Christopher Nolans 'Dunkirk' brach die Regeln, indem er Spielberg ignorierte und Tom Hardy versteckte

Fionn Whitehead in „Dunkirk“



Mit freundlicher Genehmigung von Warner Bros. Picture

Jeder Filmemacher, der einen Blockbuster machen will, muss einen neuen Ansatz finden, innerhalb eines Bezugsrahmens, den das Publikum akzeptieren wird. Sie müssen begeistern und provozieren, während Sie die Attraktivität des Mainstreams beibehalten. Das ist ein steiler, enger und riskanter Weg. fragen Sie Denis Villeneuve, den Regisseur von „Blade Runner 2049“, der nie wieder einen teuren Kunstfilm machen möchte.



Wenn es funktioniert, haben Sie die Arbeit von Christopher Nolan, der mit der zeitraubenden Low-Budget-Klaustrophobie von „Memento“ und dem bodenverändernden Big-Budget-Spektakel von „Inception“ davongekommen ist - und sein Studio, Warner Bros. - Grund zu Vertrauen, dass das Publikum dahin geht, wohin er führt.



Christopher Nolan in seinem Syncopy-Büro bei Warner Bros.

Trotzdem war „Dunkirk“ ein Trottel mit niedrigen Dialogen. Als er dem Studio das 76-seitige Drehbuch vorlegte und nach einem Blockbuster-Budget fragte, fragte er sich: „Soll ich es verdoppeln?“

Eric Andre Bär

Als er von seinem sonnigen Syncopy-Büro auf dem Warner Bros.-Grundstück aus sprach, sagte er, er habe versucht, dem Studio ein klares Gefühl dafür zu geben, was er tun wollte, indem er die präzisen Beats und das Timing der Geschichte erarbeitete. 'Wenn Sie versuchen, etwas Radikales zu tun', sagte er, 'möchten Sie den Menschen nicht zu viel Gelegenheit geben, Ihre Absichten zu missverstehen.' Je weiter Sie sich selbst davon überzeugen können, desto besser können Sie das Projekt und das Drehbuch vorstellen, bevor Sie es ihnen präsentieren, und desto besser haben sie die Chance, sich mit dem Material und dem Verständnis in Verbindung zu setzen. “

Nolan ist es ein großes Anliegen, das Publikum zu dem zu führen, was es nicht will. 'Ich bin das Publikum, wir sind das Publikum', sagte er. „Das ignorieren wir auf unsere Gefahr. Die Leute reden immer über 'sie'. Ich vertraue dem nicht. Wir wissen, dass wir bestimmte Dinge von dieser Erfahrung erwarten, wenn wir zahlen, um eine bestimmte Skala von Filmen zu sehen. Das Publikum weiß nicht, was es will. Es will überrascht sein. Ich denke, diese Branche läuft Gefahr, das zu vergessen, weil die Wall Street verlangt, dass die Studios ihre Waren für die kommenden Jahre auslegen. Ich glaube nicht, dass das Publikum wissen möchte, was der große Film ist: Sie möchten, dass wir uns erklären, was es ist! Hier fühle ich mich verantwortlich, das so abenteuerlich und produktiv wie möglich zu nutzen. “

Hier sind die sechs Regeln, die Nolan für diesen Sommer-Blockbuster gebrochen hat, der weltweit mehr als 526 Millionen US-Dollar einbrachte und für acht Oscar-Preise nominiert ist, darunter Bester Film und Nolans erstes Angebot für den besten Regisseur. Wenn „The Shape of Water“ nicht die höchste Auszeichnung erhält, ist es der wahrscheinlichste Film, der genügend Unterstützung von Mainstream-Wählern und der Handwerksbranche findet. (Was es zu gewinnen gilt: Schnitt, Tonbearbeitung und -mischung sowie möglicherweise Kinematografie.)

'Dünkirchen'

Melinda Sue Gordon

1. Vermeiden Sie die Spielberg-Momente.

Nolan kämpfte in seiner gesamten Karriere mit der Art und Weise, wie Studios Skripte lesen. 'Es war schon immer ein Problem für mich', sagte er. 'Memento' war das erste Mal, dass ich das durchging. Leute, die Skripte lesen, neigen dazu, Dialoge zu lesen. Sie lesen keine Regieanweisungen und wissen nicht, was los ist. '

Der britische Staatsbürger Nolan ist mit der Geschichte von 'Dunkirk' aufgewachsen und wollte einen Weg finden, sie zu erzählen, 'ohne sie zu sentimentalisieren oder mit unnötiger Kunstfertigkeit oder Theatralik zu behandeln, weil es eine echte Geschichte ist', sagte er. 'Es ist das erste Mal, dass ich eine echte Geschichte über das Leben und den Tod von echten Menschen erzähle, und ich fühlte eine große Verantwortung dafür.'

Also entwickelte er eine Form der Erzählung, die „einer subjektiven Erfahrung gewidmet war“, sagte er. „Als ich mir dann die verschiedenen Aspekte des Ereignisses ansah, die ich darstellen musste, wurde mir klar, dass sie auf verschiedenen Zeitskalen ablaufen mussten. Es war eine Reaktion auf den Versuch, dem Publikum verschiedene Sichtweisen und Perspektiven auf das Ereignis zu vermitteln, damit es die größeren Ereignisse verstehen konnte, ohne jemals eine subjektive Art des Erzählens zu hinterlassen. “

Die Reise des Spitfire-Piloten von Tom Hardy dauert nur eine Stunde, während das Mondsteinboot einen Tag braucht und sich die Geschichte von Soldat Fionn Whitehead über eine Woche entfaltet. Nolan sagt, dass 'Dünkirchen' seine herausforderndste Struktur ist, seitdem 'Memento' die sich auf die bekannten Tropen des Noir-Genres stützte, um sein Publikum zu erden, während die radikale Struktur von 'Dunkirk' in die Konventionen eines Kriegsfilms passte, der 'ein viel expansiveres episches Genre ist, in dem man arbeiten kann', sagte er. 'Es hat ein größeres Weltbild.'

Bei diesem Genre sind die Zuschauer an mehrere Dinge gewöhnt, die sich inmitten explosiver Action abspielen. 'Es ist ein Nebel des Krieges' so etwas ', sagte Nolan,' und so fühlte ich mich zuversichtlich, dass die Vertrautheit der Menschen mit den Sehenswürdigkeiten und Geräuschen eines Kriegsfilms sie in der Struktur orientieren würde. '

Dennoch ist es eine Struktur, die ihre Chancen auf WGA- oder Oscar-Nominierungen nicht begünstigt. 'Es verlässt auch die konventionellen Ideen der Hintergrundgeschichte und des Dialogs, um zu erklären, warum wir Sympathie für eine Figur haben sollten', sagte Nolan.

Er scheute auch den spielbergischen Moment, als eine Flottille britischer Boote eintraf, um die 400.000 gestrandeten britischen Truppen zu retten. 'Dunkirk ist eine erstaunliche Geschichte, die für sich genommen schon sehr emotional ist', sagte er. „Ich wollte die Geschichte so objektiv wie möglich erzählen und darauf vertrauen, dass die Fakten eine emotionale Reaktion hervorrufen. Wir haben versucht, nicht zu emotional manipulativ zu sein. “

'Dünkirchen'

Melinda Sue Gordon

2. Besetze junge, unbekannte Leads und keine Amerikaner.

'Jedes Studio würde sofort die Tatsache beanstanden, dass der Film keine Amerikaner enthält', sagte Nolan. „Es ist sehr leicht zu übersehen und für das Studio ein sehr radikales Unterfangen, das es wirklich noch nie gegeben hat. Ich hatte nichts, auf das ich zeigen und gehen konnte, ‘ das hat in der Vergangenheit funktioniert. “Ich konzentrierte mich auf die Erfahrungscharakteristik und darauf, wie dies die Leute heutzutage in die Kinos zu bringen scheint. Warners hat sich 'Gravity' und 'Mad Max' und Filme wie diesen angeschaut, in denen Sie den Menschen ein sehr intensives Erlebnis bieten. '

Und Nolan bestand darauf, Schauspieler im richtigen Alter zu besetzen. „Ich wollte nicht, dass ein 30-Jähriger vorgibt, 25 Jahre alt zu sein. Einige [Soldaten] waren 18 oder jünger “, sagte er. „Wir wollten Unbekannte im Alter von 18, 19 und 20 Jahren. Ich gab ihnen die schlechten Nachrichten von vornherein. Sie waren sehr erleichtert, als wir später mit [Tom] Hardy, [Mark] Rylance und [Kenneth] Branagh auftauchten, als wir bemerkten, dass die Offiziere eine ältere Generation in den Dreißigern und Vierzigern waren. Ich wollte mich bedienen die bestmöglichen Schauspieler. Branagh verankert den Film mit einem Gefühl der Autorität, das das Publikum nutzt. “

'Dünkirchen'

3. Setzen Sie den einen Filmstar, den Sie einstellen, hinter eine Maske.

Spitfire-Piloten waren Offiziere, also könnten sie auch etwas älter sein, stellte Nolan fest. 'Ich habe Hardy in meinem Kopf', sagte er. „Tom ist einer der wenigen Menschen, die ich kenne und die einen intensiven Moment der Emotionen mit einem Auge vermitteln können, wenn er den Spitfire zurückdreht. Es macht Spaß, einen Filmstar zu nehmen und sein Gesicht für den gesamten Film bis zum Ende zu verdecken. Er ist ein abenteuerlicher Künstler. '

Buchmacherkasse

'Dünkirchen'

Melinda Sue Gordon

4. Schieben Sie IMAX an seine Grenzen.

Mit „The Dark Knight“ drehte Nolan als erster Filmemacher einen Studiofilm auf IMAX. Dann begann sein furchtloser Kameramann Hoyte van Hoytema, IMAX-Kameras auf “; Interstellaren ”; auf “; Dünkirchen ”, fügte er Griffe hinzu. Er fand auch Möglichkeiten, die riesigen Kameras in das Cockpit des Kampfflugzeugs zu stopfen, und passte eine sich schnell bewegende Krananlage für Verfolgungsjagden an einen Nordseekatamaran an.

'Hoyte verbrachte viel Zeit damit, den POV des Piloten in das Flugzeug zu bekommen', sagte Nolan. „Er baute spezielle Objektive mit Schnorchelaufsätzen, damit er ins Cockpit gelangen, die Kamera neu ausrichten und einen Platz finden konnte, an dem er sie platzieren konnte. Für die Recherche mit Panavision und IMAX wurden Monate benötigt. “

5. Bleiben Sie bei Analog.

Um Tom Hardy zum Fliegen zu bringen, zogen sie ein Yak-Flugzeug aus Rumänien an, das in Größe und Form der Spitfire gleicht. Mit zwei Sitzen könnte es von einem hinten sitzenden Piloten mit dem Schauspieler vorne aus dem Rahmen geflogen werden. 'Sie könnten in Formation mit den anderen Spitfires fliegen und die Schauspieler in die Luft befördern, was vorher noch nicht gemacht worden war', sagte Nolan.

Um das Gefühl für Tausende von Extras zu bekommen, verwendete Nolan die altmodische Technik, gemalte Extras tief im Hintergrund hinzuzufügen. „Wir haben Männerbilder auf Zäunen gebaut und zwei Statisten im Hintergrund ein Bild von weiteren 10 Männern sowie Bilder von Lastwagen und Booten gegeben. Diese optischen Täuschungen haben in der Kamera sehr gut funktioniert. “

Und der Film verwendet immer noch Fotochemikalien. Nolan ging ins Labor, ohne zu wissen, ob sie photochemische Reduktionen von IMAX 65 mm auf Standard 65 mm durchführen konnten - und umgekehrt. 'Wir hatten bei früheren Filmen bereits Formate für die digitalen Veröffentlichungen umgesetzt', sagte er. „Wir hatten die Aufnahmen digitalisiert, gescannt und dann fotochemisch bearbeitet. Diesmal sind wir alle analog gegangen und haben die Ergebnisse wirklich geliebt. “

Während Nolan an einem Avid arbeitet, erstreckt sich seine analoge Liebe sogar auf die Bearbeitung. Sobald er seinen Schnitt im Studio gezeigt hat, setzt er Filmabzüge, die zum Schnitt passen, zusammen und projiziert sie. 'Wir haben das bei jedem Film gemacht', sagte er.

'Dünkirchen'

Melinda Sue Gordon

6. Geben Sie Ihrem Film eine ununterbrochene Punktzahl.

Die stille Ära ist Nolans Grundlinie. 'Ich gehe zurück ins Stummkino, um mich zu erfrischen', sagte er. „Wir arbeiten mit einem visuellen Medium, das filmisch erzählt. Aber es war immer auch musikalisch und klangbezogen. Darin liegt ein enormer Wert. '

Nolan wurde auch wegen seines Klangeinsatzes immer wieder kritisiert (siehe: Tom Hardys murmelnder Fluch in 'Dark Knight Rises'), und er glaubt, das Filmemacher-Establishment sei voll von 'überraschendem Konservativismus in Bezug auf den Klang', sagte er. 'Es ist ein Bereich, in dem Sie Risiken eingehen und ganz kühn damit umgehen können. Aber wenn Sie etwas machen, das sich klanglich anders anfühlt, ist dies für die Menschen beunruhigend. '

Nolan erinnert sich lebhaft an sein erstes Mal auf einer Studio-Synchronbühne. 'Ich wollte, dass der Soundtrack für eine halbe Sekunde still wird', sagte er. „In einem Studiofilm ist das nicht möglich - ich habe ein bisschen weniger Ruhe. Die Theorie war, dass das Publikum glauben würde, der Projektor sei kaputt. “

Für Nolan gibt es keinen absoluten Klang. 'Es hat Moden, die sich im Laufe der Zeit ändern', sagte er. Die Geräusche im Raum von „Interstellar“ waren „rohe und kratzige Geräusche“. Wir haben kein traditionelles Science-Fiction gemacht “, sagte er. 'Es klang unglaublich, aber es entsprach nicht den Erwartungen der Menschen. Sie sind mit der aufwendigen Qualität von Studio-Sounds vertraut und wissen nicht, was sie stört. '

Die Integration von Sound und Score in „Dunkirk“ ist beispiellos, mit einem langen, ununterbrochenen 100-minütigen Sound-Cue. Das Soundteam von Nolan verwendete synchronisierte Rhythmus-Tracks - einige wurden von Motoren im Boot, Schritten, Ticken oder Herzschlägen getragen - alle synchron mit Musikläufen.

'Für Hans Zimmer ist es ein durchgehendes Stichwort', sagte Nolan. „Ich glaube nicht, dass es jemals zuvor gemacht wurde. Mit Ausnahme von zwei Stellen, an denen der Film einige Sekunden lang durchatmet, handelt es sich um eine fortlaufende Spur. Bei jedem Bildwechsel mussten wir alle Tonspuren neu legen. Die Art und Weise, wie wir mit dem ProTools-Schnittsystem gearbeitet haben, war beispiellos - niemand hat jemals einen Film auf die gleiche Weise gemischt und geschnitten und wird es vielleicht nie wieder tun. “

Das ästhetische Ziel des Regisseurs bestand darin, 'die Tonillusion von Shepard zu verstärken', sagte er. „In früheren Filmen habe ich Musik und Soundeffekte verwendet, um den Effekt eines aufsteigenden Korkenziehers zu erzeugen. Es wurde nach mathematischen Grundsätzen in das Drehbuch geschrieben, so dass jeder Strang der Geschichte zu einem anderen Zeitpunkt einen Höhepunkt erreicht. Wir sind immer auf dem Laufenden. Wir haben nie einen Moment, in dem wir erzählerisch keinen Höhepunkt erreichen. Aus diesem Grund ist der Film kürzer. es ist anstrengend zuzusehen. '

Während Nolan keine Forschungsunternehmen einsetzt, erfuhr er bei seinen eigenen Vorführungen mit Freunden und seiner Familie, 'wo die Musik gespielt werden muss', sagte er. „Es könnte massiv irritieren - bis Fionn im Zug einschläft und stehen bleibt. Manchmal sind Sie sich dessen bewusst; In anderen Fällen läuft es wie Ton auf dem Projektor. Es ist das Ein- und Auslaufen der Timeline und wird offensichtlicher, aber Sie ändern dies mit der Zeit. '

Next Up?

Während Nolan Projekte in seinem Kofferraum hat, hat er 'keine Ahnung'.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser