Elizabeth Banks ist nicht mehr die Regisseurin von 'Pitch Perfect 3'

Elizabeth Banks in 'Liebe & Barmherzigkeit'

Die Barden Bellas haben gerade ihren Regisseur verloren. Verschiedene Berichte besagen, dass Elizabeth Banks nicht mehr 'Pitch Perfect 3' leiten wird.

Laut der Website spielte ihr vollgepackter Zeitplan eine Rolle bei ihrer Abreise und dass ihr Ausstieg einvernehmlich war. Sie wird noch zum dritten Mal zurückkehren, um ihre Rolle als Gail zu wiederholen. Zusammen mit Paul Brooks und Scott Niemyer von Gold Circle Films wird sie Produzentin.



LESEN SIE MEHR: ’; Power Rangers ’; Erstes Bild: Elizabeth Banks sieht schurkisch aus als Rita Repulsa

Zuvor leiteten die Banken den “; Pitch Perfect ”; Fortsetzung, die weltweit 285 Millionen US-Dollar mit einem Budget von 29 Millionen US-Dollar einbrachte.

Anna Kendrick, Brittany Snow, Rebel Wilson und Hailee Seinfeld werden zurückkehren. Details der Handlung sind noch nicht bekannt, aber das Drehbuch wurde von Pitch Perfect geschrieben. und “; Pitch Perfect 2 ”; Schriftsteller Kay Cannon.

LESEN SIE MEHR: Elizabeth Banks startet Online-Comedy-Plattform für Frauen

Universal hat kürzlich den Veröffentlichungstag vom 21. Juli 2017 auf den 22. Dezember 2017 verschoben, um dem Studio mehr Zeit zu geben, Banks als Director zu ersetzen.

Banks hat im Moment wirklich alle Hände voll zu tun. Sie spielt die Hauptrolle in den “; Power Rangers ”; Starten Sie als die Bösewichtin Rita Repulsa neu und leiten Sie Sonys 'Charlie's Angels'. Neustart und Universal YA dystopian Fantasie 'Red Queen'.

Eddie Murphy Standup

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren Festival-Newsletter an.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser