'First Love' -Rezension: Takashi Miike liefert einen heftig ausgelassenen Yakuza-Romp

'Erste Liebe'



Galerie ansehen
21 Fotos

Anmerkung des Herausgebers: Diese Rezension wurde ursprünglich auf den Filmfestspielen von Cannes 2019 veröffentlicht. Well Go USA veröffentlicht den Film am Freitag, den 27. September.

Ein Boxer mit einem Hirntumor, ein krummer Polizist mit schrecklichem Glück, ein vermasselter Yakuza, der zu viele Filme gesehen hat, ein zerstückelter chinesischer Gangster, der eine Pump-Action-Schrotflinte mit seinem einen verbliebenen Arm führt, eine verängstigte Prostituierte, die ’; s Von einem Geist mit knappen Nerven verfolgt, eine unschlagbare Femme Fatale, die einen Mann zu Tode treten wird, nur weil er ihr im Weg ist, und das wunderbarste Heroin der Welt. Dies sind nur einige der vielen verschiedenen Zutaten, die der produktive japanische Autor Takashi Miike in seinen häufig erhabenen neuen Gangsterfilm einfließen lässt, ein Stück Arbeit, das so wild und voller Leben ist, dass man (zumindest) nie ahnen würde, dass es sich um den 90. Spielfilm handelt Regisseur hat in den letzten 30 Jahren gemacht. Selbst jetzt, nachdem er alles gemacht hat, angefangen von Horror-Meisterwerken ('Audition') bis hin zu unkontrollierbaren Familienkomödien ('Ninja Kids'), hat Miike nichts von seiner Lebenslust eingebüßt und findet immer noch neue Wege überraschen.

Teil “; Blasse Blume ”; und Teil “; Warum spielen Sie nicht in der Hölle? ”; “; Erste Liebe ”; könnte als ein hart gekochtes Stück Zellstoff-Fiktion beginnen, aber es ist nicht lange, bis es zu einer gewalttätigen, komischen und gewalttätigen, komischen Komödie über die Gefahren des Eigeninteresses in einer modernen Welt wird, die der letzten stehenden Person gehört . Sogar die jungen Leute scheinen unter einer Art zeitlicher Verwirrung zu leiden. “; Welche Ära ist das überhaupt? ”; Eine der jungen Hauben fragt niemanden, beklagt, dass Respekt unter Gangstern kein Leitprinzip mehr ist, wie es in den alten Yakuza-Filmen der Fall war (Ken Takakura wird angeschrien, da einer der Charaktere in den Late verknallt ist) Japanische Bildschirmlegende). Dies ist ein Zeitalter des Überlebens, da Infighting und fremde Banden die Yakuza auseinanderzubrechen drohen und die opportunistischeren Mitglieder der Yakuza sich befugt fühlen, rücksichtslos zu handeln. Die Schlachten sind garantiert, aber ohne Ehre kann es keine Menschheit geben.

Chevy Chase Voicemail



Nichts davon betrifft einen jungen und mürrischen Preiskämpfer namens Leo (“; 13 Assassins ”; Veteran Masataka Kubota), der kämpft, weil es das einzige ist, was er tun kann. Die todernste Stimmung von Leo gibt den Ton für die ersten 20 Minuten des Films an, als er in der ersten Runde eines Matches ausgeschaltet wird und dann durch die Seitengassen von Tokios Shinjuku-Viertel schmollt, nachdem er erfahren hat, dass er hat ein inoperables Wachstum an der Basis seines Schädels.

In der Zwischenzeit ein Punk-Yakuza namens Kase ('Tokyo Tribe' -Star Shôta Sometani), der das möchte Sein Ken Takakura versucht, hinter seine Bande zu gehen und eine riesige Ladung Drogen abzufangen. Unglücklicherweise für Kase ist er ein totaler Idiot. Ein Soziopath, aber ein Idiot. Sein schlecht gelegter Plan könnte möglicherweise nicht schief gehen als er. Es hängt alles von einer ahnungslosen Sexarbeiterin namens “; Monica ”; (Sakurako Konishi), die von ihrem Vater als Kind missbraucht wurde und nun von seinem halbnackten Geist heimgesucht wird. Irgendwann wird Miike das zum Lachen spielen - und irgendwie funktioniert es - aber im Moment ist es schrecklich und jenseitig.

Die Temperatur beginnt sich erst zu ändern, als Monica versucht, vor Kases Komplizen davonzulaufen, und Leo, der sich mit einem Todesurteil über dem Kopf zur richtigen Zeit am richtigen Ort befindet und nichts zu verlieren hat, beschließt, der Jungfrau zu helfen in Not. Das nächste, was sie wissen, sind die beiden jungen Waisenkinder auf der Flucht und tun ihr Bestes, um dem Gruppenkrieg, den Kase aus Versehen zwischen seinem schwertschleudernden Chef und den Chinesen ausgelöst hat, einen Schritt voraus zu sein Mafia. Wahrscheinlich nicht zuletzt und bestimmt Nicht zuletzt müssen unsere Willen-oder-Wollen-T-sie-Lovebirds auf die wildäugige Julie (gespielt von der einen namens Becky) aufpassen, die die Verschwörung mit einem riesigen Messer verfolgt, in der Hoffnung, dass Sie könnte den Idioten einholen, der ihren Zuhälter-Freund getötet hat.

'Erste Liebe'

Hast du das alles? Keine Sorge, denn Masa Nakamuras klares und rechtmäßig wildes Drehbuch reiht alles gut zusammen. “; Erste Liebe ”; Die Grundlage für die wilde Verfolgung einer Geschichte ist so akribisch, dass es unmöglich ist, den Überblick über das Geschehen zu verlieren - eine Leistung, die Miike nur erreichen kann, wenn er den Eröffnungsakt des Films wie mehrere Parallelgangster behandelt Dramen und der Rest ist wie eine Slapstick-Komödie, in der jeder Handlungspunkt nur ein MacGuffin ist. Er wird von einer großen Anzahl unvergesslicher Charaktere unterstützt, die es schaffen, aufzufallen und nach ihren eigenen Filmen zu schreien. Sometani ist besonders brillant als der Yakuza-Mistkerl, der nie die Chance verpasst, einen seiner Feinde abzukratzen und eine Sprosse auf die Leiter zu klettern, auch wenn er bei jeder Entscheidung, die er trifft, tiefer zu sinken scheint. Es ist eine Aufführung, die kunstvoll die Grenze zwischen gefährlicher List und komischer Rücksichtslosigkeit überschreitet, und Sometani allein ist genug, um 'First Love' zu helfen. Übergang von Grobheit zu Wahnsinn. Es ist eine legendäre Aufführung, noch bevor er die süßeste Bombe in der Filmgeschichte abfeuert und eine Schusswunde an seiner Brust abreibt, indem er eine ganze Reihe von Drogen einreibt. Es kommt zur Heiterkeit.

Und zu einem bestimmten Zeitpunkt, wenn sich alle Räder in Bewegung befinden und jeder nur noch für sein liebes Leben festhält, 'Erste Liebe'. ist urkomisch. Es sind ungefähr 45 Minuten in der Mitte dieses Films, in denen Miike in einen höheren Gang schaltet und das Ganze gerade erst anfängt, mit Gas zu kochen. Miike bewegt sich zu schnell, um ein großer Stylist zu sein, aber sein überaus gewalttätiger Sinn für Humor (siehe: 'Ichi the Killer') und sein klares Gespür für Inszenierungen sind mehr als genug, um das Feuer am Laufen zu halten, wie Leo und Monica feststellen sich immer tiefer in ein Chaos stürzen, mit dem sie nichts zu tun haben.

Jeder von ihnen kann einen schwachen Hoffnungsschimmer am Horizont sehen - ein vages Versprechen, dass sie eine Chance auf eine Zukunft haben könnten, wenn sie es schaffen, diesen schwindelerregenden Albtraum einer Nacht zu überleben -, aber sie werden Ausschau halten müssen einander, um die Morgendämmerung zu sehen. Diese Aussicht ist der ganze Vorstoß, den Miike braucht, um sein Interesse durch eine zweifelhafte Verfolgungsjagd, ein paar Kurven zu viele und einen chaotischen (aber hysterischen) Endkampf aufrechtzuerhalten, der sich einfach an den bequemsten Ort wendet, den das Team des Regisseurs finden könnte. Es ist die Art von Lücke, die darauf hindeutet, dass sich Miike zu dünn ausbreitet, aber dann wird ein plötzlicher Ausbruch von Animation verwendet, um einen Stunt zu überbrücken, für den er offensichtlich nicht das Budget hatte, um mit Live-Action davonzukommen, und Sie erinnern sich, dass dies der Fall ist Der Typ hat die Fähigkeit, auf Gotteshöhe etwas aus dem Nichts zu machen. Was für eine Ära dies auch sein mag, Takashi Miike ist immer noch einer der unwiderruflichsten Stars.

Walking Dead Staffel 6 Folge 6 Vorschau

Note: B +

'First Love' wurde 2019 in der Kategorie 'Vierzehn Tage' des Regisseurs der Filmfestspiele von Cannes uraufgeführt.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser