Film Independent at LACMA gibt sein erstes Programm unter Elvis Mitchell bekannt

Film Independent und das Los Angeles County Museum of Art haben den lang erwarteten Start von Film Independent in der von Elvis Mitchell kuratierten LACMA-Reihe angekündigt.



Die Serie startet am 13. Oktober mit der Weltpremiere von Bruce Robinsons 'The Rum Diary', der Adaption von Hunter S. Thompson mit Johnny Depp und Amber Heard. FilmDistrict wird den Film am 28. Oktober landesweit eröffnen.

Ebenfalls zu sehen sind Sean Durkins 'Martha Marcy May Marlene', Pier Paolo Pasolinis 'Accatone', Charlie Chaplins 'Modern Times' sowie eine Live-Lesung von John Hughes 'The Breakfast Club' mit einer ausgewählten und ausgewählten Überraschungsbesetzung präsentiert von Gastkünstler Jason Reitman.

Die Reihe stellt den Neustart der langjährigen Filmreihe des Museums dar, die nach jahrelangen Verlusten abgesagt werden musste. Mitchells Ernennung war der Schlüssel zum Erfolg der neuen Serie, die von der New York Times und Ovation geschrieben wird. Mitchell sagte gegenüber indieWIRE nach der Bekanntgabe seiner Ernennung im Juni: „Das erste, was ich tun möchte, ist, Menschen, die nach LACMA gekommen sind, um Filme zu sehen, nicht zu entfremden… [aber] ich möchte das Ende des 20. Jahrhunderts erweitern und nicht ignorieren. Jahrhundert Ergänzungen zu gefilmter Unterhaltung. ”;

Walking Dead Staffel 9 Folge 10

Michael Govan, Direktor und CEO von LACMA, sagte: 'Ich bin begeistert von Elvis Mitchells erster Serie von Filmen, die für die neue Filmreihe von LACMA programmiert wurden.' Elvis haucht dem Programm mit aufregenden und einzigartigen Events und einer Mischung aus klassischem, unabhängigem und ausländischem Kino neues Leben ein. Ich freue mich besonders auf die Live Read-Veranstaltung des Gastkünstlers Jason Reitman, die dem Publikum einen fantastischen Einblick in die Entstehung eines Films bietet. Filmemacher an Veranstaltungen bei LACMA zu beteiligen, ist genau das, was wir tun möchten, um den Film zu einem zentraleren Bestandteil unserer kuratorischen Mission zu machen. ”;

Vollständige Pressemitteilung unten:

FILM UNABHÄNGIG BEI LACMA, MIT DEN NEW YORK-ZEITEN ALS PRÄSENTATIONSSPONSOR, BEGINNT AM 13. OKTOBER

Start der Filmreihe mit der Uraufführung von Rum Diary & Martha Marcy May Marlene, Modern Times & Accattone
Jason Reitman wird als Gastkünstler fungieren und das The Breakfast Club-Drehbuch mit Surprise Cast live vorlesen
Ovation ist Premier Sponsor

Los Angeles (13. September 2011) - Film Independent, die gemeinnützige Kunstorganisation, die die Spirit Awards und das Los Angeles Film Festival herausgibt, und das Los Angeles County Kunstmuseum (LACMA) feiern den Start des Film Independent im LACMA Filmreihe, präsentiert von der New York Times am Donnerstag, den 13. Oktober. Die inklusive Reihe bietet einzigartige Filmerlebnisse, die die große Filmemachergemeinde von Film Independent und ein breites Publikum zusammenbringen, mit LACMAs Engagement für die Präsentation des Kinos in einer künstlerischer und historischer Kontext. Das neue Programm präsentiert klassische und zeitgenössische Erzähl- und Dokumentarfilme, Künstler und ihre Einflüsse, aufstrebende Autoren, internationale Showcases, spezielle, von Gästen kuratierte Programme sowie Gespräche mit Künstlern, Kuratoren und besonderen Gästen. Film Independent bei LACMA steht unter der kuratorischen Leitung des angesehenen Filmkritikers Elvis Mitchell in Zusammenarbeit mit dem LACMA-Filmkoordinator Bernardo Rondeau und dem Programmteam von Film Independent.

Film Independent bei LACMA hat die New York Times als Präsentationssponsor und Ovation, den einzigen Fernsehsender, der sich allen Formen des künstlerischen Ausdrucks widmet, als Hauptsponsor. Ermöglicht wird die Serie auch durch Stipendien der Hollywood Foreign Press Association und der Academy of Motion Picture Arts and Sciences. Barco, ein weltweit führender Anbieter von digitalem Kino, hat die neue Filmreihe großzügig unterstützt, indem er das Bing Theatre von LACMA mit einem neuen digitalen Kinoprojektor der Spitzenklasse ausstattete.

'Ich könnte nicht glücklicher sein, ein Teil von Film Independent bei LACMA zu sein.' Für mich ist es wichtig, die Spannung in die Filmreihe zu bringen, die mir das Medium in all seinen Variationen verleiht: Die Tradition des Programmierens des klassischen Kanons aufrechtzuerhalten, damit sich das treue Publikum des Theaters geschützt fühlt und gleichzeitig Neues hinzukommt Elemente der Mischung, die das Interesse einer neuen Masse sicherstellen. Die Community - neu und alt - ist der Schlüssel für die Zukunft von Bing. Es ist mir eine Ehre, Teil dieser Tradition zu sein, ”; sagte Film Independent bei LACMA Curator Elvis Mitchell.

Der preisgekrönte Regisseur Jason Reitman ist die Filmreihe ’; Live Read ist der erste Gastkünstler und erweckt mit einigen der besten Schauspieler von heute klassische Drehbücher zum Leben. In den nächsten Monaten werden diese unterhaltsamen Abende die Filme untersuchen, zelebrieren und neu interpretieren, deren Worte uns tief in Erinnerung bleiben. Sie geben dem Publikum eine neue Perspektive und die Möglichkeit zu sehen, wie ein Schauspieler wie in einem Stück von Anfang bis Ende eine Figur übernimmt.

Game of Thrones Staffel 7 Finale Rückblick

“; Einer meiner Lieblingsmomente als Filmemacher ist das erste Lesen meines Drehbuchs. Normalerweise dauert es ein paar Seiten, bis die Schauspieler Fuß gefasst haben, aber bald schalten sie ein und am Ende fühlt es sich an, als würden sie einen Film sehen. Dies sollte eine unterhaltsame Möglichkeit sein, Menschen in einen bisher geschlossenen Prozess zu bringen. Ich freue mich sehr, die Live-Lektüre für Film Independent bei LACMA zu bringen und ein einzigartiges Ereignis für meine Heimatstadt zu schaffen, ”; sagte Jason Reitman.

Film Independent bei LACMA startet mit einem Programm, das das breite Spektrum der Filme und Filmveranstaltungen repräsentiert, die die neue Serie definieren. Der reguläre Wochenplan beginnt am 27. Oktober. Alle Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr.

13. Oktober - Weltpremiere von The Rum Diary - Regisseur Bruce Robinson (Withnail & I) kehrt mit einer Adaption von Hunter S. Thompsons Roman, einer von Graham Greene entworfenen Weltneuheit, auf die Leinwand zurück. Der Schriftsteller Paul Kemp geht in Puerto Rico auf die Straße, nur um in der Zeitung, in der er arbeitet, echte emotionale Instabilität zu finden. The Rum Diary ist ein Leidenschaftsprojekt, das von seinem Star Johnny Depp und den Co-Stars Amber Heard, Aaron Eckhart und Richard Jenkins produziert wurde. Regisseur Bruce Robinson und die Schauspieler Johnny Depp, Amber Heard und Aaron Eckhart werden anwesend sein. FilmDistrict wird den Film am 28. Oktober 2011 landesweit eröffnen.

16. Oktober um 20:30 Uhr - Martha Marcy May Marlene - Der erste Spielfilm von Drehbuchautor und Regisseur Sean Durkin wurde beim Sundance Film Festival 2011 mit dem Regiepreis ausgezeichnet. Der Film folgt einem Kampf um die Wiedererlangung der Seele einer jungen Frau (Elizabeth Olsen) durch ihre Schwester (Sarah Paulson) und den charmanten und erzwungenen Kultführer (John Hawkes), der sie verführt hat. Dies ist eine spezielle Vorführung nur für Mitglieder von Film Independent, LACMA Film Club und New York Times Film Club. Der Regisseur Sean Durkin und die Schauspielerin Elizabeth Olsen werden anwesend sein.

18. Oktober - Neuzeit (1936) - Gibt es einen besseren Zeitpunkt, um einen restaurierten Abzug von Charlie Chaplins urkomischem und kraftvollem Kommentar zum Wandel der Arbeitsbedingungen zu zeigen? Chaplins Little Tramp spielt während der Weltwirtschaftskrise und kämpft um sein Überleben in einer raffiniert konzipierten Reihe von Tableaus, die die Fähigkeit des Komikers zum Lachen und Seufzen bringen. Der Neuzeit geht der kurze Zahltag von 1922 voraus, eine der härtesten Prüfungen seines physischen Witzes und seiner Souveränität. Talent wird noch bekannt gegeben.

20. Oktober - Live Read of The Breakfast Club unter der Regie von Jason Reitman - Beim Debüt dieser neuen Serie hat der Erfinder Jason Reitman John Hughes ’; Klassiker The Breakfast Club (1985). Mit einer sorgfältig besetzten Auswahl von Schauspielern, die das Drehbuch zum ersten Mal gemeinsam lesen, ist es eine seltene Gelegenheit, zu sehen, wie diese Künstler spontan ihre Performances von Anfang bis Ende gestalten und gleichzeitig auf bekanntes (und geliebtes) Material reagieren. Überraschungsbesetzung!

27. Oktober - Accattone (1961) - Der Film von Regisseur Pier Paolo Pasolini ist eine faszinierende Ansicht aus der Gosse, die die Definition des italienischen Neorealismus für immer veränderte. Der Film bleibt dem Hustler Accattone auf den Fersen, als er einer jungen Frau nach der anderen nachjagt. Franco Citti, einer der vielen von Pasolini entdeckten Laienschauspieler, verkörpert eindringlich die Hauptrolle und gibt Pasolinis Schöpfung ein düsteres und unvergessliches Tondicht vor - das später von Morrissey in seinem Lied 'You Have Killed Me' gebührend begrüßt wurde . ”; Talent wird noch bekannt gegeben.

Michael Govan, Direktor und CEO von LACMA, sagte: 'Ich bin begeistert von Elvis Mitchells erster Serie von Filmen, die für die neue Filmreihe von LACMA programmiert wurden.' Elvis haucht dem Programm mit aufregenden und einzigartigen Events und einer Mischung aus klassischem, unabhängigem und ausländischem Kino neues Leben ein. Ich freue mich besonders auf die Live Read-Veranstaltung des Gastkünstlers Jason Reitman, die dem Publikum einen fantastischen Einblick in die Entstehung eines Films bietet. Filmemacher an Veranstaltungen bei LACMA zu beteiligen, ist genau das, was wir tun möchten, um den Film zu einem zentraleren Bestandteil unserer kuratorischen Mission zu machen. ”;

'Die Leser der New York Times sind begeisterte Filmfans.' Sie erwarten von uns kritische Einblicke in einzelne Filme und eine umfassende Berichterstattung über die Branche. Wir freuen uns, mit LACMA und Film Independent an dieser überzeugenden Filmreihe zusammenzuarbeiten, die unser Engagement für die Entdeckung und Präsentation großartiger Filme unter Beweis stellt und gleichzeitig unsere Rolle in Los Angeles vertieft. sagte Lou Fabrizio, Vizepräsident für Unterhaltungswerbung bei der New York Times.

Buchung

Die Eintrittskarten für Film Independent bei LACMA kosten 10 US-Dollar für die breite Öffentlichkeit, 7 US-Dollar für LACMA-Mitglieder und 5 US-Dollar für Film Independent, LACMA Film Club und New York Times Film Club-Mitglieder. Darüber hinaus gibt es das ganze Jahr über mindestens sechs kostenlose Vorführungen nur für Mitglieder von Film Independent, LACMA Film Club und New York Times Film Club. Die Tickets werden am 15. September für Mitglieder des Film Independent, des LACMA Film Club und des New York Times Film Club sowie am 22. September für die breite Öffentlichkeit verkauft. Um Tickets zu kaufen, besuchen Sie bitte www.lacma.org oder rufen Sie uns unter der Nummer 323-857-6010 an.

große kleine Lügen Staffel 1 Besetzung

Über Film Independent

Film Independent ist eine 501 (c) (3) gemeinnützige Kunstorganisation, die sich für den unabhängigen Film einsetzt und eine Gemeinschaft von Künstlern unterstützt, die Vielfalt, Innovation und Einzigartigkeit des Sehens verkörpern. Film Independent hilft Filmemachern, ihre Filme zu drehen, ein Publikum für ihre Projekte zu gewinnen und die Filmindustrie zu diversifizieren. Das Board of Directors, Filmemacher, Mitarbeiter und Wähler von Film Independent setzt sich aus einer inklusiven Gemeinschaft von Personen zusammen, die sich aus Fähigkeiten, Alter, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, Rasse und sexueller Orientierung zusammensetzt. Jeder, der eine Leidenschaft für Film hat, kann Mitglied werden, egal ob Sie Filmemacher, Branchenprofi oder Filmliebhaber sind.

Film Independent produziert die Spirit Awards, die jährliche Feier für künstlerisch geprägte Filme und für die Anerkennung der besten Leistungen amerikanischer unabhängiger Filmemacher. Film Independent produziert auch das Los Angeles Film Festival, auf dem das Beste des amerikanischen und internationalen Kinos gezeigt wird, und Film Independent bei der LACMA Film Series, einem ganzjährigen wöchentlichen Programm, das der kreativen Community von Los Angeles und der breiten Öffentlichkeit einzigartige Kinoerlebnisse bietet.

Mit über 250 jährlichen Filmvorführungen und Veranstaltungen bietet Film Independent Zugang zu einem Netzwerk von gleichgesinnten Künstlern, die die Kreativität in der Filmbranche vorantreiben. Das Artist Development-Programm von Film Independent bietet kostenlose Labs für ausgewählte Autoren, Regisseure, Produzenten und Dokumentarfilmer und bietet das ganze Jahr über Möglichkeiten zum Networking. Project: Involve ist das Signature-Programm von Film Independent, das sich der Förderung der Karrieren talentierter Filmemacher aus in der Filmbranche traditionell unterrepräsentierten Communities widmet.

Für weitere Informationen oder um Mitglied zu werden, besuchen Sie FilmIndependent.org.

Pressekontakt: Elise Freimuth, EFreimuth@FilmIndependent.org oder 310-432-1287

Über LACMA
Seit seiner Gründung im Jahr 1965 widmet sich LACMA dem Sammeln von Kunstwerken, die sowohl die Geschichte als auch die Geographie umfassen und die einzigartig vielfältige Bevölkerung von Los Angeles repräsentieren. Heute bietet das Museum besonders starke Sammlungen asiatischer, lateinamerikanischer, europäischer und amerikanischer Kunst sowie ein zeitgenössisches Museum auf dem Campus. Mit diesem erweiterten Raum für zeitgenössische Kunst, der innovativen Zusammenarbeit mit Künstlern und einem laufenden Transformationsprojekt schafft LACMA eine wirklich moderne Linse, durch die die reiche enzyklopädische Sammlung betrachtet werden kann.

Anthony Mackie schwarzer Spiegel

Standort und Kontakt: 5905 Wilshire Boulevard, Los Angeles, CA, 90036 | 323 857-6000 | lacma.org

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag: 12-20 Uhr; Freitag: 12-21 Uhr; Samstag, Sonntag: 11-20 Uhr; Mittwoch geschlossen

Weitere Informationen finden Sie unter www.lacma.org.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser