The Doc Option: Anstelle von 'W.E.' sehen Sie sich 'A King’s Story' an.

Sie dürfen sich nicht darauf freuen MadonnaNeue Regiearbeit, 'W.E.' das ist angeblich ganz schrecklich. Oder, wenn Sie interessiert sind, ist es tatsächlich, das Zugunglück zu sehen - was Daniel Walber aufgeregt als 'wunderbar elend', 'vielleicht das lustigste schreckliche Stück, das je gedreht wurde' und 'dazu bestimmt ist, ein Kultklassiker zu werden, mit unzähligen Trinkspielen.' und sogar die gelegentliche Kostümparty. “Aber diese Art von Lagerfeier musste möglicherweise warten, bis das Drama eröffnet wurde und vermutlich Bomben an der Abendkasse fielen. Aus Respekt vor denjenigen mit ernsthafter Kinobesuch.



Was ist, wenn Sie die Geschichte von Edward VIII. Und Wallis Simpson wirklich filmisch kennenlernen möchten? Vorausgesetzt, Sie haben nicht genug von der Angelegenheit, gefolgt von einer Abdankung, wie in 'Die rede des Königs,' oder Sie bevorzugen einen Dokumentarfilm, es gibt Harry Booths Oscar-Nominierten von 1967, 'Eine Königsgeschichte.' Basierend auf Edwards gleichnamigem Buch und adaptiert von dem Oscar-Preisträger Sydney Box ('The Seventh Veil') und 'Dr. Der Autor des Films, Glyn Jones, mischt Archivmaterial, führte Lesungen und Interviews mit dem Herzog und der Herzogin von Windsor (deren Titel nach seiner Abdankung und deren Heirat) mit einem von vorgelesenen Voice-over-Kommentar durch Orson Welles. Produziert wurde der bisherige Oscar-Nominierte Jack Levin („The Finest Hours“). Dies ist eindeutig eine prestigeträchtige Arbeit von großen Dokumentarfilmtalenten.

Wie Sie den Film sehen können, ist jedoch nicht einfach. Und das ist ein Problem, das ich erst gestern im Documentary Channel Blog angesprochen habe, weil es schrecklich unmöglich ist, Oscar-nominierte und Oscar-ausgezeichnete Dokumente und Sachbücher im Allgemeinen zu finden (damals war es wegen der Schwierigkeit, eine Kopie von „Walls of Fire“ zu finden). zum Geburtstag von Diego Rivera). Amazon hat neue Exemplare von 'A King’s Story' für 200 US-Dollar, während DVDs auf unbekannten (wie bei unsicher vertrauenswürdigen) Websites für rund 30 US-Dollar erhältlich sind. Ich habe keinen Dienst gefunden, der den Film vermietet, daher habe ich leider nicht mehr gesehen als im Intro und im Clip unten. Ich kann nur vermuten, dass es sich lohnt, es sich anzusehen.





Es gibt andere, weniger gefeierte Dokumentarfilme über Edward und Wallis Simpson, einschließlich der Fernsehdokumentation von 1995 'Edward VIII: Der Verräterkönig' Das können Sie sich segmentiert auf YouTube und in der TV-Dokumentation von 1996 ansehen 'Edward auf Edward' in dem Prinz Edward (Charles 'Bruder) die Geschichte seines Großonkels erzählt. Einige von ihnen sind vielleicht nicht wirklich besser als Madonnas Film, also suchen Sie sie auf, wenn Sie neugierig sind, aber nicht mit hohen Erwartungen.

Folgen Sie Christopher Campbell auf Twitter: @thefilmcynic
Folgen Sie Spout auf Twitter: @Spout



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser