'Castle Rock' -Rückblick: Finale der ersten Staffel verschmilzt Stephen Kings ungleichste Arbeit auf intelligente Weise zu einem unheimlichen Ende

Andre Holland in 'Castle Rock'



Dana Starbard / Hulu

[Anmerkung des Herausgebers: Die folgende Rezension enthält Spoiler für 'Castle Rock' Staffel 1, Episode 10, 'Romans' - das Finale der ersten Staffel.]

Nach einer wilden Episode in einer völlig neuen Timeline nutzte „Castle Rock“ den verwackelten Boden von „Henry Deaver“, um in „Romans“, dem Finale der ersten Staffel, moralische Instabilität zu erzeugen. Was ein Blutbad gewesen sein könnte, als der letzte anständige Mensch der Menschheit gegen den inkarnierten Teufel kämpfte, erwies sich als eine Überlegung des Glaubens, der Gewissheit und der moralischen Fähigkeit.

In einer Welt extremer Handlungen (wie Ruth, die Alan tötet oder die Existenz alternativer Universen) haben die Schöpfer Sam Shaw und Dustin Thomason ein Ende geschaffen, das sich auf Zweifel konzentriert. Man könnte behaupten, dass es sich um eine Todesstrafe und sogar gegen Gewalt handelt, die trotz einiger erzählerischer Probleme eine unerwartete Schlussfolgerung für eine Serie ist, die in der Heimat von Stephen Kings vielen bösen Kreationen spielt.

Wie in der Aufholmontage zu sehen, ist das Ende direkt mit dem Anfang verbunden. Während unserer Einführung in Henry (Andre Holland) fragte der Verteidiger die Reise, mit welchen Zweifeln sie sich wohl fühlten, als sie beschlossen, einem Mann das Leben zu nehmen. Er sagte, er müsse 'sicher' sein, und diese moralische Überzeugung bestätigte sich. Obwohl The Kid (Bill Skarsgard) einen mörderischen Gefängnisaufruhr auslöst, ihn mit vorgehaltener Waffe als Geisel hält und selbst kurz zum Teufel wird, kann Henry nicht abdrücken.

Es stellte sich heraus, dass es auch nicht Warden Lacy (Terry O’Quinn) konnte. Während der Eröffnung der Episode hielt der ursprüngliche Entführer des Kindes eine Waffe an das Gesicht seines Gefangenen und wollte selbst schießen. Ohne den Befehl von Gott zu hören - dieselbe Stimme, die ihn dazu brachte, The Kid jahrzehntelang in eine fensterlose Zelle zu werfen - konnte er nicht. Jetzt ist Henry in der gleichen Position und er ist bereit, sich in diese Position zu versetzen, solange er es aushält. 'Schauen Sie, wie es ihm ergangen ist', erzählt The Kid Henry, nachdem er ein überraschendes Weihnachtsessen erhalten hat.

Bill Skarsgard in 'Castle Rock'

Dana Starbard / Hulu

Diese Parallele ist bezeichnend. Henrys Unfähigkeit, The Kid - der möglicherweise eine Version von Henry aus einer anderen Dimension ist, die hier versehentlich gefangen ist - entschieden zu beenden, führt zu einer ausstehenden Schlussfolgerung: seinem eigenen Tod. Henry wird alles in seiner Macht Stehende tun, um das gleiche Schicksal wie Warden Lacy zu vermeiden, aber das Wissen darüber, wohin er steuert, wirft Dutzende relevante Fragen auf: Sollte er ihn töten, um sich selbst zu retten?

'Castle Rock' Staffel 1 ist selten vorhersehbar. Oft haben Episoden ernsthafte Schrecken für das menschliche Drama geopfert, vielleicht am allermeisten in Episode 7, „Die Königin“. Für diejenigen, die im The Overlook Hotel festsitzen (wie Diane „Jackie“ Torrance angedeutet hat, kann es sein, dass sie in Staffel 2 während der Mid-Credits-Sequenz untersucht werden ), das mag sich nicht wie Stephen King anfühlen. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass The King of Horror 'The Shawshank Redemption' und 'The Green Mile' zusätzlich zu 'The Shining' geschrieben hat. Er ist ein Anwalt, oft ein Vocal, und findet eine Balance zwischen den Werken an beiden Enden des Dramas Extreme sind eine beeindruckende Leistung für sich. 'Castle Rock' verkörpert so viel Stephen King, dass es nicht nur mit Ostereiern, sondern auch mit großen, klugen Gedanken brodelt. Lass es eine Minute lang sitzen. Wahrscheinlich verspüren Sie einen Schüttelfrost im Rücken und ein Kribbeln oben drauf.

Note: B +

'Castle Rock' Staffel 1 läuft jetzt auf Hulu.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser