Brandon Routh glaubte, er würde jahrelang Superman spielen und dann 'Superman Returns' bombardieren

'Superman kehrt zurück'



Warner Bros. / DC Comics / Kobal / Shutterstock

cat dennings nsfw
Galerie ansehen
25 Fotos

Eine der größten Neuigkeiten der Comic-Con 2019 am zweiten Tag ist Deadlines Scoop, dass Brandon Routh in einem kommenden Crossover von Arrowverse auf The CW erneut Superman spielen wird. Routh spielt derzeit die Hauptrolle in der CW-Comicserie 'Legends of Tomorrow', aber er wird das Superman-Kostüm für eine Veranstaltung im Dezember über fünf Nächte mit dem Titel 'Krise auf unendlichen Erden' anziehen. Wie Rouths Superman in die Geschichte einfließt, bleibt ein Rätsel, aber die Möglichkeit, in die Rolle zurückzukehren, geht Routh nicht verloren, nachdem er den Charakter in „Superman Returns“ nur einmal gespielt hat.



“; Es ist eine Gelegenheit für mich, mich von der Figur so zu verabschieden, wie ich es nicht zum ersten Mal getan habe. ”; Routh sagte Entertainment Weekly auf der Cinema-Con. “; Als junge Person mit 24, 25 Jahren dachte ich: “; Oh, ich werde das jahrelang tun und mehrere Filme drehen. ’; Und das ist natürlich nicht passiert. Ich fühle mich sehr geehrt, dies ein letztes Mal tun zu können.



Bryan Singer besetzte Routh als Superman für den Comic-Zeltmast „Superman Returns“ aus dem Jahr 2006. Zu den Darstellern gehörten auch Kate Bosworth als Lois Lane und Kevin Spacey als Lex Luthor. James Marsden, Frank Langella, Parker Posey und Kal Penn spielten ebenfalls die Hauptrolle. Warner Bros. hatte gehofft, der Film würde eine neue Superman-Filmreihe herausbringen, nachdem er jahrzehntelang versucht hatte, eine zu entwickeln (Ideen von Tim Burton und anderen wurden alle zurückgestellt).

Leider litt 'Superman Returns' an der Abendkasse und konnte weltweit keine 400 Millionen US-Dollar knacken. Der Film wurde an der heimischen Kinokasse mit 200 Millionen US-Dollar verkauft und lag damit weit unter dem angegebenen Produktionsbudget von 270 Millionen US-Dollar. Während die Kritiken nicht schrecklich waren, haben viele Kritiker den Sänger und Drehbuchautoren Michael Dougherty und Dan Harris dafür kritisiert, dass sie in Richard Donners 'Superman' von 1978 eine Menge desselben Territoriums aufgearbeitet haben.

Grand Budapest Hotel Seitenverhältnis

Warner Bros. hatte eine Fortsetzung von 'Superman Returns' für 2009 datiert, bevor der Film überhaupt eröffnet wurde. Routh hatte sich für einen Multi-Picture-Deal angemeldet, und Singer sollte die Fortsetzung wieder leiten. Das Studio brach die Fortsetzung ab, nachdem es von der Abendkasse für 'Superman Returns' überwältigt worden war, und entschied sich stattdessen, den Superman-Charakter für einen anderen Film, Zack Snyders 'Man of Steel', neu zu starten.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser