TÄGLICHE NACHRICHTEN: “Hollow” Follow-Up; Editorials von Arthur Dong & Debra Chasnoff

TÄGLICHE NACHRICHTEN: 'Hollow' Follow-Up; Editorials von Arthur Dong & Debra Chasnoff

von Anthony Kaufman / indieWIRE, mit Beiträgen von Arthur Dong und Debra
Chasnoff


>> 'Hollow' trifft HBO, als Kennedy auf dem Weg nach Mississippi ist

Nach der Premiere im Dokumentarfilmwettbewerb am Sundance '99'American Hollow, ' Rory KennedyDer Dokumentarfilm über eine verarmte Appalachenfamilie reiste in diesem Jahr mit großem Erfolg zum Festival und gewann den Titel Best
Dokumentarfilmpreise im Newport, Chicago, Northampton, und AFI Film
Feste
. Mit einem zweiwöchigen Oscar-Qualifikationslauf bei New York Film
Forum
Der einschneidende und respektvolle Blick des Films auf die Armen auf dem Land wird ihn wahrscheinlich zu einem Hauptkandidaten der Oscar-Zeit machen. (Kennedys Partner bei Moxie- / Kracher-Filme, Filmemacher Liz Garbus, wurde letztes Jahr für ihre Mitregie nominiert “Der Bauernhof”(Mit Jonathan StackVon ihren eigenen Oscar-Hoffnungen bietet Kennedy an: 'Wir werden sehen', um ihre Chancen nicht zu verderben.) Seit ihrem einjährigen Aufenthalt in der 'Hollow' ist Kennedy zu einem weiteren Familiendokumentarfilm für HBO übergegangen. Dieses Mal reist sie nach Mississippi, um drei Generationen von Geisteskrankheiten in einer einzigen Familie und „die Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen“, aufzuzeichnen.

Rupaul's Drag Race Staffel 7 Folge 3

Was ihre Untertanen im Hollow betrifft, mit denen sie immer noch häufig spricht,
Kennedy bietet einige Updates: Iree Bowlingist die 69-jährige Matriarchin
„Es geht ihr gut“ und sie kümmert sich immer noch um ihre Mutter mit Alzheimer. Enkelin Samantha hat aufgehört zu arbeiten, weil ihr jüngstes Kind im Krankenhaus krank ist; Ihr missbräuchlicher Ex-Ehemann wurde wegen Mordes verurteilt und zu lebenslanger Haft verurteilt. Jung Clint, der hoffte, die Höhle eines Tages zu verlassen, ist 'gekommen und gegangen, aber jetzt ist er zurück', und 'allen anderen', so der Filmemacher, 'scheint es ziemlich gut zu gehen.'

Gerade in diesem Monat hatte 'American Hollow' zwei spezielle Premieren, eine davon auf
Capitol Hill, der andere bei Harvard Universität. Für die sozial Betroffenen
Kennedy, die Filmvorführungen wurden abgehalten, um „die Absicht zu zeigen, Probleme im Zusammenhang mit ländlicher Armut anzugehen“. Sie fährt fort: „Während wir immer reicher und gesünder werden, scheinen die Armen immer ärmer zu werden . Wenn es in unserer Geschichte eine Zeit gegeben hat, in der die Armut bekämpft werden kann - und die Probleme im Zusammenhang mit Armut wie der Mangel an Bildung und Gesundheitsversorgung -, dann wäre dies die Zeit, dies zu tun. '

Bogenschütze Staffel 8 endet

'American Hollow' wird heute Abend ausgestrahlt HBO, gefolgt von wiederholten Vorstellungen am Dez.
2. und 14. Dezember.

Auf dem diesjährigen Sundance Film Festival Amy Goodman sprach mit Kennedy
mit den Filmemachern, die für die anderen „amerikanischen“ Dokumente dieses Jahres verantwortlich sind,
Chris Smith und Sarah Price ('Amerikanischer Film') und die Hughes Brothers ('Amerikanischer Zuhälter“). [Anthony Kaufman]

LESEN SIE DIE GANZE GESCHICHTE @

http://www.indiewire.com/onthescene/fes_99Sund_990125_Ameridocs.html

>> EDITORIAL: Arthur Dong: 'Wut treibt mich voran'

'Wenn Wut mich vorantreibt', schreibt er Arthur Dong in einem Auszug aus
ein neues Buch, 'Ich hoffe, dass Mitgefühl das ist, was herauskommt.' Arthur Dong ist ein
Peabody Awardpreisgekrönter unabhängiger Filmemacher. Seine Arbeit umfasst „Lizenziert
Töten
Nominiert für einen Emmy in diesem Jahr; “Unter Beschuss herauskommen';
'Forbidden City, USA.'Und der Oscar-nominierte'Frau nähen.' Dieser Aufsatz
ist aus dem Buch „Feindliches Klima 1999: Ein Bericht über Anti-Homosexuell
Aktivität
, ”Veröffentlicht diesen Monat von Menschen für die American Way Foundation.

LESEN SIE DEN VOLLSTÄNDIGEN AUSZUG AUF INDIEWIRE.com:

http://www.indiewire.com/biz/biz_991129_dong.html

Glenn Close Golden Globe

>> EDITORIAL: Debra Chasnoff: 'Ich blicke auf mich selbst im Spiegel ...'

'Ich sehe mich im Spiegel an', erklärt der Filmemacher Debra Chasnoff in einem (n
Auszug: „Überrascht, dass mein Gesicht das ist, von dem sie glauben, dass es eine solche Bedrohung darstellt
Für so viele Kinder. “Debra Chasnoff ist eine mit dem Oscar ausgezeichnete Filmemacherin
deren Arbeit umfasst “Es ist elementar, “In diesem Sommer auf PBS ausgestrahlt; “Tödliche Täuschung' und 'Kinder auswählen. 'Dieser Aufsatz stammt aus dem Buch'Feindliches Klima 1999: Ein Bericht über schwulenfeindliche Aktivitäten, ”Veröffentlicht diesen Monat von Menschen für die American Way Foundation.

Jason Momoa Elf im Regal

LESEN SIE DEN VOLLSTÄNDIGEN AUSZUG AUF INDIEWIRE.com:

http://www.indiewire.com/biz/biz_991129_chasnoff.html

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser