Die besten TV-Shows des Jahrzehnts, Rang

'Fleabag', 'Die Reste', 'Atlanta'



Amazon, HBO, FX

Willkommen in der Ära von Peak TV oder Gilded Age of Television - Sie können FX-Chef John Landgraf dafür danken, dass er diese beiden Begriffe geprägt hat -, wenn die Flut der Angebote auf dem kleinen Bildschirm zu einer Verlegenheit des Serienreichtums geführt hat. Es ist nicht nur so, dass ein überfüllter Markt die Schöpfer dazu gedrängt hat, noch innovativer und mutiger in ihrer Arbeit zu werden, um Aufmerksamkeit zu erlangen. Die Definition dessen, was Fernsehen ist und wie man es sieht, hat eine beispiellose Freiheit beim Geschichtenerzählen ermöglicht.



Möchten Sie eine Avantgarde-Serie wieder aufleben lassen, die eine verdammt gute Tasse Kaffee verehrt? Lust auf eine Show wie 'The Good Wife'? aber noch progressiver? Möchten Sie den Minnesota-netten Geschmack eines Coen Brothers-Films aus den 1990er Jahren noch einmal Revue passieren lassen? Begehrst du lächerliche Wortspiele mit deiner existenziellen Krise? Es gibt eine Reihe für jeden dieser Wünsche.



Dieses Maß an Exzellenz auf dem kleinen Bildschirm ist jedoch nicht spontan angekommen, wie es Athena, die aus Zeus erwachsen ist, von Anfang an getan hat. Kopf. Nein, das Fernsehen hat seit dem Goldenen Zeitalter, das nach Schätzungen der Kritiker vor etwa 10 Jahren begann, stetig zugenommen. Aus diesem Grund hielt es das IndieWire-Team von TV-Experten für erforderlich, einige der besten TV-Shows des letzten Jahrzehnts zu feiern.

Angesichts des großen Angebots an Fernsehshows erschien es ratsam, strenge Richtlinien zur Einschränkung des Feldes festzulegen. Dies war keine leichte Aufgabe und verursachte endlose Debatten und Zähneknirschen. Letztendlich lauten die Einsatzregeln für die Liste jedoch wie folgt:

Um sich zu qualifizieren, muss eine Show den größten Teil ihres Laufs von 2010 bis einschließlich 2019 ausgestrahlt haben. Die Show muss mit einem Skript versehen werden - ob es sich um ein Drama, eine Komödie, eine limitierte Serie oder eine Anthologieserie handelt. Die Gesamtheit der Serie muss gewogen werden, nicht nur eine spektakuläre oder miserable Jahreszeit. Eine Show zu mögen ist nicht genug. Die Serie muss auch einen Einfluss auf die Kultur gehabt haben. Trotz dieser strengen Anforderungen gab es eine Fülle von Auswahlmöglichkeiten, darunter die 50 Besten der Besten (zusätzlich zu einigen ehrenwerten Erwähnungen).

Während dies unsere Gesamtliste der besten Shows ist, haben wir auch herausragende Aspekte des Fernsehens des Jahrzehnts nach anderen Kriterien aufgeschlüsselt: die am besten übersehenen Auftritte der letzten 10 Jahre; die besten Musikvideos - komplett mit Videos von jedem, die Sie ansehen können; die überzeugendsten Live-TV-Momente, von Beyonce im Super Bowl bis zu den Bestätigungsanhörungen von Brett Kavanaugh; die besten TV-Piloten des Jahrzehnts, rangiert; und die besten TV-Kostüme des letzten Jahrzehnts.

Also, wenn wir uns dem Ende der 10er Jahre nähern, lasst uns darüber nachdenken. Was für eine Zeit, in der eine Stubenhocker lebt!

50. “; Der Terror ”; (AMC, 2018 - heute)

Tobias Menzies und Ciarán Hinds, 'Der Terror'

Aidan Monaghan / AMC

Segne AMC dafür, dass er mehr als nur 'Walking Dead' sieht. Franchise zu “; The Terror ”; Ein Anthologie-Drama, das historische Ereignisse durch die Linse des Grauens und des Übernatürlichen betrachtet. In ihrer ersten Staffel gibt die Serie einen fiktiven Bericht über Captain Sir John Franklins verlorene Expedition in die Arktis in den 1840er Jahren, bei der zwei Schiffe der Royal Navy in der Nordwestpassage vereist sind und keine Überlebenden hinterlassen haben. Das Schöne an der ersten Folge ist, dass die Show - trotz einer relativ statischen Kulisse und einer großen Besetzung, die hauptsächlich durch ihre Gesichtsbehaarung zu unterscheiden war - eine Atmosphäre von Paranoia, Klaustrophobie und ja, Terror schafft. Übernatürliche Akzente wie das mysteriöse Wesen, das als Tuunbaq bekannt ist, verleihen der Serie zusätzlichen Schwung, während die engagierte Besetzung von Jared Harris bis Tobias Menzies die Show mit der Realität verbindet. Solche unglaublich spezifischen Umstände helfen nur, die Art und Weise zu bestimmen, wie die Menschheit in Zeiten großer Not reagiert. Die meisterhafte Ausführung von Staffel 1 ist ein gutes Zeichen für die zweite Staffel, die während des Zweiten Weltkriegs eine japanische Geistergeschichte in ein Internierungslager bringt.-HN

Suche an der Abendkasse

49. 'True Detective' (HBO, 2014 - 2019)

Matthew McConaughey, 'True Detective'

HBO

Zwei von drei sind nicht schlecht - vor allem, wenn die beiden Jahreszeiten so bemerkenswert sind. 2014 startete „True Detective“ einen Trend, der Hollywood auf absehbare Zeit verändern wird. Limitierte Serien boten einen Kompromiss zwischen dem Publikum, das längere Aufenthalte bei seinen Filmstars wünschte, und der Vorliebe der Filmstars für Filme. Während die Zuschauer mehr Zeit mit Matthew McConaughey erhofften, als ein zweistündiger Film bieten könnte (insbesondere während der McConaissance), musste der Schauspieler nicht auf eine Vielzahl von außergewöhnlichen Rollen verzichten, die ihm angeboten wurden (insbesondere während der McConaissance). nicht, wenn er acht Folgen von 'True Detective' drehen könnte, einer einmaligen Miniserie, die jede Staffel ein neues Rätsel aufwirft. Bald nahmen andere Autoren das Modell von Nic Pizzolatto an, und die Wiederbelebung der limitierten Serien brachte uns eine Explosion von Miniserien mit Sternen - von denen viele auf dieser Liste stehen. Aber wo 'True Detective' hingegangen ist, kann die Industrie nicht beeinflussen. Die erste Staffel ist ein Beweis für ästhetische Schönheit, die das, was auf der Seite steht, verbessert, da Cary Fukunaga dem labyrinthischen Geheimnis von Pizzolatto einen Hauch von Humor, Intensität und Textur verleiht. Darüber hinaus arbeiteten der Autor und der Regisseur wie die Partner auf der Leinwand: Vielleicht kamen sie nicht miteinander klar, aber zusammen produzierten sie etwas, was sie ohne sie niemals erreichen konnten. In der dritten Staffel gelang es ebenfalls, die Struktur voranzutreiben, die Partnerdynamik zu verändern (Carmen Ejogo war genauso eine Partnerin wie Stephen Dorff) und von einer atemberaubenden zentralen Wendung zu profitieren. Staffel 2? Lass uns nicht dorthin gehen. Zwei von drei sind nicht schlecht.-BT

48. “; Superstore ”; (NBC, ab 2015)

America Ferrera im 'Superstore'

Eddy Chen / NBC

In einer Zeit, in der die Mittelschicht schnell aus der Realität verdrängt wird, ist der NBC-Supermarkt bietet einen ungeschickten Blick auf die Beschäftigung in einem großen Laden im Mittleren Westen, in dem Mitarbeiter miteinander flirten - und auf die Armutsgrenze. Aber während auf der Oberfläche “; Superstore ”; Vielleicht scheint es sich nur um eine andere Sitcom am Arbeitsplatz zu handeln. In Wirklichkeit bewegt sich die Serie auf einer Gratwanderung und beschäftigt sich mit unzähligen soziokulturellen Problemen, darunter Waffenkontrolle, Elternurlaub, Sexismus, Arbeitsorganisation und undokumentierte Einwanderung Die lustigsten Shows des Jahrzehnts. Verankert von Mark McKinney, Ben Feldman und einem Dynamit America Ferrera, hat es das Pathos einer Michael Schur-Show und die Absurdität einer Greg Daniels-Show, gemischt mit einer gesunden Portion Hölle im Einzelhandel. Dies ist Ihre Lieblingssendung, die Sie noch nicht sehen.- LH

47. “; Ein Tag nach dem anderen ”; (Netflix, 2017-2019)

'Ein Tag nach dem anderen'

Netflix

Keine andere Sendung im Fernsehen sieht so aus wie Netflix 'Ein Tag nach dem anderen'. und nicht, weil die zentrale Familie kubanisch-amerikanisch ist oder weil sie im immer seltener werdenden Multicam-Sitcom-Format gedreht wurde. “; Ein Tag nach dem anderen ”; unterscheidet sich von anderen Serien dadurch, dass es Wärme und Menschlichkeit ausstrahlt, sowohl für die Figuren auf dem Bildschirm als auch für das Publikum, das zu Hause zuschaut. Die Serie wurde von Gloria Calderon Kellett und Mike Royce unter der Aufsicht von Norman Lear selbst erstellt und zeigt Schwierigkeiten für die Familie auf, darunter Rassismus, Homophobie und PTBS. Niemals einer für Aufgeschlossenheit, “; Ein Tag nach dem anderen ”; kommt zu Fragen auf ihrer eigenen Ebene und ohne Vorwand. Die Serie ist ein Balsam für die Seele und eine Beruhigung in schwierigen Zeiten, in denen Liebe und Güte nicht nur real, sondern auch erreichbar waren.- LH

46. ​​“; Der gute Kampf ”; (CBS All Access, 2017 - heute)

'Der gute Kampf'

CBS All Access

Die CBS All Access-Serie, die nach den Ereignissen in der letzten Folge der CBS-Serie „The Good Wife“ aufgreift, geht nach einer spannenden zweiten Staffel in die dritte Staffel und trägt dazu bei, dass sie 2018 zu den Besten im Fernsehen zählt Noch politischer wird es, wenn die Anwälte der renommierten afroamerikanischen Anwaltskanzlei Reddick, Boseman & Kolstad in Chicago weiter in den Wahnsinn getrieben werden, der das gegenwärtige bürgerliche Klima des Landes ausmacht und Trump entschieden herausfordert. Aber es ist weniger eine Serie, die etwas predigt, was als liberaler Chor wahrgenommen wird, sondern die die Linke schlau satiriert. Tatsächlich handelt eine der denkwürdigsten Folgen dieser Staffel von allgemeineren und potenziell heimtückischeren Formen des Rassismus im Gegensatz zu offensichtlichen, wie offenkundigen weißen Supremacisten. In dieser Saison setzt Diane Lockhart (Christine Baranski) ihre heimlichen Bemühungen fort, sich der gegenwärtigen Regierung zu widersetzen. Adrian Boseman (Delroy Lindo) und Liz Reddick-Lawrence (Audra McDonald) sind gezwungen, sich mit einem Moment der Verwundbarkeit auseinanderzusetzen, der wieder auftaucht. Maia Rindell gerät in einen Luftkampf mit dem hinterhältigen Roland Blum (Michael Sheen); und schließlich versucht Lucca Quinn (Cush Jumbo) das Leben als alleinerziehende Mutter mit steigendem Druck bei der Arbeit in Einklang zu bringen. Dabei ist die Serie nie weit vom Zeitgeist entfernt, mit gerade genug Verrückten, die der Zeit entsprechen. -ZU

45. “; Begründet ”; (FX, 2010-2015)

Timothy Olyphant, 'gerechtfertigt'

FX

Selten ist die Show, die als eine Prozedur mit einem ausgeprägten stilistischen Flair, einer Reihe von saisonalen Konflikten und einer serienlangen Geschichte über das Lernen, wer Ihre wahren Freunde sind, funktionieren kann. Es ist eine der beeindruckendsten Neuerfindungen einer Show auf dieser Liste, diesen Wechsel von einer Elmore Leonard-Outlaw-Show der Woche zu einer der vertrauenswürdigsten und dichtesten Dramen von FX zu vollziehen. Und die Show ist in beiden Modi wirklich großartig, was viel einfacher ist, wenn Sie einen Pantheon-Protagonisten in Raylan Givens (Timothy Olyphant) haben. Die Leute auf “; Begründet ”; Sprechen Sie immer mit Absicht, ob es sich um kleine Diebe, kriminelle Köpfe oder Strafverfolgungsbeamte handelt, die versuchen, herauszufinden, zu welcher dieser beiden Kategorien ihr beabsichtigtes Ziel gehört.- SG

44. “; Große kleine Lügen ”; (HBO, 2017 - 2019)

'Big Little Lies'

HBO

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Liane Moriarty liest sich die HBO-Serie wie ein starker Draft-Pick für eine Fantasy-TV-Liga. David E. Kelley schreibt an Reese Witherspoon und Nicole Kidman, die gemeinsam mit Laura Dern, Shailene Woodley, produziert und die Hauptrolle spielt. Alexander Skarsgård, Zoe Kravitz und Adam Scott. Aber erst wenn man sich auf das von Jean-Marc Vallée geleitete Geheimnis einlässt, entfaltet sich das wahre atmosphärische Genie der Geschichte und offenbart eine Welt voller Privilegien und Erscheinungen, die kaum zusammengehalten werden, um die Giftigkeit unter der Oberfläche zu verbergen. Optisch und akustisch umwerfend, “; Big Little Lies ”; Verführt die Sinne und den Geist, während sich die Geschichte zu ihrem unerbittlichen, kraftvollen Abschluss entwickelt. “; Große kleine Lügen ”; Als limitierte Serie ist die Serie mehr als zufriedenstellend, aber mit einer zweiten Staffel mit Meryl Streep hat sie ihren Platz in den Annalen des Prestige-Fernsehens gefestigt.-HN

43. “; Heimkehr ”; (Amazon Prime, 2018 - heute)

Stephan James und Julia Roberts in 'Homecoming'

Jessica Brooks / Amazon

Vor seiner Premiere war „Homecoming“ aus mehreren Gründen bemerkenswert: Erstens war es ein neues Projekt von „Mr. Robot ”-Architekt Sam Esmail. Zweitens markierte es Julia Roberts ’; erster Streifzug als Hauptdarstellerin in einer episodischen Fernsehserie. Und schließlich war es eines der frühesten bedeutenden Glücksspiele der Branche, Podcasts für den Bildschirm anzupassen. Das Noir-Drama erwies sich von Anfang an als spannender Thriller, der das Publikum anzog. ein kompliziertes Rätsel, das die Zuschauer bis zu seinem verblüffenden Ende auspacken können. Es ist eine emotional verwickelte Fahrt, die mit lustigen Drehungen und Wendungen und einer halluzinatorischen Punktzahl verwirrt. Neben Roberts ist es auch eine TV-Saison-Anerkennung für Stephan James, der als afghanischer Veteran Walter Cruz absolut überzeugt. Beide geben maßvolle, naturalistische Darbietungen zusammen mit einer Nebenbesetzung, zu der Bobby Cannavale als Roberts 'unanständiger Boss und Shea Whigham als unerbittlicher, bebrillter Beamter gehören, der die Wahrheit im Zentrum der Serie untersucht. 'Homecoming' ist ein sicheres, überzeugendes und umfassendes Drama, egal ob für Fans des Podcasts oder für diejenigen, die noch nie eine Episode davon gehört haben.-ZU

42. “; Bogenschütze ”; (FX / FXX, 2009-Präsens)

'Bogenschütze'

FX

Das Letzte, was die Fernsehwelt brauchte, war eine weitere referenzlastige animierte Arbeitsplatzkomödie mit einem schlauen Titelcharakter. Noch “; Bogenschütze ”; distanzierte sich von all diesen einfachen Deskriptoren und tobte seit der ersten Staffel lebhaft durch eine Spionage-Welt im Stil der 60er Jahre und durch eine Vielzahl abenteuerlicher Umgebungen. Sterling Archer (geäußert von dem unvergleichlichen H. Jon Benjamin) war gelegentlich von Hummeln und überqualifizierten Begleitern umgeben, aber es ist die mühelose Art und Weise, in der jedes Mitglied des inneren Kreises der Show in jeden nachfolgenden Szenenwechsel gerutscht ist wie einzigartig und stark der komödiantische Stil dieser Show schon immer war. Die Begegnungen, Ereignisse und Kameen von Burt Reynolds sind nur ein Teil der Kavallerie von Witzen, die hinter dieser Handvoll potenzieller Krimikämpfer stecken. Einige von ihnen erfordern möglicherweise einen Almanach zum Parsen, aber hey, das ist nur ein Teil des Spaßes. - SG

41. “; Meister von keinem ”; (Netflix, 2015 - 2017)

Aziz Ansari und Lena Waithe, „Meisterin der Keinen“

Netflix

Basierend auf den komödiantischen Gesichtspunkten von Aziz Ansari folgt die Serie dem persönlichen und beruflichen Leben von Dev, einem 30-jährigen Schauspieler in New York, der Schwierigkeiten hat, sich für die Alltäglichkeiten des täglichen Lebens und des Lebens zu entscheiden größere Herausforderungen. Die Serie ist amüsant und filmisch, thematisiert verschiedene alltägliche Themen und ist gleichzeitig umfangreich und sehr persönlich. Mit viel Herzblut und Charme ist es eine erfrischend eigenwillige Version einer sonst so vertrauten Prämisse, die es schafft, sich in der zweiten von zwei Staffeln zu übertreffen und eine immer ehrgeizigere Folge von Folgen zu liefern. Es ist ein bemerkenswertes Unterfangen beim Geschichtenerzählen und zeigt, was eine moderne Fernsehserie sein kann.-ZU

40. “; Fargo ”; (FX, 2014 - heute)

'Fargo'

FX

Ah, meine Güte. Noah Hawley's Emmy-preisgekrönte Anthology Black Comedy-Crime-Serie ist eine überraschend perfekte Erweiterung des Universums, das in der Coen Brothers ’; 1996 gleichnamiger Film. Aus dem Gleichgewicht geraten und gefährlich, schafft die Serie faszinierende Charaktere, die in intensive Umstände geraten, und das Ergebnis ist (abgesehen von einer Körperzählung) eine Betrachtung der Moral, die von gerade genug Absurdem berührt wird. Kein Wunder, dass die Stars der A-Liste von Billy Bob Thornton und Kirsten Dunst bis Ted Danson und Ewan McGregor in solch farbenfrohe Dialoge und Charaktere eintauchen wollen. Es ist ein Beweis für die herausragende Leistung der Show, dass Kritiker es immer noch für fruchtbar halten, zu diskutieren, ob die erste oder zweite Staffel der Show überlegen ist, mit überzeugenden Argumenten, die beides unterstützen. Und während das Geschichtenerzählen in Staffel 3 ein bisschen stockt, bietet es dennoch einige wunderschöne, verrückte Momente - vor allem, was mit Carrie Coons Charakter und Technologie zu tun hat. Im Großen und Ganzen ist Hawleys Fortführung der FCU eine Innovation durch Nachahmung und macht die Welt irgendwie zu seiner eigenen, wobei die Einführung von Allison Tolman in Staffel 1 allein ausreicht, um die Serie zu bestätigen. Beitrag zum Fernsehen. -HN

39. “; Eva töten ”; (BBC America / AMC, aktuell 2018)

Jodie Comer und Sandra Oh, 'Killing Eve'

BBC America

Es ist kein Problem zu sagen, dass Psychopathen interessant sind - was ein Problem ist, ist, dass sich Darstellungen von alten Bösewicht-Psychopathen als neu, frisch und anders anfühlen. “; Eva töten ”; macht das perfekt, dank des Katzen- und Katzenspiels, das zwischen der modebewussten Hall of Fame-Attentäterin Villanelle (von Jodie Comer prächtig dargestellt) und - Spoiler dargestellt wird! - ihre psychopathische Grenzgängerin Javert, Eve Polastri (Sanda Oh, die mit den Schlägen siegreich rollt, während ihr Charakter im Verlauf der Show aus dem Gleichgewicht gerät.) In der ersten Folge von Episoden bleibt das psychosexuelle Zusammenspiel der beiden Frauen vorantreibend, zwanghaft und bahnbrechend. Die Emmy-Gewinnerin Comer findet immer wieder neue Wege, um furchterregend zu werden, da sie den Charme ihrer Begegnungen mit der emotional funktionierenden Welt auf 10 erhöht. Oh, tut einen schönen zarten Tanz zwischen Anziehungskraft und Abscheu während des langsamen und stetigen Abstiegs ihres Charakters in die dunkle Seite. Außerdem scheint es unvermeidlich, dass jemand in einen Kreisel verwandelt wird. -AD



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser