Jede Episode von 'Rick and Morty', bewertet

'Rick und Morty'



Adult Swim / Screenshot

Wenn die Menschheit lange genug lebt, um jede weitere Folge von 'Rick and Morty' zu sehen, die im Rahmen der massiven Erneuerung von 70 Folgen im letzten Jahr bestellt wurde, sind wir immer noch kaum mehr als ein Viertel der Show entfernt. In nur wenigen Saisons hat sich diese Zeichentrickserie von einem relativ bescheidenen Riff über interdimensionale Reisen zu einer kulturellen Kraft entwickelt, die groß genug ist, um ein ganzes Lager mit zahlreichen Verkaufsmöglichkeiten zu unterhalten. Bisher haben diese Episoden ihre beiden zentralen Charaktere gefunden, die eine Zerstörung auf galaktischer Ebene auslösten, und - im besten Fall - es gerade noch geschafft, die Dinge wieder in die Nähe des Normalen zu bringen.



Die Mythologie der Show wird von Jahr zu Jahr tiefer, nicht nur mit dem unwahrscheinlichen Großvater- / Enkelteam, sondern auch mit der Fülle von Details, die auftauchen, wenn sie neue Charaktere verschiedener Größen, Arten und Formen von Materie treffen. Bei einem dichten Katalog bleibt also eine große Frage offen: Wo fängt man am besten an?



In dem ständigen Bestreben, „Rick and Morty“ -Neulingen zu helfen, den idealen Einstiegspunkt in die Serie zu finden (und jedem zu beweisen, dass die Folge mit den Mikrobatterien für Autos stark unterschätzt wird), haben wir jeden Teil der Serie getrennt mit ein wenig Kontext, um zu erklären, warum jede Episode ihren Platz in der Showhierarchie verdient.

Und seien wir ehrlich: 94 Prozent der Leute, die auf diese Geschichte geklickt haben, haben bereits nach unten gesprungen, um zu sehen, wo „Pickle Rick“ ist. Lassen Sie uns also die Höflichkeiten überspringen, „Shum shum schlippity dop!“ Sagen und zur Liste gelangen.

Dünenfilm 2017

(Wir werden diese Liste weiter aktualisieren, sobald neue Episoden ausgestrahlt werden. Für jede Episode haben wir auch unsere Auswahl für das beste Zitat der jeweiligen Episode getroffen, von denen einige ihre jeweiligen Episoden im Alleingang um einen oder zwei Plätze nach oben verschoben haben. )

31. „M. Night Shaym-Aliens! ”(Staffel 1, Folge 4)



Dies ist wahrscheinlich nicht das am wenigsten unterhaltsame “; Rick und Morty ”; Episode, aber es ist die, die von anderen Episoden am stärksten unterboten wurde, da sie ihre herausragenden Elemente besser zur Geltung bringt. Im Spiel mit der Realität als Illusion wurden schändliche außerirdische Wesenheiten, die versuchten, Rick die technologischen Geheimnisse zu entreißen, und Jerry, der beobachtete, wie eine alternative Realität um ihn herum zusammenbrach, an anderer Stelle eingesetzt, um eine stärkere Wirkung zu erzielen. Aber dies hat immer noch eine solide Leistung von David Cross und “; Mein Mann! ”; wird nie alt, egal wie oft die Folge darauf zurückkommt. Einige “; Rick und Morty ”; Episoden sind einfach eine Sammlung unterschiedlicher, amüsanter Bestandteile, und das ist in Ordnung.

Bestes Zitat: ”; Sie verpassen den Punkt, Morty. Warum sollte er einen kleineren Toaster mit Rädern fahren? Sieht Ihr Auto wie eine kleinere Version Ihres Hauses aus? Nr. &Rdquo; - Rick

30. 'Enge Rick-Zähler der Rick-Art' (Staffel 1, Folge 10)



Nachdem wir einige der Feinheiten dieses speziellen Multiversums gut kennen, ist es kaum zu glauben, dass eine Sammlung von Ricks einmal eine Überraschung für die Show war. Aber selbst mit der Einführung der Schar zitadellengebundener alternativer Ricks ist es schwierig, nicht darüber hinwegzukommen, wie verrückt der Rest dieser Episode ist. Eine Wand voller gefolterter Mortys zu sehen, ist genauso beunruhigend wie jeder mutierte Cronenberg, und der Abschieds-Keyser-Soze-Moment, in dem ein rachsüchtiger Schurke Morty in der Menge verschwindet, ist eine lustige Wendung bei einigen der anderen Resets am Ende der Episode. Vor allem aber nehmen wir uns eine Sekunde Zeit, um das unverfälschte Engagement für das zu würdigen, was die Stuhl-Pizza-Telefon-Kombination verdient und bekommt. Die Dreierregel war selten so befriedigend.

Bestes Zitat: „Also hatten ein paar tausend Versionen von mir die geniale Idee, zusammen zu binden wie eine Rinderherde oder eine Fischschwarm, oder ... die Leute, die Fragen auf Yahoo! Antworten. ' - Rick

29. 'Es kommt etwas, das auf diese Weise betrogen wurde' (Staffel 1, Folge 9)



Hat jemand mehr Spaß daran gehabt, den Teufel zu spielen als Alfred Molina? (Er singt zusammen mit heftigem Geigenspiel, was 'nein' bedeutet.) Die schnelle Feuer-O.-Henry-Attacke mit verfluchten Zaubern ist etwas flüchtiger als die Prämisse, aber diese Episode liefert einige Die meisten GIF-fähigen Momente der Serie: Rick zündete sein Geschäft zur Reinigung von Schmuckstücken an und Rick und Summer verprügelten einige Nazis, um nur einige zu nennen. Unter den erfinderischen neuen Wegen, ahnungslose Kunden zu verfluchen, bekommen wir einen kleinen Einblick, wie Rick ist, wenn er wirklich einsam ist und dass er mehr Zuneigung für seine unmittelbare Familie hat, als er aufgibt.

Bestes Zitat: “; Einige Lücken können nicht mit Jamba-Saft gefüllt werden … ”; - Mr. Goldenfold (Vize-Meister: Er ruft fröhlich: 'Ich habe noch nichts gelernt!', Als er den Laden verlässt, nachdem Rick ihn geheilt hat.)

28. „Interdimensionales Kabel 2: Verlockendes Schicksal“ (Staffel 2, Folge 8)



Lassen Sie uns eines klarstellen: Werner Herzog hat einen Emmy dafür verdient. Beide Hälften dieser Episode haben ihren Anteil an Lachern, wie Jerry, der hin und her kämpft, um einen bestimmten Teil von sich für das Wohl des Universums zu opfern, und einen von Jan Michael Vincent geprägten Neustart von 'Rixty Minutes'. Die beiden vermischen sich nie ganz (Rick's 'Wir haben es das erste Mal so ziemlich geschafft ...' sagt es am besten), aber die Nicht-Herzog-Gäste sind auch hervorragend. (Wie war Gary Cole noch nie der Star seines eigenen medizinischen Dramas?) Und ein bisschen mehr Plumbus-Wissen ist immer hilfreich.

Bestes Zitat: Es ist kein Zitat, aber Justin Roiland, der in beiden Kabelepisoden über seinen Improv lacht, ist ziemlich entzückend. (Oh, und die geflüsterten 'Lil’ Bits '.)

27. 'Vindicators 3: The Return of Worldender' (Staffel 3, Folge 4)



Ein lustiges Superhelden-Team wird umgekehrt, wenn es sich dem größten Feind stellt, den es gibt: einem betrunkenen, nihilistischen Rick. Morty hat die Chance, den Helden zu spielen, aber dies ist eine weitere Episode, die in etwas anderen Iterationen befriedigender war. Ähnlich wie bei 'Pickle Rick' gibt es eine schockierende Menge an Details in den Rube Goldberg-Experimenten, die vor jedem der vorzeitigen schrecklichen Todesfälle der Verteidiger liegen. Auch wenn dies eine verpasste Gelegenheit war, das Subgenre des Superhelden-Teams wirklich zu verbessern, hat es uns dennoch die absolute Freude bereitet, Lance Reddick als Alan Rails zu sein. Werfen Sie Gillian Jacobs 'brillante Supernova-Monotöne ein und Sie haben ein ideales Beispiel dafür, warum die eher fußgängerorientierten „Rick and Morty“ -Episoden mehr zu bieten haben als die meisten Alternativen zu Shows.

Bestes Zitat: 'Wirklich, sagst du nicht? Du hättest einen Geisterzug benutzt? Hey, alle zusammen Geisterbahn Kerl hätte benutzt a Geisterzug. ' - Rick

Als nächstes: Armothy, ein bisschen Spülung und der Garagenmonolog, der alles in Gang setzte



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser