Bruce Campbell geht offiziell als Ash von 'Ash vs. Evil Dead' in den Ruhestand, nachdem die Ausgliederung von 'Evil Dead' gekündigt wurde

Bruce Campbells Boomstick wird nicht mehr boomen. Nach der Ankündigung vom letzten Freitag, dass das Finale der dritten Staffel von „Ash vs. Evil Dead“ am Sonntag tatsächlich das Serienfinale der Starz-Horrorkomödie sein wird, dem Schauspieler, der seit 1981 den Überlebenden / Helden im Zentrum der „Evil Dead“ -Franchise spielt kündigte an, dass er offiziell von der Rolle zurückgetreten ist.



Campbell reagierte ursprünglich auf die Absage, indem er seine Wertschätzung für alle Beteiligten twitterte und Ash Williams als 'die Rolle seines Lebens' bezeichnete:

Ash Vs Evil Dead war der Ritt Ihres Lebens. Ash Williams war die Rolle eines Lebens.



Ich werde Starz, Sam Raimi, Rob Tapert und unseren unermüdlichen Fans immer für die Gelegenheit danken, das Franchise, das unsere Karriere ins Leben gerufen hat, erneut zu besuchen. Vielen Dank! pic.twitter.com/oNmTopS1Ab



- Bruce Campbell (@GroovyBruce), 20. April 2018

Lied in 13 Gründen warum

Doch als die Horror-Site Bloody Disgusting am Montagnachmittag die Fans der Show dazu ermutigte, Netflix für eine weitere Staffel zu beantragen, machte Campbell deutlich, dass er sich von Ash verabschiedete: „Ich bin ein großer Fan für die Mühe, aber ich bin als Ash im Ruhestand. #timetofrysomeotherfish ”

Großes Lob an die Fans für die Mühe, aber ich bin als Ash im Ruhestand. #timetofrysomeotherfish https://t.co/Di1aeBV0dl

- Bruce Campbell (@GroovyBruce) 23. April 2018

Dies bedeutet nicht, dass 'The Evil Dead', wie so viele andere Franchise-Unternehmen zuvor, als Eigentum komplett dunzo ist - sagen Sie heutzutage niemals nie. Aber Campbells einzigartige Mischung aus albernem Humor und der Gravitation des Hauptdarstellers machte ihn zu einer Ikone in der Franchise und zu einem Helden in der Fan-Community, und wie wir beim Versuch eines Remakes 2013 erfahren haben, zu einem „Evil Dead“ -Abenteuer ohne Campbell als Hauptdarsteller ist nicht dasselbe.

In einem Interview mit IndieWire vor Beginn der dritten Staffel sagte Campbell zu der Zeit, dass das Team von „Ash vs. Evil Dead“ optimistisch über die Aussichten für eine vierte Staffel war auf Netflix, dass der Bewusstseinsfaktor stark gestiegen ist “, sagte er.

Sie gingen aber auch in die dritte Staffel und sorgten dafür, dass die Fans geschlossen blieben. 'Ich denke, es ist gut, dass Ihre Geschichte zu Ende geht, ein Ende, das sich zusammendrückt und alles versiegelt. Ich denke, das ist wichtig “, sagte er. 'Fans werden nicht durcheinander geraten - sie werden ein gutes Ende finden.'

Eine große Veränderung in Staffel 3 war die Hinzufügung von Arielle Carver-O’Neill als Ashs Tochter Brandy, eine Entscheidung, die sich aus den Begriffen von 'Ash vs. Evil Dead' als TV-Serie ergibt. „Wenn Sie Charaktere in einem Film abrunden, kann ein Charakter ein bisschen zweidimensionaler sein. Aber wenn Sie eine Fernsehsendung machen wollen, bleiben Sie für eine Episode nach der anderen, möglicherweise Jahr für Jahr, bei dieser Figur “, sagte er. 'Also denke ich, dass du dich mit ihnen weiterentwickeln musst und indem du eine Tochter hineingeworfen hast, dachte ich, dass es nur ein guter Anruf ist, weil es eine sensible Seite hervorbringt, von der du nie wusstest, dass er sie wirklich hat.'

IndieWire wandte sich an Campbells Vertretung, um zu kommentieren, was er als nächstes auf Lager hat, und wird diesen Beitrag entsprechend aktualisieren. Eines möchten wir ihn jedoch ermutigen - einen Plan für die Erstellung von Low-Budget-Filmen innerhalb des Studiosystems. Wie er es uns erklärte:

„Ich würde jedes Studio davon überzeugen, einen Film im Wert von 200 Millionen Dollar aufzugeben. Gib mir 200.000.000 USD und ich mache 100 Filme im Wert von 2.000.000 USD. Die Hälfte wird saugen. Weitere 25 Prozent sind in Ordnung. Einer wird ein zeitloser Klassiker sein, und fünf werden dafür sorgen, dass sie den Rest des Geldes verdienen, um für alles andere zu bezahlen. “

Hört sich nach einem guten Plan an.

'Ash vs. Evil Dead' Staffel 1-2 streamen jetzt auf Netflix. Staffel 3 ist über Starz erhältlich.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser