Erfolge an der Abendkasse der Brautjungfern: Analyse



Wir alle wissen das Brautjungfern zeigte sexy Beine an der Sommerkasse, brach Türen für Femme-Filme sowie Ausbrüche Kristen Wiig und Melissa McCarthy. Anthony D’Alessandro untersucht, was die Zahlen wirklich bedeuten.

Der Universal Sleeper hat das Sechsfache seiner Eröffnungskosten von 26,2 Mio. USD (oder 159 Mio. USD) bei Produktionskosten von 33 Mio. USD eingespielt. Es ist der bestverdiente Judd Apatow-Film aller Zeiten, der sein inländisches Regiehoch übertrifft Knocked Up (153 Millionen US-Dollar), und er hat nicht einmal Regie geführt. Alles in allem handelt es sich um eine Anomalie für einen R-Rated-Film mit weiblicher Ausstrahlung.

Aber wenn man sein Kosten / Gewinn-Verhältnis beiseite legt, Brautjungfern hat eine Obergrenze bei der inländischen B.O. Es wird nicht überholen Verrückt nach Mary (176,5 Millionen US-Dollar), eine weitere Sommerkomödie, die beide Geschlechter anlockte und den brutalen Komödientrend anspornte, noch die brutalste romantische Komödie aller Zeiten stürzen wird, Meine große fette griechische Hochzeit (241,4 Mio. USD). Natürlich interessieren sich Universal und Judd Apatow weniger für diese Benchmarks - sie lachen den ganzen Weg bis zur Bank.

Klar, der nächste Schritt für jeden R-Rated Brautjungfern Möchtegern sollen mehr Männer angezogen werden, um in den 200-Millionen-Dollar-Testosteron-Tentpole-Club einzutreten Die Rauschkater (277,3 Mio. USD) oder Beverly Hills Cop (234,8 Mio. USD). Sind 150 Millionen US-Dollar das Beste, was dieses Genre erzielen kann?

Nicole Sperling weist darauf hin, dass Jungen, damit mehr weibliche Komödien gedreht werden können, eine Quote angeben müssen, die mit den Zahlen übereinstimmt, die Mädchen bei einem Typenfoto verzeichnen: siehe Der Kater Teil II ’; s 40% weibliche Demo. Brautjungfern am Eröffnungswochenende mit 35% etwas mehr Männer als die typischen 20% für ein sogenanntes Frauenbild.

Trotz der anständigen Griffe für BrautjungfernAdam Fogelson, Vorsitzender von Universal, gab gegenüber Sperling zu, dass das Publikum im Laufe der Zeit nicht weiblicher geworden sei. Es wurde älter. ”; Wie Karina Longworth von LA Weekly in ihrer Rezension schrieb, war das immer beabsichtigt Brautjungfern “; wirft Fleisch an das traditionelle männliche Comedy-Publikum, während “; Frauen, die sich mit Romcoms identifizieren, für sich gewinnen. ”; Die Studios bieten selten, wenn überhaupt, Filmdemos über das Eröffnungswochenende hinaus an. Der Trick ist, dass Frauen sich eher mit Männern identifizieren können als Männer sich mit Frauen identifizieren wollen oder können. Darin liegt der Haken an der Outperformance Brautjungfern aktuelle b.o. Deckel.

Variety berichtete kürzlich darüber Brautjungfern löste ein grünes Licht für Wiigs Leidenschaftsprojekt aus Imogene. Das Stück auch zitiert Brautjungfern als sechsthöchste einspielende romantische Komödie aller Zeiten. Es ist tatsächlich der achte (immer noch gute) Platz in einer Liste, die mit beginnt Griechische Hochzeit (241,4 Mio. USD), Hochzeitscrasher (209,3 Mio. USD), Was Frauen wollen (182,8 Mio. USD), Hitch (179,5 Mio. USD), Hübsche Frau (178,4 Mio. USD), Verrückt nach Mary (176,5 Mio. USD) und Der Antrag (164 Millionen US-Dollar).

Es gibt genug Leben in Brautjungfern flankieren Vorschlag, aber im Gegensatz zu den meisten der oben genannten romantischen Komödien, die größtenteils von ihren männlichen Hauptrollen getrieben wurden (d. h. Will Smith, Mel Gibson, Owen Wilson), Brautjungfern wurde von seinem Ensemble von Frauen getragen. Und der Allzeit-Champion Griechische Hochzeit klar verkauft sich als All-out-Küken Bild. Der über Nacht erzielte Erfolg der Haupt- / Drehbuchautorin des Films, Nia Vardalos, war eine Geschichte weiblicher Befähigung und Anerkennung in Hollywood. Mehr als Brautjungfern, Griechische Hochzeit beweist, dass eine von Frauen getriebene Komödie mit einer unbekannten Besetzung das Potenzial hat, Busladungen älterer Frauen an den Multiplex- und Zwei-Jahrhundert-Ticketverkauf zu liefern - aber nur dann, wenn sie keine schlüpfrige und bewertete PG ist.

Wenn eine bawdy weibliche Komödie zu größeren Höhen als spielen wird BrautjungfernEs kann sein, dass es seine schmutzigen Hijinks verwässern oder den Einsatz für die Jungs erhöhen muss. In Bezug auf die Zukunft des Genres und die Frage, ob sich Nachahmer durchsetzen werden, gibt es eine Reihe von Meinungen, die von Produzent David Friendlys optimistischem 'Wo sind unsere Brautjungfern?' POV zu Geena Davis ’; bodenständiger Ton: Nach der Veröffentlichung von Thelma und Louise Die Stadt und die Medien sagten eine Flut weiblicher Kumpel-Roadmovies voraus und es gab keine, keine, keine.

Die Eröffnung von Brautjungfern veranlasste DreamWorks, den produzierten Reese Witherspoon grün zu beleuchten Wer hat sie eingeladen? über eine Frau, die sich zu einer Junggesellenparty begibt (nachdem Stacey Snider, CEO von DreamWorks, dem New Yorker im April mitgeteilt hatte, dass Mädchen, die sich als aufrichtig und schlüpfrig herausstellen, sich überhaupt nicht an Männer wenden, entweder. ”;) Andererseits hat Natalie Portmans Oscar-Gewinn ihre Stoner-Komödie nicht bewegt Beste Freunde oder Sehr schlecht Mädchen-Projekt BYO in die Produktion.

Die Agenten sind der Kurve voraus, wenn es darum geht, den Kinogeschmack zu nutzen, und haben mit der diesjährigen Ernte bereits für eine Atmosphäre der bösen Mädchen gesorgt: Ohne weitere Bedingungen (70,7 Mio. USD) Schlechter Lehrer (81,3 Millionen US-Dollar) und die kommenden Titel Freunde mit Vorteilen und Anna Faris ’; Was ist Ihre Nummer? (Schreckliche Bosse, einschließlich Jennifer Aniston, wird voraussichtlich bis Ende des heutigen Tages mehr als 40 Millionen US-Dollar erwirtschaften Brautjungfern ’; erste Woche 38,8 Mio. USD).

Gross-out-Komödien gediehen ungefähr ein Jahrzehnt lang und begannen und endeten mit den Farrelly Brothers ’; jeweiligen Projekte Maria im Jahr 1998 und Das herzbrechende Kind (36,8 Millionen US-Dollar) im Jahr 2007. Übermäßiger Genuss wie bei Tom Green ’; s Freddy wurde gefingert (14,3 Millionen US-Dollar), tötete den Brutto-Out-Film. Wenn das Genre heute existiert, ist es in hybrider Form, wie die Ausgabe von Adam McKay und Todd Phillips gesehen.

Solange Produzenten und Studios ihre Kosten so niedrig halten wie bei Horrorfilmen, könnte das schlüpfrige Femme-Laffer-Genre noch eine Weile weiterleben - bis es alle völlig beleidigt.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser