Dustin Hoffman sagt, er habe den Auftritt von 'Little Fockers' für das 'Back-End' -Geld und 9 andere Dinge, die er gelernt habe, in Anspruch genommen



Jessica Alba bestreitet Kommentare von Drehbuchautoren, Ben Stiller spricht über 'Zoolander 2' und mehr


Familienpatriarch Jack Byrnes will einen Nachfolger ernennen. Hat sein Schwiegersohn, der 'Krankenpfleger' Greg Focker, das Zeug dazu? Ja, es ist 'Kleine Fockers, 'Der dritte Film in der'Die Eltern treffenTrilogie. Diesmal, Regisseur Jay Roach lehnte sich als Produzent zurück und Paul Weitz ('amerikanischer Kuchen''Über einen Jungen“) Übernahm die Regentschaft des Filmemachens. Die ganze alte Bande kehrte zurück: Ben Stiller, Robert De Niro, Dustin Hoffman, Barbra Streisand, Blythe Danner und Teri Polo sowie einige neue Ergänzungen in Jessica Alba, Laura Dern, and Harvey Keitel. Und ja, Owen Wilson wiederholte seine Rolle aus dem ersten Film.

Die Playlist-Autorin Kimber Myers hat sich kürzlich mit mehreren Mitgliedern der Besetzung zusammengesetzt, darunter Alba, De Niro, Stiller, Wilson, Hoffman und Regisseur Paul Weitz. Heiterkeit und viele aufrichtige Gefühle folgten. Hier sind also im Grunde 10 (11) Dinge, die wir gelernt haben, als wir mit der Besetzung von 'Little Fockers' gesprochen haben. Etwas geringer Spoiler können unten erscheinen, seien Sie gewarnt.


1. Dustin Hoffman gibt frei zu, dass er „Little Fockers“ für das Geld getan hat.
Hoffman war ursprünglich nicht inKleine FockersBevor die Produktion begann, geriet er in eine öffentliche Auseinandersetzung mit den Filmproduzenten und stieß auf das Projekt. Dann, Monate später, wurde der Film nicht sehr gut getestet und sie beschlossen, zu Hoffman zurückzukehren, um etwas zu drehen, was einem kleinen Cameo im Film entspricht. Warum tat er das? „Das hintere Ende.“ Hoffman lächelte lässig. Lieben Sie den aufrichtigen Schauspieler, der einfach keine Scheiße spielt.

2. Jessica Alba äußert sich zu Drehbuchautoren im Wesentlichen nutzlos zu sein wurde aus dem Zusammenhang gerissen. „Oh ja, das war nicht wahr. Das war überhaupt nicht wahr “, sagte sie. „Übrigens, nur damit klar ist, dass Filme nicht einmal gedreht werden und nichts jemals grünes Licht bekommt, es sei denn, es gibt gutes Material, also ist das selbstverständlich und das ist immer eine Nummer eins Man bekommt einen Regisseur, Schauspieler oder ein Studio, der an irgendetwas interessiert ist, und es wurde kürzlich ein Artikel geschrieben, in dem ich komplett und total genommen, umschrieben und die Dinge aus dem Zusammenhang gerissen und durcheinander gebracht wurden und es einfach nicht wahr war. Es war ein vierstündiges Interview, das sich für ein Modemagazin auf eineinhalb Seiten verdichtet hat. Es ist einfach nicht wahr, ich habe größten Respekt vor Drehbuchautoren. “

3. Für Paul Weitz war es, als Regisseur des dritten „Little Fockers“ -Films und Außenseiter der Gruppe (Jay Roach war Regisseur der ersten beiden), wie ein Trainer, der ein NBA-Finalteam übernimmt.
'Es ist so, als würde man eine All-Star-Mannschaft leiten, in der man den Ball verteilen muss', sagte Weitz. „Ich habe in meiner Regie miterlebt, dass ich Schauspieler sowohl schlechter als auch besser machen kann, und ich versuche zu erkennen, dass ich das Gegenteil tun werde, wenn ich eine schreckliche Notiz mache und sage, dass diese Notiz schrecklich war oder mach was du willst. Aber zumindest für diese Szene musst du nicht mehr auf mich hören, damit sie wissen, was sie tun, und schließlich läuft es darauf hinaus, zu glauben, dass du eine gute Zeit hast, um herauszufinden, was das ist Charakter würde durchgehen und das ist es, was ich mit meiner Art von Idolen durchsprechen würde, die ich inszenieren durfte. '

4. „Little Fockers“ hat eine Boner-Szene und eine Erbrochene-Szene, aber Weitz war gut vorbereitet.
„Ich habe angefangen, Regie zu führen“amerikanischer Kuchen„Ich habe also großartige Erfahrungen mit Körperflüssigkeiten aller Art und nichts würde sich jemals so unangemessen anfühlen“, sagte Weitz. 'Meine Erfahrung hat sich als nützlich erwiesen. Ich weiß, wenn Sie eine bestimmte Art von Situation unter der Gürtellinie tun, bieten Sie dem Schauspieler an, dass es die Entscheidung ist, welche Größe der Prothese er bekommt, auf die ich mich beziehe.' Natürlich zu Bobs Szene, in der er versucht, Ben zu verhören und ihn dazu zu bringen, ein Medikament gegen erektile Dysfunktion einzunehmen. Also nein, ich bin ziemlich schamlos, und was Sie nur zu beachten versuchen, ist, dass hoffentlich alles herauskommt Was machen die Charaktere? Das Kind muss sich also übergeben, nicht nur, weil es lustig und beschämend wäre, sich von Ihrem Kind übergeben zu lassen, sondern auch, weil Greg so dumm ist zu glauben, dass er jetzt, da er der Chef seiner Familie ist, sein Kind dazu bringen wird Iss etwas, das er nicht essen will. Weil ich das in einem Restaurant getan habe, war es tatsächlich viel schlimmer als die Situation im Film. Ich habe versucht, sie dazu zu bringen, eine Art Erdnussbutter-Praline zu essen, und meine Tochter hat sich über mich und den Tisch übergeben. “

5. Weitz versucht immer noch “Noch eine Bullshit Night in Suck City' aus dem Boden. Casey AffleckEs wurde gemunkelt, dass er involviert ist, aber Weitz hat nur erwähnt Robert De Niro im Zusammenhang mit dem Projekt. Es geht um einen jungen Mann in den Zwanzigern (vermutlich Affleck, wenn er noch an Bord ist), der in verschiedenen Obdachlosenunterkünften in Boston arbeitet, wo er sich oft mit seinem brillanten, aber unruhigen Vater (De Niro) überschneidet. 'Ich hoffe immer noch, dass ich das mache, und ich hoffe, dass ich es mit Bob mache, also ist es immer noch etwas, an dem ich arbeite, es ist eine großartige Erinnerung', sagte er.

6. Owen Wilson deutete darauf hin, dass er wahrscheinlich eine kleine Rolle oder eine kleine Rolle spielen wird Wes Anderson'S'Moonrise Kingdom. '

7. Ben Stiller hofft, 2011 „Zoolander 2“ drehen zu können.
Aber das ist alles, was er sagte: 'Wir arbeiten an einem Drehbuch und hoffen, dass wir versuchen, alles zusammenzusetzen und nächstes Jahr hoffentlich bald zu drehen.'

8. Jessica Alba nahm alle Arten von Drogen, um sich auf ihren sprudelnden Charakter im Film vorzubereiten. Nein, hat sie nicht. Vielleicht hat sie es getan.
'Nun, ich habe Meth und Speed ​​genommen und Red Bulls geschossen. Eigentlich habe ich geschnupft. Nein, ich mache Witze, nein, ich mache keine Witze. Ja, das bin ich.'

9. Alba war der Meinung, dass ihr potenzieller Homewrecking-Charakter im Film - der Stillers Charakter nachfolgt - nichts falsch gemacht hat. Sie könnte auch ein Kontrollfreak im wirklichen Leben sein
'Ich glaube nicht, dass mein Charakter versucht hat, böswillig etwas zu tun', sagte sie. „Sie war nicht manipulativ, sie war nicht böswillig, ich denke, das hat es so großartig gemacht, dass sie nur Spaß hatte und gerade im Moment war und nicht wirklich versuchte, etwas zu vermasseln. Sie war nur ein großer Fan und sie liebt ihren Job so sehr und sie hat keinen Filter und sie hat wirklich keine Grenzen und sie ist völlig unbearbeitet und nicht selbstbewusst, so dass sie nur ein Spaßball ist. Es hat Spaß gemacht, so jemanden zu spielen, weil ich glaube, es war sehr befreiend, weil ich in meinem wirklichen Leben vielleicht ein bisschen ein Kontrollfreak sein könnte. “

10. Paul Weitz musste Robert De Niro einige „krampfhafte Notizen“ machen.
'Es ist ziemlich lustig, denn als ich ein bisschen mit ihm proben durfte, habe ich wirklich mit Bob und Ben und allen geprobt, als ob ich ein Schulstück machen würde', sagte er. „Ich habe Schauspielübungen gemacht. Angenommen, es gab eine Szene, in der ich sie zusammen am Telefon hatte und wusste, dass ich sie nicht im selben Raum haben würde, als sie es drehten. Ich wusste, dass sie sich irgendwie so anfühlen mussten, als wären sie im selben Raum, als wären sie Zwischen den Orten hin- und herschneiden, so dass es ein Raum von dieser Größe war, ein langer Raum, und ich stellte ihn so auf, dass es sechs Stühle gab, und an einem bestimmten Punkt im Dialog startete ich sie weit auseinander und ließ sie näher und näher kommen, bis sie standen sich gegenüber. Ich bin mir sicher, dass sie mich absolut nur humorisiert haben, aber sie haben es getan, sie haben auf diese Weise geprobt, was wirklich etwas Naives ist, mit dem sie versuchen, durchzukommen. “

11. Bonus-Guthaben gibt es viel von gelöschten Szenen, die es auf die DVD schaffen könnten.
'Man kann mit ungefähr fünf Filmen rechnen', sagte Weitz.

'Little Fockers' kommt morgen, Mittwoch, den 22. Dezember, in die Kinos.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser