Citizen Kane und Pulp Fiction, zwei überbewertete Klassiker auf einem Blu-ray-Player in Ihrer Nähe



Diese Woche in seinem “; Jetzt und Dann ”; Kolumne, Matt Brennan - inspiriert von der Wiederveröffentlichung von Bürger Kane (Orson Welles, 1941) und die kommende Blu-ray-Ausgabe von Schundliteratur (Quentin Tarantino, 1994) - versucht zu erklären, wie ein Film zu einem 'Klassiker' wird. Anhänger unten:

Um das berühmte Sprichwort zu umschreiben: Manche Filme werden großartig geboren, manche erreichen Größe, und manche haben Größe, die auf sie gerichtet ist. Bürger Kane und Schundliteratur in die letztere Kategorie fallen. Dass sie stilvoll, innovativ und spektakulär gut verarbeitet sind, ist unbestreitbar. Aber am Ende sagen Behauptungen ihrer Größe mehr darüber aus, was Kritiker und Cinephiles von Filmen halten sollten, als über ihren inneren Wert. Um es klarer auszudrücken, sie werden überbewertet.



Um es klar auszudrücken, ich behaupte das nicht Bürger Kane ist “; schlecht ”; in der Tat gibt es zahlreiche Möglichkeiten, in denen es brillant ist. (Ich schlage das vor Schundliteratur ist zumindest ein wenig “; schlecht ”; Aber dazu gleich mehr.) Gregg Tolands Tiefenschärfe-Kinematografie ist nur ein Beispiel für eine schöne Entsprechung der Erinnerung selbst, die für einen Moment lebendig und klar aus den Schatten huscht und dann in die verschwommenen Ränder abfällt aus dem Gedächtnis. Es kann jedoch schwierig sein, den Film zu sehen, ohne zu spüren, wie die Kritiker Ihnen den Hals runteratmen.



Unter ihnen sind die Wähler der einmal im Jahrzehnt getauften Sight & Sound-Umfrage Kane “; der beste Film aller Zeiten ”; Wenn ich nach dem Elend von Xanadu nach Luft schnappe, frage ich mich oft, ob mir der Film gefällt, nur weil er mir gefallen soll. Anrufen Kane 'Das Beste' ignoriert Jahr für Jahr wie von selbst seine Unvollkommenheiten und die Vorzüge anderer Filme - auch wenn dies auf die Liste 'Sight & Sound' beschränkt ist, würde ich das argumentieren Schwindel ist aufregender, Tokyo-Geschichte tiefer gefühlt, Im Regen singen unterhaltsamer, Schlachtschiff Potemkin einflussreicher.

In so vielerlei Hinsicht, Kane repräsentiert unser Ideal des Films als Kunst: die obsessive Vision eines einzigartigen Autors, den technischen Erfindungsreichtum, die anhaltenden Themen, den epischen Spielraum. Was nicht oft diskutiert wird, ist die Kehrseite davon. Wie Pauline Kael aggressiv argumentierte, Kane Genauso viel schuldet der Drehbuchautor Herman Mankiewicz. Die Regeln des Spiels (Jean Renoir, 1939) konzentrierte sich energischer auf das Thema und belebte das Chaos einer Jagdgesellschaft von oben nach unten. Den Themen mangelt es an einer Nuance ('Rosebud'), die leicht zu parodieren ist, und die schiere Größe des Films ist unhandlich.

Auch andere Einträge im Kanon der Filmschule, abgesehen von persönlichen Gefühlen, passen in diese Form - siehe Die Geburt einer Nation, Vom Winde verweht, und Der Pate. Die kritische Auseinandersetzung mit Tarantinos Bemühungen im zweiten Jahrzehnt ist nicht anders: Hotshots Genie schreibt Filmgeschichte mit Meisterklasse in visueller Kühnheit und narrativer Komplexität neu, während sie gleichzeitig archetypische amerikanische Ideen aufgreift. Tabus über Stil und Inhalt sind gebrochen. Die Einrichtung nimmt zur Kenntnis. Ein Star ist geboren. (Die wahre Fiktion ist, dass 'die Klassiker' aus dem Nichts auftauchen und uns wachrütteln. Der fortgesetzte Reiz dieser Metageschichte legt nahe, dass dies für alle gilt Schundliteratur’; s-Knaller, die Kritiker waren bereits bereit, ihn aufzuessen.)

Ich werde nicht leugnen, dass es Momente gibt Schundliteratur das begeistert mich immer wieder, was meine sechste oder siebte Besichtigung sein muss. (Der Drogenkonsum von Jack Rabbit Slim und die seltsame Illusion, dass Thurman und Travolta dort tanzen, beweisen, wie beeindruckend Tarantinos Bilder sein können.) ; Meisterstück ”; vernachlässigt, wie es eine beliebige Anzahl von Kritikern getan hat, die Art und Weise, wie die Welt von Schundliteratur, wie geschickt auch immer konstruiert, ist im Wesentlichen hohl. Die kreisförmige Struktur des Films war schon immer ein Symbol für diese Leere: Um uns herum, gefangen in einer geschlossenen Schleife hübscher Bilder, die uns unweigerlich dorthin zurückbringen, wo wir waren.

A “; great ”; oder “; klassisch ”; Der Film muss nicht selbsternst oder lauwarm sein (so ziemlich alles, was Hitchcock in den Fünfzigern oder Sechzigern getan hat, um das zu veranschaulichen), aber er braucht Seele. Die Pastiche von Schundliteratur, ein Mashup aus bereits existierendem Material mit einer Prise S & M und einer Portion Ironie, ist eher bissig als gefühlvoll. Zuweilen fühlt es sich artig an, eine Übung im angesagten B-Movie-Stil, bei der es nicht darum geht, wie Filme auf emotionaler Ebene mit uns in Verbindung gebracht werden. Sie können Samuel L. Jackson verehren, der über französische Cheeseburger spricht, und ich auch, aber ich bin mir nicht sicher, ob Sie mehr als ein schiefes Lachen daraus machen können - dies ist kein genau einfühlsames Filmemachen. Sound und Wut können Spaß machen, aber manchmal bedeuten sie nichts.

Citizen Kane: Ultimate Collector's Edition zum 70-jährigen Jubiläum ist derzeit auf DVD und Blu-ray erhältlich. Die Blu-ray Edition von Schundliteratur wird am 4. Oktober veröffentlicht.





[Bürger Kane Foto über Examiner.com, Trailer über Cgarofani / YouTube; Schundliteratur Foto über seriousland.com, Trailer über ThisBeatIsMine / YouTube]



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser