Exklusiv: Susan Sarandon über ihre vielen Rollen im Wolkenatlas: „Ich spiele einen Inder. Ich hoffe, ich bekomme dafür keine Probleme. '

Wir sind nicht die Einzigen, die aufgeregt sind, Tom Tykwer und die Wachowski-Geschwister zu erwischen, die das epische „Cloud Atlas“ in Toronto finanziert haben, wo es Anfang nächsten Monats zur Weltpremiere kommt. Es stellt sich heraus, dass einer seiner Stars, die Oscar-Preisträgerin Susan Sarandon, es auch ist.



'Ich kann es kaum erwarten, es zu sehen', sagte Sarandon gestern zu Indiewire während eines Interviews, das mit ihrer Nebenrolle als High-Society-Hausfrau in Nicholas Jareckis Finanzthriller 'Arbitrage' zu tun hatte, der im kommenden Monat bei Sundance in den Kinos zu sehen war. 'Ich fahre am 7. nach Chicago, um es zum ersten Mal zu sehen. Ich habe nur diesen tollen Trailer gesehen. '

LESEN SIE MEHR: Sehen Sie: Erstaunlicher 6-minütiger Trailer zu 'Cloud Atlas' mit Tom Hanks und Halle Berry



Für Sarandon ist das Projekt das zweite Mal, dass sie mit den Wachowski nach ihrem letzten Film, 'Speed ​​Racer', zusammenarbeitet. Basierend auf David Mitchells Roman 'Cloud Atlas' spannt sich das 19. Jahrhundert in eine postapokalytische Zukunft für eine Geschichte, die zeigt, wie die Handlungen und Konsequenzen des individuellen Lebens beeinflussen sich in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gegenseitig.



'Sie sind so voller Liebe, die drei, füreinander und zum Filmemachen', sagte Sarandon über Twyker und die Wachowski. 'Sie wollten einen epischen Erotikfilm machen, der sich mit epischen Erotikideen befasst. Deshalb bete ich für sie, dass es genug Ideen und Erwachsene gibt, um herumzukommen, denn es ist ein fabelhaftes Experiment im amerikanischen Filmemachen. '

Wie aus dem sechsminütigen Trailer hervorgeht, spielen in der großen Besetzung des Films (zu der Tom Hanks, Halle Berry, Hugh Grant, Jim Broadbent und Hugo Weaving gehören) unzählige Menschen unterschiedlicher Ethnien und Geschlechter.

'Ich spiele viele kleine Rollen, nichts wie das, was Halle und Tom während des Films machen', sagte Sarandon. „Ich spiele einen Inder. Ich hoffe, ich bekomme dafür keine Probleme. '

Zunächst sagte Sarandon, sie habe Bedenken, den Sprung mit ihren Co-Stars zu wagen. 'Ich hatte ein bisschen Angst, so schnell hineinzuspringen', gab sie zu. „Alle haben neue Nasen angelegt. Ich habe noch nie Kontakte getragen! Aber als ich dort ankam, war es nur die mutigste Art von Cirque De Soleil-Atmosphäre. Die Leute sprangen einfach von einem Trapez zum nächsten. Ich dachte, ja, so sollte Filmemachen sein - nur eine tolle gute Zeit, in der alle weit über ihre Komfortzone hinaus arbeiten. Ich bin einfach sehr glücklich, ein Teil davon zu sein. '

'Cloud Atlas' wird am 26. Oktober landesweit eröffnet. 'Arbitrage' erscheint am 14. September in ausgewählten Kinos. Schauen Sie sich unser bevorstehendes ausführliches Interview mit Sarandon Anfang September an.

Sundance Screenwriters Lab 2018


Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser