Brian De Palma: Warum er nie wieder in Hollywood oder im Fernsehen arbeiten wird

Brian De Palma

Shutterstock

Galerie ansehen
25 Fotos

Kein amerikanischer Filmemacher hat so viele verschiedene Karrierestufen durchlaufen wie Brian De Palma. Aus der frühen gegenkulturellen Perspektive von “; Grüße ”; und “; Hallo, Mama, ”; er verzahnte sich zu köstlich stilisierten Hitchcock-Hommagen mit “; Schwestern ”; “; Besessenheit ”; und “; Carrie. ”; Zu den Höhepunkten des nächsten Jahrzehnts gehörten zwei wegweisende Gangsterfilme: 'Scarface' und 'Scarface'. und “; Die Unberührbaren ”; gefolgt von der endgültigen Eroberung der Blockbuster-Arena mit 'Mission: Impossible'. Aber De Palma hat auch seine Enttäuschungen von “; Lagerfeuer der Eitelkeiten ”; zu “; Schlangenaugen ”; und “; Mission zum Mars ”; Und in diesen Tagen arbeitet er in einem radikal kleineren Maßstab: Seine letzten beiden Funktionen, 'Redacted' und “; Leidenschaft ”; wurden beide limitierte Veröffentlichungen für kleine Budgets gemacht.



Viele dieser Höhen und Tiefen werden in “; De Palma ”; Ein neuer Dokumentarfilm von Noah Baumbach und Jake Paltrow, der nächste Woche in New York eröffnet wird. Der Film lehnt sich vollständig an den Regisseur selbst an, da er die Zuschauer durch fast alle Filme seiner Karriere führt. Aber der gesprächige Regisseur hat mehr zu sagen, als der fast zweistündige Film enthalten kann. De Palma saß im Metrograph Theatre in der Lower East Side und sprach mit IndieWire darüber, warum er die Hollywood-Arena für immer verlassen und aufgehört hat, im Fernsehen zu arbeiten. Er unterbreitete auch einen originellen Vorschlag, wer bei den aktuellen Präsidentschaftswahlen gegen Donald Trump antreten sollte.

In der Dokumentation erzählen Sie, wie Sie Anfang der siebziger Jahre mit Leuten wie Steven Spielberg und Martin Scorsese in das Studiosystem eingestiegen sind. Was hat Sie dazu gezwungen?

Wir wollten alle in das Studiosystem einsteigen. Ich war der Ikonoklastiker der Gruppe, der am meisten vom Studio-System enttäuscht war, weil es einen wirklich ätzenden Effekt auf das hatte, was du getan hast. Sie möchten im Grunde, dass Sie immer und immer wieder dasselbe duplizieren. Ich hatte immer das Gefühl, dass das für einen Künstler nicht gut ist. Ich würde in das Studio-System hinein- und herausfallen. Aber Sie müssen Treffer machen, um Filme zu machen. Also würde ich reingehen und einen Hit machen, in der Lage sein, ein paar seltsame Filme zu drehen, und dann von vorne anfangen müssen.

'Mission zum Mars'

Es scheint, als hättest du Hollywood endlich mit 'Mission to Mars' abgeschworen.

Der Film hat 100 Millionen Dollar gekostet. Wohin geht das? Ich dachte nur, dass dies eine enorme Menge an Geld für einen Film ist, und es gibt eine enorme Menge an Druck, der dadurch verursacht wird. Ich meine, Sie streiten sich im Grunde darum, wie viele Spezialeffekte aufgenommen werden. Weil die Führungskraft, die den Film gestartet hat, gegangen ist und ein anderer Mann die Leitung übernommen hat, habe ich es ständig mit einer neuen Verwaltung zu tun, die den Filmen der früheren Verwaltung nicht entspricht. Am Ende von 'Mission to Mars' hatte ich nicht das Geld, um die Art von Aufnahmen zu machen, die Sie benötigen, um sie so spektakulär zu machen, wie sie sein sollten.

Sie sind also endgültig mit diesem System fertig?

Ich kann mir nicht vorstellen, jetzt einen Studiofilm zu machen. Das gesamte System änderte sich so sehr, weil das Kabelfernsehen und alle Kabelstationen ihre eigenen Serien produzierten. Sie sind sehr angetan von Autoren und Produzenten, was dem alten Studiosystem gleicht. Die Direktoren kamen herein, führten Anweisungen und wurden abgesetzt. Das ist es, was Sie mit all diesen Fernsehprojekten bekommen.

Apropos: Wären Sie nicht dabei, mit Al Pacino eine Mini-Serie für HBO über Joe Paterno zu drehen?

Wir konnten es nicht als Film einrichten und es wurde schließlich bei HBO eingerichtet. Aber ich habe noch nie eine solche Störung im Studio gesehen. Ich meine, ich würde immer wieder Notizenstapel aus verschiedenen Quellen bekommen. Es hat sich geändert. Sie wollen auf alles einbezogen werden. Ich erinnere mich, wie ich Führungskräfte während einer Lesung für 'Lagerfeuer der Eitelkeiten' aus dem Raum geworfen habe. Machst du Witze? Ich kann diese Schauspieler während der ersten Lesung nicht vor Studio-Managern auftreten lassen! Sie behaupteten, sie würden nichts sagen, was Unsinn war. Ich hatte das gleiche mit dem Paterno-Projekt. Ich sagte: 'Dies ist das erste Mal, dass Al dieses Material hört.' Ich kann hier keine Führungskräfte haben. ”; Sie waren unglaublich beleidigt - schmollend, angespannt. Endlich ging ich davon weg.

Wenn Sie 'HBO' gesehen haben, ist 'Project Greenlight' Len Amato, der HBO-Manager in dieser Show, war der Typ, mit dem ich es zu tun hatte. In der Sendung ist Len im Bearbeitungsraum und macht Vorschläge. Das ist wie mein schlimmster Albtraum. Ich habe mich noch nie mit einem Produzenten im Schnittraum befasst. Und Sie können nicht endgültig im Fernsehen geschnitten werden. Können Sie glauben, dass Martin Scorsese keinen endgültigen Schnitt im Fernsehen hat? Ich werde Marty fragen, ob er es tut.

Versuchen Sie jemals, in einer solchen Situation Rang zu holen? 'Weißt du nicht, wer ich bin?'

Es funktioniert nicht. Es ist ein ganz anderes System.

Wie schafft es Spielberg?

Nun, Spielberg hat eine enorme Macht, weil er sehr erfolgreiche Filme macht. Und Marty auch - ich meine, er hat seine Hits und die, die es nicht so gut machen. Aber er ist Amerikas herausragender Filmemacher. Ich bin mir sicher, dass er so viel Spielraum bekommt, wie Sie nur können. Aber es ist ein anderes System. Wenn Sie darüber nachdenken, wie diese Serien von Produzenten und Autoren geführt werden, werden die Regisseure zweitrangig.

In “; De Palma ”; Sie sprechen darüber, wie Sie Spielberg und Scorsese angerufen haben, um Spenden für die Finanzierung Ihres Films von 1980 zu sammeln. Denken Sie jemals darüber nach, sie für mehr Ressourcen zu nutzen?

Könnte sein. Ich weiß es nicht. Es ist heutzutage so günstig, Filme mit all diesen digitalen Dingen zu machen. Wenn es funktioniert, ist es in Ordnung, und wenn es nicht funktioniert, mache ich mir darüber keine großen Sorgen mehr. Leute wie Noah Baumbach sind in dieser Sundance-Generation aufgewachsen, die eine ganz andere Art ist, Sachen zu machen. Aber ich habe 10 Filme gedreht, bevor ich einen großen Erfolg hatte. Ich habe einige erfolgreiche Independent-Filme gedreht, aber nur zwei meiner ersten 10 Filme waren Studio-Filme.

Wie hältst du dich mit dem aktuellen Kino auf dem Laufenden?

Als ich oft auf Filmfestivals war, war ich der einzige Regisseur, der nur Filme sah. Roger Ebert hat mich Jahr für Jahr in Cannes gesehen und mich gefragt, was ich dort mache. Ich sagte: 'Ich bin hier, um mir die Filme anzusehen.' Ist das nicht das, was man tut? Irgendwann fuhr ich direkt von Montreal nach Toronto und verbrachte drei Wochen auf Festivals. Es gab so viele Filme und so viele Sprachen.

'Der Hummer'

Was beeindruckt Sie unter neueren Releases?

Ich mochte das neue 'Star Wars'. aber es war im Grunde das alte 'Star Wars'. Gute Idee, George - es hat wieder funktioniert. Ich mochte “; The Lobster ”; es war sehr interessant. Und ich mochte Tom Tykwers 'Ein Hologramm für den König'. Aber niemand hat etwas darüber gesagt. Ich kenne Tom, weil ich ihn nach 'Run Lola Run' aufgespürt habe. Er ist seit 20 Jahren ein Freund. Ich habe ihn gerade angerufen und gesagt: 'Das ist fantastisch!' Sie wissen nicht, was Sie erwartet. Es ist so subtil. Daran ist nichts Großes. Es basiert offensichtlich auf einem sehr guten Roman. Ich sah “; Cop Car ”; auf dem Beaune International Thriller Film Festival, das im Grunde ein Mystery Film Festival ist. Sie hatten eine Hommage an mich. Das war wirklich gut, dieser Film.

Sehen Sie heute einen Wert in Blockbustern?

Der erste “; Star Wars ”; war sehr originell. Wenn Sie es 73-mal neu erstellen, wird es nicht origineller. Ich denke, Sie können auf dieser großen Leinwand arbeiten, aber Sie müssen sich originelle Ideen einfallen lassen. Mit diesen großen Action-Bildern stoßen wir auf schreckliche Klischees. Sie visualisieren alles vor, weil die Versatzstücke so teuer sind. Sie schicken sie zu einem Effekthaus, und in einem Computerraum sitzt ein Typ, der Ihre Actionsequenz vorab visualisiert. Die Universen sind völlig künstlich. Sie befinden sich im Grunde genommen im Computer. Wir sind sehr stark von den Jahren des Spielens betroffen. Dies alles ist im Grunde genommen auf ILM zurückzuführen.

Niemand konnte einen Film wie George Lucas machen, weil er es sich nicht leisten konnte, einen Film wie George Lucas zu machen. Ich denke, er hat den Ton angetreten und wollte andere Dinge tun. Aber als ich 'Mission zum Mars' machte, Mir wurde klar, wie viel jede dieser Aufnahmen kostete. Und bei jeder Frage ging es darum, ob wir diesen Schuss wirklich brauchten, der 150.000 US-Dollar kosten würde. Sie müssen ständig diesen Kampf kämpfen.

In den siebziger und achtziger Jahren haben Sie sich mit Filmen, denen Ihr Markenzeichen zugeordnet ist, einen Namen gemacht. Wer glaubst du, macht das jetzt?

Nun, sieh dir Tarantino an. Er hat einen Wohltäter in Harvey Weinstein und macht völlig originelle Filme, ob Sie sie mögen oder nicht. Und Wes Anderson ist wirklich einzigartig.

Aber im Gegensatz zu diesen Typen haben Ihre Filme im Allgemeinen eine sehr kantige, politisierte Sicht auf die moderne Welt bewahrt.

Ja, ich war seit den sechziger Jahren immer ein politischer Filmemacher.

die lange Nacht Bewertung

Und wo ist diese Sensibilität heutzutage?

Ja, das habe ich kürzlich einem Freund von mir gesagt: “; Wo sind die amerikanischen politischen Filme? ”; Wir sind jetzt seit 10 oder 15 Jahren im Krieg. Wo ist die Empörung?

'Redigiert'

Sie haben einen Teil davon mit “; Redacted. ”;

Ich habe das gemacht, und alle haben mich angeschrien, aber es ist erstaunlich für mich, dass es nicht mehr davon gibt. Ich denke, es gibt Filme, die sich mit Sexualität und Klimawandel befassen. Aber die Kriegsmaschine ist nonstop.

Wer wird den großartigen Film als Reaktion auf die diesjährige Wahl drehen?

Es ist verrückt. Ich habe George Clooneys Film 'Ides of March' gesehen. und es brachte mich zum Nachdenken. Sie haben all diese politischen Leute im Fernsehen, die Schauspieler interviewen. Wann wird George für den Präsidenten kandidieren? Gibt es jemanden, der ihn jetzt aufhält?

'Die Iden des März'

Er ist offensichtlich sehr politisch orientiert und hat diese großartige Frau. Wenn Sie sich diese Filme und die Art und Weise, wie George von Charlie Rose oder Chris Matthews interviewt wird, ansehen, können wir den Unterschied nicht mehr erkennen. Das ist die Situation bei Trump. Es gibt keinen Unterschied zwischen den Medien und den Filmen. Die Leute fragen, wie Trump existieren könnte. Nun, wir leben in einer Reality-TV-Welt, in der es niemanden interessiert, wenn Sie Gegenüberstellungen des Mannes zeigen können, der direkt nebeneinander das Gegenteil sagt! Er hat gelogen, na und? Ich erinnere mich, als das eine schlechte Sache war.

Siehst du viel Reality-Fernsehen?

Die, die ich früher gesehen habe, war “; Survivor ”; Das ist lächerlich in dem Sinne, dass die Leute es für echt halten. Die Leute flüstern am Strand, während ein Kamerateam zuschaut - und dann schneiden sie eine Schlange ab, die sich ihnen nähert. Wir sollen denken, die Schlange ist in der Nähe dieser Leute? [lacht] Ich liebe die Absurdität von allem. Sprechen Sie über die Bearbeitung von Bildern.

Was ist die größte Bedrohung für die Zukunft von Filmen heute?

Nun, wir haben ein großes, unabhängiges Feld von Filmen mit starken Visionen, die seltsam und originell sind. Dann haben Sie die Marvel-Welt und die Prequel-Welt. Viel Glück damit. Das andere Problem ist, dass die Schauspieler, die sich ernsthafte Filme wünschen, ins Fernsehen gehen. Es gibt dieses schreckliche Problem, das mit dem Aufstieg der Agenturen begann, als das Studiosystem ausfiel. Die Agenten kontrollieren die Schauspieler. Sie können nicht auf Schauspieler zugreifen, um Ihre Filme zu erstellen. Sie gehen alle in Fernsehserien.

Natürlich gibt es Ausnahmen wie Clooney. Er kann jeden für seine Filme bekommen, weil er jeden kennt. Und Marty hat eine großartige Möglichkeit, Schauspieler anzulocken, ebenso wie Woody Allen. So können sie ihre Filme machen lassen. Aber sie sind eher die Ausnahmen als die Regel. Ich möchte “; Vergeltung ”; mit Pacino, aber es hängt davon ab, ob wir es besetzen können. Alle sind da draußen und versuchen, diese vier finanzierbaren Schauspieler dazu zu bringen, ihre Filme zu drehen. Wenn Sie sie nicht erhalten, kann es Jahre dauern.

Trotz alledem klingst du ziemlich kitschig.

In meinem Alter ist es mir eigentlich egal. Ich genieße jeden Tag. Ich bin 75 Jahre alt und es ist gut, am Leben zu sein. Meine Filme scheinen sich durch wiederholtes Anschauen zu verbessern. In meinen Filmen ist viel los - und in meinen Filmen viel Filmgeschichte. Sie werden also eine ganze Weile über sie schreiben. Wie viele Bücher wurden über Hitchcock geschrieben? Jetzt können sie Bücher über De Palma und Hitchcock schreiben. Das könnte noch ein paar Jahrzehnte dauern.

Was raten Sie neuen Filmemachern?

Mit jungen Regisseuren können Sie ihnen den Vorteil Ihrer Erfahrung geben, aber am Ende des Tages arbeiten sie in einer anderen Welt. Sie tauchen in der Sundance-Generation auf und sind es gewohnt, preiswerte Filme mit sehr persönlichen Geschichten zu machen. Es stört sie nicht, dass es zwei oder drei Jahre dauert, um einen Film zu machen. Sie waren nie Teil einer Ära, in der man einen Hit machen musste - einen großen Hit.

Es muss schön sein, davon Abstand genommen zu haben.

Nun, ich bin 75 Jahre alt und mache seit 50 Jahren Filme.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren Festival-Newsletter an.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser