‘Castle Rock’ Staffel 2: Greg Yaitanes wird Premiere leiten, teilt neue Story-Details - exklusiv

Greg Yaitanes wird Lizzy Caplan und Tim Robbins in der zweiten Staffel von „Castle Rock“ inszenieren



Scott Kirkland / David Buchan / Sorte / Shutterstock / Scott Roth / Invision / AP

Die Produktion von „Castle Rock“, Staffel 2, ist angelaufen. In der Anthologie-Serie Stephen King von Hulu wird der Schwerpunkt auf Annie Wilkes 'Entstehungsgeschichte gelegt. Außerdem wird ein Regisseur aus Staffel 1 hinzugezogen, der sich mit kreativen Entstehungsgeschichten komplexer Charaktere auskennt: Greg Yaitanes leitet die Premiere der zweiten Staffel.

Alita Battle Angel metakritisch

'Ich inszeniere die erste Episode [und] eine Episode später in der Staffel', sagte Yaitanes zu IndieWire. „[Co-Creator] Dusty [Thomason] hat mir später in der Staffel eine Abgangsepisode gezeigt, die zu verlockend war, um nein zu sagen, [aber] ich war froh, dass ich reinkam, um die Staffel zu starten. […] Es war toll, diesen Anruf zu bekommen. “

Yaitanes inszenierte die preisgekrönte achte Folge von „Castle Rock“, Staffel 1, mit dem Titel „The Queen“, und sagte, das Team habe viel gelernt, wie gut sich dieser Beitrag auf die Zuschauer auswirkte.

'Wir wollten den Look auf visueller Ebene weiterentwickeln und uns mehr bewegen und mehr mit Charakteren zu tun haben', sagte er. 'Eines der Dinge, die gut mit 'The Queen' zusammengearbeitet haben, war die Sichtweise. Diese Episode hatte eine starke Sicht auf den Charakter, also bringen [wir] das in Annies Geschichte ein und geben der Show dieses Jahr mehr Dringlichkeit, mehr Spannung. Wir nehmen die Dinge, die in Staffel 1 gut geklappt haben, auf eine höhere Stufe. '

Yaitanes sagte, die Regie von 'The Queen' sei ein 'Karrierehoch', seitdem er 2008 den Emmy für 'House' gewonnen habe. Ein selbst beschriebener 'Stephen King-Nerd', sagte der Regisseur, er habe während der Pausen im Kino Kings Bücher gelesen und er las alles über 'Misery' auf dem Weg zur Erstsemesterorientierung an der Filmschule.

'In diesem Jahr wiederzukommen, um eine neue Staffel zu starten, eine neue Geschichte, eine neue Besetzung - es war episch', sagte er. 'Nur um in der Lage zu sein, die Entstehungsgeschichte von Annie Wilkes herauszusuchen und dafür verantwortlich zu sein, ist mein Stephen King-Nerd-Traum wahr geworden.'

Ursprünglich von Kathy Bates in der mit dem Oscar ausgezeichneten Adaption von 'Misery' von 1990 auf die Leinwand gebracht, spielt die neue Staffel Lizzy Caplan als Wilkes, die in Castle Rock als Kampf zwischen zwei kriegführenden Clans die Stadt überwältigt. Tim Robbins, der in der Oscar-nominierten 'Shawshank Redemption' mitspielte, wird Reginald “; Pop ”; Merrill, der Patriarch von Kings ikonischer Kriminalitätsfamilie. An Krebs sterben und mit seiner Familie abrechnen, Pop Butts Köpfe mit John “; Ace ”; Merrill (gespielt von Paul Sparks), der nicht nur versucht, die Macht zu übernehmen, sondern auch einen fragilen Frieden mit dem nahe gelegenen Jerusalemer Lot droht.

Yaitanes, der diese Woche die Premiere fertiggestellt hat, sagte, dass die zweite Staffel 'auf den Fersen' der ersten Staffel stattfindet - was bedeutet, dass bereits existierende Charaktere ein faires Spiel sind, auch wenn niemand die Rückkehr eines Darstellers bestätigt.

'Wir sehen mehr von Castle Rock als letztes Jahr. Es ist in der Stadt zurückversetzt “, sagte Yaitanes. 'Wir kehren zu vertrauten Orten zurück und [auch] zu neuen Orten, die die Geschichte nicht berührt hat.'

Sissy Spacek in 'Castle Rock'

Seacia Paul / Hulu

Der Regisseur sagte, er brauche mehr Zeit, um die Premiere zu drehen, als jede einzelne Episode einer Serie, die er in der Vergangenheit gedreht hat, und versprach 'viel Geschichte', die die Fans durchforsten sollten - darunter mehr Ostereier, die sich auf den König konzentrieren.

'Es gab Bilder, die für jemanden wichtig waren, der in diesem Kino saß, als er Stephen King las, und ich wollte sichergehen, dass wir getaggt haben', sagte Yaitanes. „Ob es eine Wandkarte war oder jemand, der auf etwas verweist oder Möglichkeiten, die Geschichte zu erzählen und die Kamera zu benutzen, um sie wirklich zu erzählen. Ich wollte mich auf Kamera und Charakter konzentrieren, und 'The Queen' ist ein gutes Beispiel für das, was ich in Staffel 2 von 'Castle Rock' versuchen möchte. '

'Castle Rock' ist derzeit in den limitierten Serienkategorien der diesjährigen Emmys erhältlich, einschließlich Yaitanes 'Regie von 'The Queen'. Yaitanes arrangierte ein spezielles Arrangement am Set, damit er die Episode bearbeiten konnte, während er sie drehte Star Sissy Spacek, um präzise auf die Übergangsszenen reagieren zu können. Ruth (Spacek), die durch den zersplitterten Verstand ihrer Figur gefasst ist, zog das Publikum durch ihre Erinnerungen und verwendete Schachfiguren, um zu verfolgen, was in der Gegenwart geschah, als die Alzheimer-Krankheit sie durch die Zeit flog.

bekam Staffel 5 Folge 1

'Manchmal sind die Szenen wie eine Woche voneinander entfernt, und wenn sie sich zu schnell oder zu langsam umdreht, wird der Zauber sehr schnell gebrochen', sagte Yaitanes über das Shooting. „Diese Episode zeigt alle Tricks meiner Karriere. Es gab Dinge, die ich in der Filmschule angefangen habe und die ich dann gelernt habe, wie man es funktioniert. Mit Sissy habe ich dafür gesorgt, dass sie in Echtzeit sehen konnte, dass die Leistung großartig war, dass alles perfekt war, aber wir mussten es nur ein wenig verlangsamen - dann konnte sie genau sehen, wie man es misst. “

'Castle Rock' Staffel 2 hat noch keinen Premiere-Termin angekündigt. Staffel 1 kann auf Hulu gestreamt werden.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser