Elizabeth Banks entschuldigt sich für die Kritik an Steven Spielberg

Elizabeth Banks bei der Weltpremiere von 'Pitch Perfect 2'



Prommer / Epa / REX / Shutterstock

Elizabeth Banks hat sich für ihre früheren Kommentare zu Steven Spielberg entschuldigt und auf Twitter geschrieben: 'Ich möchte von Anfang an klarstellen, dass ich die volle Verantwortung für das übernehme, was ich gesagt habe, und es tut mir leid.' Banks kritisierte den Filmemacher für das Fehlen von von weiblichen Protagonisten in seinen Filmen, sagt, dass sie von Shari Belafonte korrigiert wurde.



LESEN SIE MEHR: Elizabeth Banks bringt Steven Spielberg wegen fehlender weiblicher Hauptfiguren auf Hochtouren



Hier ist ihre vollständige Aussage:

“; Ich habe Mist gebaut. Wenn ich mich auf Steven Spielberg bei den Women in Film Awards beziehe, habe ich meine Kommentare zu seinen Filmen ungenau formuliert. Ich möchte von Anfang an klarstellen, dass ich die volle Verantwortung für das, was ich gesagt habe, übernehme und es tut mir leid. Als ich die Kommentare abgab, dachte ich an die neuesten Filme, bei denen Steven Regie führte. Es war nicht meine Absicht, den Import der Ikone #TheColorPurple zu verwerfen. Ich machte die Sache noch schlimmer, als ich den Eindruck hatte, dass ich Shari Belafonte entließ, als sie versuchte, mich zu korrigieren. Ich habe mit Shari hinter der Bühne gesprochen und sie war so nett zu vergeben. Wer das Privileg und die Ehre hat, Filme zu drehen und zu produzieren, sollte für unsere Fehler zur Rechenschaft gezogen werden, egal ob es sich um Vielfalt oder falsche Aussagen handelt. Es tut mir sehr leid. '

LESEN SIE MEHR: ‘ Die Farbe Lila ’; Besteht den Bechdel-Test, aber wie viele andere Steven Spielberg-Filme machen das?

Banks gab gestern Abend bei den Women in Film Crystal + Lucy Awards einen Kommentar ab und behauptete, Spielberg habe „noch nie einen Film mit weiblicher Hauptrolle gedreht. Entschuldigung, Steven. Ich will dich nicht ausrufen, aber es ist wahr. “Whoopi Goldberg, Oprah Winfrey und Margaret Avery spielten in„ The Color Purple “, das 1986 mit 10 Oscar-Nominierungen ausgezeichnet wurde - auch für alle drei Darsteller. Die meisten anderen Filme von Spielberg werden von Männern geführt.

pic.twitter.com/Sea684ZUoI

- Elizabeth Banks (@ElizabethBanks), 15. Juni 2017

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser