Disney + Launch landet positive Resonanz bei Analysten

Kevin Mayer, der Vorsitzende von Disney bei Direct-to-Consumer-Produkten, auf der D23



Disney

Das Versprechen eines mandalorianischen Kopfgeldjägers und jahrzehntelange klassische Disney-Programme waren mehr als genug, um Millionen von Zuschauern dazu zu bringen, sich während der geschäftigen Eröffnungswoche für Disney + anzumelden.



Die Analysten äußerten sich in den Monaten vor dem Start von Disney + recht optimistisch, und frühe Daten deuten darauf hin, dass ihre bullische Haltung gerechtfertigt war: Laut Disney gab es innerhalb eines Tages nach dem Start des neuen Streaming-Dienstes des Unternehmens 10 Millionen Anmeldungen. Die Aktie des Unternehmens stieg nach der Ankündigung um rund 7 Prozent und ist seitdem relativ stabil geblieben.



Allerdings wird die Disney-Statistik vermutlich durch kostenlose Probeaccounts für sieben Tage aufgebläht und beinhaltet auch Anmeldungen zu den verschiedenen Werbeaktionen, die Disney in den letzten Monaten angeboten hat. Diese Angebote beinhalten ein vergünstigtes Dreijahresabonnement und ein kostenloses Servicejahr für Verizon-Kunden mit dem unbegrenzten Datentarif des Netzbetreibers.

Trotzdem scheint es, dass eine beträchtliche Anzahl von Abonnenten weiterhin für den Service zahlen wird, und sein erster Hype in der Woche ist ein positives Zeichen für die Zukunft von Disney, so Dave Heger, Senior Equity Analyst bei Edward Jones.

“; 10 Millionen Abonnenten am ersten Tag übertrafen die Erwartungen aller ”; Sagte Heger. “; Es gibt Fragen zum tatsächlichen Geldwert dieser Abonnenten, da einige von ihnen Verizon-Kunden sind, die es kostenlos erhalten, und die Leute, die es sieben Tage lang kostenlos testen, haben es auch, aber die Menge an Summen dort ist verheerend auf längere Sicht gut. Die Herausforderung wird darin bestehen, weiterhin Hits herauszubringen, die die Leute aufregen und zum Sprechen bringen. ”;

Möglicherweise teilt Disney detailliertere Informationen über Abonnenten seines Streaming-Dienstes im nächsten Unternehmensbericht mit. In der Zwischenzeit macht Social-Media-Buzz jedoch deutlich, dass die Plattform schnell Fuß fasst. Das Social-Analytics-Unternehmen ListenFirst verfolgte das Engagement von Disney + über mehrere Social-Media-Plattformen hinweg

Laut Angaben des Unternehmens gab es innerhalb eines Tages nach dem Start des Dienstes rund 1,28 Millionen Tweets zu Disney +. Die Firma verfolgte das Engagement von Disney über mehrere Social-Media-Plattformen während der Woche und berichtete, dass Millennials 70 Prozent der Diskussionen über Disney in den sozialen Medien ausmachten, gefolgt von Gen X mit 19 Prozent. Das Publikum war mit 54 Prozent leicht männlich.

Disney + -Gespräche waren auf jeder Social-Media-Plattform unterschiedlich: “; Mandalorianer ”; Von YouTube dominiert, strömten Instagram-Nutzer zu Beiträgen über Marvels Fernsehprojekte, und Facebook-Nutzer interessierten sich am meisten für die neue Live-Action-Version von “; Lady and the Tramp, ”; nach ListenFirst Daten.

Laut dem Mitbegründer von ListenFirst, Jason Klein, ist es für neue Streaming-Dienste von entscheidender Bedeutung, dass sie in Anbetracht des Wettbewerbs auf dem Markt Fuß fassen. Er merkte an, dass sich die einzigartigen Reaktionen auf Disney + -Inhalte auf verschiedenen Social-Media-Plattformen gut widerspiegeln, da der Streaming-Service genügend Inhalte bietet, um eine Vielzahl von Zuschauern anzusprechen.

“; Fans sind unberechenbar, besonders wenn es so viele Auswahlmöglichkeiten gibt, dass das erste Zeitfenster für die Konvertierung von jemandem zu Disney + wichtig ist und Disney in diesem kurzen Fenster eindeutig viel getan hat. ”; Sagte Klein. “; Es ist faszinierend, drei verschiedene soziale Plattformen mit drei verschiedenen Resonanzen für Disney + -Inhalte zu sehen. Mit Zugriffsrechten auf Marvel und ‘ Star Wars ’; und Katalogsachen wie 'Lady and the Tramp' ist wirklich für jeden etwas dabei. ”;

Disney teilt nicht die Zuschauernummern für einen seiner Disney + -Titel, aber es gibt wenig Zweifel, dass 'The Mandalorian' war sehr gefragt. Das ist ein gutes Zeichen für den Streaming-Service, da neue Folgen von 'The Mandalorian' ('Der Mandalorianer') auf den Markt kommen. weiterhin veröffentlichen, aber die Show wird sein Saisonfinale am 27. Dezember streamen. Obwohl ursprüngliche Comedy-Serie “; Tagebuch einer Präsidentin ”; und “; Star Wars: The Clone Wars ”; Staffel 7 wird im Januar bzw. Februar auf die Plattform kommen. 'Der Falke und der Wintersoldat' der nächste tentpole titel von disney + ist noch etwa ein jahr entfernt.

'Der Mandalorianer'

Disney +

Obwohl Disney in den nächsten Monaten einige bekannte Inhalte auf die Plattform übertragen wird - wie “; Black Panther ”; “; Star Wars: Der letzte Jedi ”; und “; Unglaubliche 2 ”; - Der Dienst wird dennoch eine lange Lücke zwischen seinen Neuerscheinungen sehen.

Laut Andy Hargreaves, einem Analysten für Aktienresearch bei KeyBanc Capital Markets, ist dies kaum ein unüberwindbares Problem, das Disney jedoch durch starkes Marketing bewältigen muss. Hargreaves argumentierte, dass Disney + von Disneys historisch starker Publicity-Engine profitieren werde. Er fügte hinzu, dass Disney aufgrund seines starken geistigen Eigentums und seiner bestehenden Kundenbasis einen einzigartigen Vorteil im Streaming-Geschäft hatte. Pixar, das Marvel Cinematic Universe und Star Wars sind bereits allgemein beliebte Marken, und der größte Teil ihrer Inhalte auf Disney + macht den Streaming-Service für viele Verbraucher zum Kinderspiel, auch wenn es sich um Originalinhalte handelt.

“; Sie haben Marken, die ihnen den Zugang zu Familien und jüngeren Zielgruppen ermöglichen, die anderen Streamern fehlen. ”; Hargreaves sagte. “; Das ist ein wertvolles Publikum, da sie in der Regel viel Freizeit haben, um Shows zu sehen und Waren zu kaufen, die mit diesen Marken zu tun haben. Interesse um ‘ die Mandalorianer ’; und die allgemeine Marke Disney + war gut, und jetzt wird der Trick darin bestehen, diese Leute zu binden und weiterhin zu zahlen. ”;

der meister paul thomas anderson

Disney hat möglicherweise “; Star Wars ”; und Bestaunen Sie sein Arsenal, aber der neue Streaming-Service des Unternehmens muss sich noch mit einem zunehmend überfüllten Markt auseinandersetzen, da die Streaming-Services HBO Max von WarnerMedia und Peacock von NBCUniversal im ersten Halbjahr 2020 auf den Markt kommen werden. HBO Max wird WarnerMedia und AT ’; s ähnlich umfangreiche Liste älterer Inhalte nutzen, während Peacock eine neue “; Battlestar Galactica ”; Serie und ein “; Gespeichert von der Glocke ”; rebooten Sie, unter anderen ursprünglichen Projekten.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser