batman-Saga zu schreiben und / oder seine Spuren zu hinterlassen, indem er Bindungen zu mehreren Epochen knüpft berühmteste auteurs.



Wir, das ist nicht Hurwitz, der Multitasking nicht gern hat. Seine Arbeit ist kompromisslos und aufwendig. Genauso wie Andrew Neiman sich bemühte, sein Schlagzeugspiel mit seinem Liebesleben in Einklang zu bringen, konnte der Protagonist von 'La La Land', Sebastian Wilder ('Seb' für seine Freunde), die Reinheit des Jazz nicht mit dem Kommerz der Popmusik in Einklang bringen. und Neil Armstrong musste auf dem Mond laufen, bevor er den Gedanken ertragen konnte, etwas anderes zu tun. Hurwitz dreht sich alles um die Mission, die vor ihm liegt.

Es gibt einen guten Grund, warum er und Chazelle so schnelle Freunde waren und warum beide das Gefühl hatten, dass sie ihre College-Band komplett verlassen mussten, um ganztägig an Filmen arbeiten zu können. Ebenso gibt es einen guten Grund, warum La La Land ”; war die erste Partitur, die Hurwitz nach “; Schleudertrauma ”; und warum “; Erster Mann ”; ist die einzige Partitur, die er seitdem geschrieben hat. Diese Ausgabe ist unter Hollywoods Top-Komponisten fast unbekannt (Zimmer arbeitet an ungefähr drei Filmen pro Jahr, während Desplat weitaus mehr jongliert), aber es funktioniert für ihn.

“; Das ist genau so, wie ich bin ”; Hurwitz sagte in einem Interview während eines seltenen Moments der Stille auf dem Toronto International Film Festival im September. “; Ich bin sehr, sehr besessen und was auch immer ich tue, ich gebe einfach alles von mir selbst dafür, selbst zum Nachteil aller anderen Dinge in meinem Leben. ”; Als Hurwitz gefragt wurde, ob er sich mit dem Überfluss seiner Kollegen auseinandersetzen dürfe, lehnte er sich zurück auf das Sofa in der Hotellobby und holte tief Luft. 'Ich weiß es ehrlich gesagt nicht', sagte er. „Ich bewundere, wie produktiv manche Menschen sind. Mit meiner Art zu arbeiten und wie viel Zeit ich denke, dass ich brauche, möchte ich nicht, dass es eine Frist gibt. Aus diesem Grund beginne ich einen Film, wenn er sich in der Entwicklung oder in der Vorproduktion befindet. Ich brauche zu Beginn des Prozesses buchstäblich Monate, um einfach am Klavier zu sitzen und nach den Melodien zu suchen. ”;



Meer der Ruhe schwarzer Spiegel

Hurwitz fing an, an “ zu denken; Erster Mann ”; bevor er überhaupt mit der Arbeit an “; La La Land ”; 2014 - er beendete den finalen Mix des Films weniger als 72 Stunden vor seiner Weltpremiere bei den Filmfestspielen von Venedig 2018. Selbst nach all der Zeit schaffte er es immer noch nur durch die Haut seiner Zähne. “; Es gab keine Fehlerspanne ”; Hurwitz sagte, seine Augen seien noch immer trüb von den langen Nächten im Studio und den folgenden Festivalreisen. 'Irgendwann war sogar die Rede davon, eine unvollendete Mischung zu filmen und dann nach Venedig und Telluride zurückzukehren, um alles richtig zu machen, aber am Ende haben wir es geschafft.'

Das Ergebnis ist, wie das Publikum jetzt entdeckt, eine der komplexesten, majestätischsten und emotional klarsten Filmmusiken der jüngsten Vergangenheit. Es ist auch eine Bestätigung, dass “; La La Land ”; Es war kein Blitz in der Pfanne, und in Zukunft sollte Hurwitz 'Musik genauso ein Ereignis sein wie die Chazelle-Filme, für die er sie komponiert.

Natürlich sind diese beiden Dinge weitgehend untrennbar miteinander verbunden. Während eine Reihe von Filmemachern Musik als Garnitur ansieht, die während der Postproduktion auf das Bild gelegt werden soll, backt Chazelle den Sound direkt in das Fundament seiner Geschichten, als wären Partitur und Drehbuch miteinander verbundene Zwillinge, die von der Kraft leben oder sterben eines einzigen Herzschlags. “; Das ist einer der Gründe, warum ich es liebe, mit Damien zu arbeiten, ”; Hurwitz sagte: 'Weil er möchte, dass Musik eine Stimme in seinen Filmen ist, und das gibt mir das Gefühl, dass ich auch ein Geschichtenerzähler bin.'

Mit der gegenseitigen Annahme, dass er und Chazelle bei jedem Film zusammenarbeiten werden, wusste Hurwitz, dass er die Motoren auf Touren bringen musste, sobald 'First Man' auf den Markt kam. begann Gestalt anzunehmen. Er begann im März 2017 in Vollzeit an dem Film zu arbeiten, nur wenige Tage nachdem er seinen ersten Oscar gewonnen hatte. Das Projekt war von Anfang an eine neue Herausforderung. 'Damien sagte mir von Anfang an, dass es völlig anders klingen müsse als alles, was wir zuvor getan hatten.' sagte er und grinste. “; Offensichtlich gab es keinen Jazz. Die ganze Zeit, in der das Team in Atlanta war, um sich vorzubereiten und dann zu drehen, war ich zu Hause und versuchte nur, die Themen zu komponieren. Wir haben wie immer angefangen, ich komponiere nur am Klavier und sende Tonnen und Tonnen Tonnen von Demos zu Damien. ‘ Wie wäre es damit? '>



Hurwitz, der wusste, dass Chazelle nicht mit den Dreharbeiten beginnen konnte, bis er ein Hauptthema und ein Nebenriff hatte, ließ sich von einem einzigen Prinzip leiten: 'Armstrongs Trauer musste sich wie etwas anfühlen, das sein irdisches Leben übersteigt.' In diesem Moment schlug Chazelle das Theremin vor. “; Wir wollten einige der Spacer-Elemente auch in den intimeren erdgebundenen Hinweisen verwenden. ”; Hurwitz sagte: 'Und das Theremin ist nur eine großartige Schnittstelle zwischen Technologie und Menschlichkeit.'

Magd Geschichten Sprüche

Nachdem das Grundgerüst des Themas auf dem Klavier herausgearbeitet worden war (ein trauriger, aber transzendenter Walzer, der später der Harfe zugewiesen wurde), ging es zu den Rennen auf dem Theremin. Hurwitz hat viele YouTube-Tutorials gesehen. “; Ich habe viele Videos über modulare Synthesizer studiert. ”; der komponist erinnerte sich, “; und wie es funktioniert, alle verschiedenen kabel zusammenzufügen. Ich habe einen Haufen Metall in meine Wohnung geliefert bekommen und habe gerade angefangen, sie aufzunehmen. Ich habe auch andere Elemente wie Wasser und Feuer aufgenommen und sie dann zu Klängen zusammengesetzt, die ich zu einem Instrument gemacht und im gesamten Film verwendet habe. Damien hatte wahrscheinlich die Mondsequenz im Sinn, als er mir sagte, ich solle das Theremin überprüfen, aber man kann es in fast jedem Stichwort hören. ”;

Das schmerzende Wackeln des Instruments ist in den Augenblicken nach Armstrongs einzigem Sprung für die Menschheit vorne und im Mittelpunkt, aber es schluchzt auch im Hintergrund des Tracks, der Armstrongs Ehe mit seiner Frau Janet zum ersten Mal begründet, wie ein Echo aus der Tiefe Loch in ihren Herzen. “; Es klingt wie die menschliche Stimme, so dass Sie wirklich fast damit weinen und damit jammern können. ”; Hurwitz sagte. 'Alles ist auf dem Theremin so flexibel, dass Sie immer in die Noten rutschen und sich biegen.' Es ist menschlich und nicht gleichzeitig, daher ist es kein Wunder, dass das Instrument zu einem Sinnbild für alte Science-Fiction-Filme geworden ist. Aber das Theremin half Hurwitz nicht nur dabei, sich mit den Weltraum-Odysseys von damals zu verbinden. es erlaubte ihm auch, sich von ihnen zu entfernen. “; Es gab definitiv bestimmte Tropen, die wir vermeiden wollten, unter denen ein Chor engelhafter Stimmen die Hauptrolle spielt ”, sagte er. „Durch das stimmliche Element des Theremin konnten wir einen ähnlichen Effekt auf andere Weise erzielen. ”;

Wenn viel von “; First Man ”; Klingt durchweg anders als das, was das Publikum von einem Film über die Triumphe und Tragödien des Weltraumrennens erwartet, und das nicht, weil Chazelle und Hurwitz nur versucht haben, ihr Territorium zu präsentieren oder zu markieren. Im Gegenteil, beide Kollaborateure hielten es für unabdingbar, dass sich die Musik dem Genre und den narrativen Erwartungen entzieht, um den Fokus auf Armstrongs emotionalen Zustand inmitten seiner spektakulären Reise zu behalten.

“; In vielen Filmen ist ”; Hurwitz sagte: 'Startsequenzen und Weltraumsequenzen sind triumphierend und glorreich, da sie über die Errungenschaften des Ganzen nachdenken.' Damien wollte dieses Erfolgsgefühl anerkennen, aber es auch als Fenster in den Kummer unter der Oberfläche nutzen. “Als die Apollo 11-Rakete startet, wird sie von einem riesigen Orchester mitgenommen 100 Spuren Synth “, sagte Hurwitz. „In der Musik ist so viel Angst und Schmerz, weil Neil alles bis dahin durchgemacht hat und weil er alles zurücklässt und vielleicht seine Familie nie wieder sieht. Er tut dieses Ding für die ganze Welt, aber er ist in vielerlei Hinsicht so allein.



Manchmal fühlt es sich an, als wäre Hurwitz Armstrongs einziger Begleiter. Nirgendwo im Film ist seine Partitur so präsent wie in der Moon-Landing-Sequenz, einem atemlosen Crescendo, das Chazelles synästhesieartige Herangehensweise an filmischen Sound verkörpert. Die Partitur ist so vollständig mit dem Bild verbunden, dass es sich fast so anfühlt, als ob Sie sich die Musik ansehen. “; Damien wollte diese Sequenz unbedingt mit Musik fahren, ”; Hurwitz sagte: 'Und das ist eine so kühne Entscheidung, die Partitur so laufen zu lassen, weil viele Filmemacher wahrscheinlich das Sounddesign bevorzugen oder die Partitur fühlen, aber nicht hören lassen.' In einer Zusammenarbeit zwischen Chazelle und Hurwitz lautet die Punktzahl noch nie gefühlt aber nicht gehört.

“; Dieses Stichwort stammt aus einem Modell, das ich vor über einem Jahr erstellt habe. ”; Hurwitz sagte. “; Es war etwas, das Damien herstellen wollte, bevor er den Film drehte. Vielleicht liegt es daran, dass wir Musicals gemacht haben, aber er liebt es zu wissen, was die Musik im Voraus sein wird. “Der Regisseur hat die Sequenz mit einem Storyboard versehen, und die Musik wurde am Set gespielt. 'Natürlich habe ich die Musik im Laufe der Zeit verbessert, aber Damien und [Herausgeber Tom Cross] haben die Sequenz um dieses Stichwort herum geschnitten', sagte Hurwitz. „Und dann, als ich von einem Modell zu einer richtigen Orchestrierung überging, musste ich die Dinge basierend auf dem, was sie mit dem Bild gemacht haben, verschieben. Wir passen unsere Teile des Films aneinander an, und diese Symbiose ist das, was ich an unserem Prozess liebe. ”;

So müde er auch gewesen sein mag, Hurwitz schien sich zu erholen, als er über die Ganzheitlichkeit der Postproduktion des Films und darüber sprach, wie alle unter einem Dach zusammenarbeiten konnten. Hurwitz 'Büro auf dem Universal-Grundstück teilte sich eine Tür mit Chazelles Redaktionsanzug. 'Sie geben mir eine Szene, und ich gebe ihnen Musik zurück', sagte Hurwitz. 'Wir konnten wirklich die Arbeit aller sehen und sicherstellen, dass das gesamte Team synchron war.' Beispiel: Hurwitz 'Nähe zum Sounddesigner Lee Ai-ling ermöglichte es ihm, die in der Startsequenz von Apollo 11 verwendeten Frequenzen zu notieren und sicherzustellen, dass seine Low-End-Sounds nicht durch diese perkussiven Geräusche negiert wurden.

Unnötig zu erwähnen, dass dies eine Herausforderung war, der Hurwitz bei kleineren Filmen wie 'Whiplash' nicht begegnet war. das 60.000-Dollar-Budget für 'Guy and Madeline on a Park Bench' Das Debüt von Chazelle im Jahr 2009 wird möglicherweise nicht einmal einen Nachmittag mit dem 90-teiligen 'First Man' -Debüt von Chazelle abdecken. Orchester, das Hurwitz selbst dirigierte. Es war nur ein weiterer Teil des Prozesses für jemanden, der sich nach seinen eigenen Worten ganz und gar total zum Film. Ich möchte für die ganze Sache da sein. Damien möchte, dass ich da bin. ”;

Wenn Hurwitz nur mit Chazelle zusammenarbeitet, erhält er nur alle zwei Jahre eine neue Partitur, was ihm recht ist. “; Ich mag das Tempo, ”; er sagte. “; Es wäre so schwer für mich, die Art von Verbindung zu finden, die ich mit Damien habe. Deshalb bin ich sehr besorgt. 'Er ist nicht dagegen, langsamer zu werden - im richtigen Kontext. „Vielleicht könnte ich versuchen, es auf einmal im Jahr zu reduzieren, wenn ich einen anderen Filmemacher finde, aber ‘ First Man ’; Ich habe eineinhalb Jahre Vollzeitbeschäftigung in Anspruch genommen, und ich würde mir nicht weniger Mühe geben wollen “, sagte er. „Das Wichtigste für mich ist, dass ich zurückblicken und mich so fühlen möchte, als hätte ich alles gegeben, was ich habe. ”;



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser