Dennis Lehane spricht über Shutter Island



Die Sache, an die man sich erinnern sollte Shutter Island basiert auf dem Roman von Dennis Lehane. James Camerons Mitarbeiterin Laeta Kalogridis schrieb die Adaption, die Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese anlockte. Lesen Sie das Buch und Sie werden sehen, wie sehr sie sich an das Original gehalten hat. Was auch immer die Stärken oder Schwächen des Films sind - und beides - sie stammen aus dem Buch. Ich würde behaupten, dass dieser paranoide Thriller so filmisch ist, dass er besser als Buch als als Film funktioniert. Das lag daran, dass sich Scorsese der Herausforderung gestellt sah, dieses High-Wire-Reality-vs.-Fiction-Puzzle in eine plausible, glaubwürdige Erzählung zu verwandeln, die das Publikum nicht für eine vollständige Schleife in Frage stellte. Manche kaufen es, andere nicht.

Paramount hat offensichtlich den richtigen Anruf getätigt, um den HItchcockian-Suspenser in den Februar zu drängen - und den Film als fiesen R-Rated-Psychothriller zu verkaufen. Shutter Island lieferte ein 40-Millionen-Dollar-Wochenende, das bisher beste für DiCaprio und Scorsese. Die Frage bleibt, wie gut das Ergebnis diverser, gemischter Kritiken (hier The New Yorker) und eines B + Cinemascore ist Shutter Island tatsächlich für das Publikum gespielt. Das zweite Wochenende wird die Geschichte erzählen.

Nachdem er anfänglich gegen Hollywood Widerstand geleistet hatte, musste Clint Eastwood ihn am Telefon anrufen, um zu landen mystischer Fluss–Lehane hat sich auf eine ziemlich reibungslose Filmfahrt eingelebt. 'Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich vor Hollywood kapituliert habe', sagt er per Telefon aus seiner Heimatstadt Boston. 'Meine drei Filme wurden auf merkwürdige, nicht konformistische Weise innerhalb des Systems gedreht.'

1. “mystischer Fluss (2003) wurde von jemandem gemacht, der vorbeikommt und sagt: 'Ich werde diesen Film machen', sagt Lehane, der sich von dem Schriftsteller Brian Helgeland fernhielt. 'Ich möchte nicht, dass mir ein nerviger Autor den Hals runter atmet', sagt er. 'Das Studio mochte das Ende nicht, kürzt das halbe Budget und Eastwood holt die andere Hälfte. 'Ich werde es auf meine Weise schaffen.' Clint Eastwood macht es auf seine Weise, weil er endgültig geschnitten hat. Die Jungs von Peoria, die keinen Fokus hatten, fuhren mit dem Fahrrad davon. “Unnötig zu erwähnen, dass der Film für Sean Penn und Tim Robbins als bester Schauspieler und Nebendarsteller Oscars ausgezeichnet wurde.

2. Gegangenes Baby gegangen (2007), basierend auf der vierten Mystery-Serie von Kenzie und Gennaro, wurde von Aaron Stockard und Ben Affleck (der mit Matt Damon für ein Drehbuch einen Oscar gewann) adaptiert Jagd des guten Willens). Es dauerte eine Weile, bis die Autoren herausfanden, wie sie die Handlung des Buches nutzen sollten, während sie die Detectives (Casey Affleck und Michelle Monaghan) in einem viel jüngeren Alter vorstellten. Während Affleck für sein Regiedebüt großartige Kritiken erhielt und Amy Ryan eine Nominierung als Nebendarstellerin für den Oscar erhielt, lieferte der Film an der Abendkasse keinen Erfolg. Eine Fortsetzung ist unwahrscheinlich. Der fünfte Roman der Reihe wird von einem sechsten abgelöst, der noch in diesem Jahr erscheinen wird.

3. Shutter Island. Wolfgang Petersen hat das Buch einmal entwickelt, aber Lehane hat nie ein Drehbuch gesehen. Der Produzent Mike Medavoy nahm den Film an und brachte Kalogridis mit, der ihr Drehbuch für DiCaprio und Scorsese brachte. „Leo hat es in die Hand genommen und hat Marty gesagt, dass er es machen will“, sagt Lehane. „Sie hat es schnell geschrieben, weil sich der Schriftstellerstreik abzeichnete. Der Grund, warum es so treu ist, ist, dass Sie im Skript nicht die falsche Zeichenfolge eingeben können. Strukturell ist es nicht dafür gebaut. Es ist ein so heikles Kartenhaus, dass es nur eines braucht. Sie können keine Schnur ziehen. '

Lehane ist begeistert von Kalogridis und Scorseses Verständnis dafür, wie seine Figuren so sprechen, wie Menschen in Filmen der 50er Jahre gesprochen haben. “Der süße Duft des Erfolgs war das Ende dieser Art von Dialog “, sagt Lehane. Der Autor wurde von Don Siegels inspiriert Die Invasion der Body SnatcherVon John Frankenheimer Der Mandschurische Kandidat und Anthony Schaffers Original Wicker Man. 'Es sind sehr die Bronte-Schwestern und Mary Shelley', fügte er hinzu. 'Es ist alles im Topf und ich habe mich nur gerührt.'

Das Buch und der Film ziehen das Publikum in Ebenen der Täuschung und Täuschung, die schwierig zu entschlüsseln sind, obwohl alles in der geheimen Wendung offenbart wird. Eine Szene in Buch und Film ist entscheidend dafür, ob das ganze Kartenhaus stehen bleibt: die Begegnung des Detektivs mit einer außer Kontrolle geratenen Insassin (Patricia Clarkson). 'Es musste passieren, und ich hatte Angst davor', gibt Lehane zu. 'Ich erinnere mich, als ich es schrieb:' Das ist es, alles hängt von diesem Kapitel ab, das Buch ist verdammt. ' Ich musste es mit allem verkaufen, was ich hatte. “

Shutter Island ist voller Allegorien. 'Wir spielen mit einigen Konzepten, die 2004 genauso anwendbar waren wie 1954', sagt er. Der Zweite Weltkrieg und die Nazis haben eindeutig ihre Spuren in den beiden Detektiven von Lehane hinterlassen. Und im Jahr 1954 erlebte die Branche für psychische Gesundheit eine seismische Veränderung, sagt Lehane: „Drei konkurrierende Denkschulen trafen sich in einem Käfig-Match. 1. Psychochirurgie (Lobotomie), 2. Pharmapsychologie und 3. Gesprächstherapie. 'Am Ende wissen wir, welche gewonnen hat.'

Als nächstes: Lehane wagt den Sprung in die Anpassung seiner eigenen Kurzgeschichte, Tierrettung Inzwischen befreit von Spider Man, Sam Raimi entwickelt sich Der gegebene Tag, Lehanes ehrgeizigster, umfangreichster Roman, der während der Arbeiterstreiks nach dem Ersten Weltkrieg in Boston spielt.

Hier ist ein Video mit Martin Scorsese und Dennis Lehane:



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser