Famke Janssen sagt, sie habe 'Radio Silence' erhalten, als sie sich anbot, als Jean Gray in den neuen 'X-Men' -Filmen zurückzukehren

Die X-Men werden größtenteils neu gestartet, wobei die neue Reihe von Filmen einige Zeitschleifen durchläuft, sodass sowohl der junge als auch der alte Charles Xavier und Magneto im selben Film auftreten können, während Wolverine ewig ist (zugegeben, es ist eine Eigenschaft des Charakters) ). Charaktere wie Mystique, Storm und Nightcrawler und andere haben jedoch einen jüngeren Anstrich erhalten, und die Schauspieler, die sie zuvor gespielt haben, haben die Serie verlassen. Jedoch, Famke Janssen, dem ehemaligen Jean Gray der Franchise (der jetzt von ... gespielt wird) Sophie Turner im 'X-Men: Apokalypse“) Hat einen merkwürdigen Trend bei der Entscheidungsfindung festgestellt, welche Mutanten aufgefrischt werden und welche nicht.



LESEN SIE MEHR: Anschauen: Verteidigen oder Zerstören der Menschheit im neuen Trailer für ‘ X-Men: Apocalypse ’;

“; Ich bin wirklich sehr aufgeregt darüber [Turners Auftritt zu sehen], ”; sie erzählte EW. “; Und es ist offensichtlich nicht das erste Mal, dass es passiert ist. In der X-Men-Serie machen sie das schon seit Jahren. Obwohl Frauen, ist es interessant, weil sie ersetzt werden, und die älteren Versionen - oder reifer, was auch immer die politisch korrekte Version davon ist - sind nie wieder zu sehen. Während die Männer beide Altersgruppen sein dürfen. Sexismus. Ich denke, dass ich mit meiner jüngeren Version und der Art und Weise, wie wir sie mit Magneto und Professor X gesehen haben, zurück sein sollte.

melissa mccarthy ad

Es ist eine interessante Beobachtung, und Janssen hat nicht nur abseits gestanden - sie hat aktiv angeboten, in erheblichem Umfang zur Serie zurückzukehren. “; Ja, ich habe [gefragt]. Ich habe keine Rückmeldung darüber gehört, abgesehen von völliger Funkstille ”; Sie sagte.

Es ist jedoch zu beachten, dass zusammen mit Rebecca Romjin und Halle Berry, sie hat einen kurzen Cameo-Auftritt in „X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit'Sowie in'Der Vielfraß. '

Happy Media Awards 2017

Die größere Frage ist jedoch, ob die Filmemacher die jüngere, neu gestartete Version der weiblichen Charaktere aus Gründen betonen, die nicht näher erläutert werden müssen. Es ist Hollywood, also wäre es nicht gerade alarmierend, wenn das der Fall wäre.

Hören Sie Janssens Gedanken und teilen Sie Ihre Kommentare unten mit.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser