Cate Blanchett sagt, Harvey Weinsteins Name habe 'Carol' an der Abendkasse nicht geholfen, hofft, dass er ins Gefängnis kommt

'Carol'



Die Weinstein Company

Galerie ansehen
25 Fotos

Bevor Cate Blanchett die Jury des Wettbewerbs bei den Filmfestspielen von Cannes im Jahr 2018 leitete, diskutierte sie mit Variety über die Enttäuschung, die sie empfand, als Harvey Weinstein als Produzentin an Bord von „Carol“ ging. Die Weinstein Company stand hinter Haynes ''Ich bin nicht da', in dem auch Blanchett mitwirkte, aber die Schauspielerin sagte, Harvey habe den Film nicht 'verstanden' oder 'unterstützt', was sie beunruhigte, als er zu 'Carol' stieß.



„Carol“ wurde am 20. November 2015 von The Weinstein Company in ausgewählten Kinos veröffentlicht, brachte jedoch an der US-amerikanischen Abendkasse (über Box Office Mojo) nur 12,7 Millionen US-Dollar ein. Das Ganze war keine Katastrophe, wurde aber als schwach für eine große Preisveröffentlichung mit allgemeinem Beifall, Blanchett in der Hauptrolle und sechs Oscar-Nominierungen angesehen. Die Chefredakteurin von Variety, Claudia Eller, erzählte Blanchett, dass sie von einem „Carol“ -Produzenten gehört habe, dass Weinstein den Film nicht unterstütze, und die Schauspielerin schlug vor, dass Weinsteins Engagement hinter den Kulissen dem Film keinen Gefallen tat.



'Ich war enttäuscht, als Harvey als Produzent von' Carol 'engagiert wurde', sagte Blanchett in einem Videointerview. 'Ich dachte nicht, dass er Todd 's vorherigen Film' Im not There 'verstanden oder unterstützt hätte. Es hatte bereits einen Gestank um ihn herum gegeben. Ich denke, sein Verein hat dem Film vielleicht nicht geholfen [an der Abendkasse]. '

Blanchett sieht jedoch einen Silberstreifen, als „Carol“ zu einem Kultklassiker wurde und durch digitale Streaming-Optionen mehr Fans anzog. Das Liebesdrama ist seit mehr als einem Jahr ein Grundnahrungsmittel von Netflix.

'Ich wurde im Supermarkt von mehr Leuten wegen' Carol 'aufgehalten als bei jedem anderen Film', sagte Blanchett. 'Wenn ein Film nicht unbedingt an der Abendkasse bleibt, heißt das nicht, dass er keine Reichweite hat. Es gibt so viele Plattformen für die Begegnung mit Filmen, dass unser Gefühl für den Erfolg eines Films wirklich viel elastischer sein muss. “

Was die sexuellen Belästigungen und Missbrauchsvorwürfe gegen Weinstein anbelangt, antwortete Blanchett mit 'Ja', als sie gefragt wurde, ob der frühere Studioleiter sie jemals sexuell belästigt oder unangemessen mit ihr gehandelt habe. Sie ging nicht näher auf die Details ein, obwohl sie vorschlug, dass es Reibereien zwischen ihnen gab, weil sie 'nicht tun würde, was er von ihr verlangte'. Blanchett fuhr fort und sagte, sie hoffe, dass Weinstein im Gefängnis landet.

'Gesetzliche Vergewaltigung ist ein Verbrechen, als ich das letzte Mal nachgesehen habe', sagte Blanchett. „Ich denke, es ist wirklich wichtig, dass die Menschen vor Gericht gestellt werden. Es ist ein wirklich wichtiger Arm der Demokratie, an dem wir festhalten müssen, weil er von vielen Seiten bedroht ist. “

Blanchett fügte hinzu, dass Weinstein 'als Produzentin für viele Filme herangezogen wurde, zu denen [sie] absolut nichts zu sagen hatte', was implizierte, dass es nicht nur 'Carol' war, in dem sein Name sie enttäuschte. Sie gab nicht bekannt, über welche Titel sie sprach, obwohl Blanchett in von Weinstein unterstützten Filmen wie 'The Talented Mr. Ripley' und 'The Aviator' auftrat. Blanchett sagte, sie habe keine 'kreative oder funktionale Beziehung' zu Weinstein und es ist positiv, dass in Zukunft niemand mehr mit ihm Filme machen wird.

Blanchett bereitet sich auf ein arbeitsreiches Jahr 2018 vor. Nachdem er diesen Monat die Jury in Cannes geleitet hat, zu der auch Ava DuVernay, Kristen Stewart und Denis Villeneuve gehören, wird Blanchett im Sommer-Tentpole „Ocean's Eight“ neben Sandra Bullock auftreten. Weitere Titel, die in diesem Herbst veröffentlicht werden sollen, sind der Familien-Horrorfilm 'Das Haus mit der Uhr in den Wänden' und Richard Linklaters 'Where’d You Go, Bernadette?'

Besuchen Sie Variety, um das vollständige Interview von Blanchett zu lesen.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser