Die besten Eröffnungskredite in der Filmgeschichte - IndieWire Critics Survey

„Wächter der Galaxis Vol. 2 '



Jede Woche stellt IndieWire einer ausgewählten Handvoll Film- und Fernsehkritiker zwei Fragen und veröffentlicht die Ergebnisse am Montag. (Die Antwort auf die Frage 'Was ist derzeit der beste Film in den Kinos?' Finden Sie am Ende dieses Beitrags.)

Frage dieser Woche: Inspiriert von Baby Groots „Mr. Blue Sky “Tanzsequenz zu Beginn von„ Guardians of the Galaxy Vol. 2, “Welcher Film hat die beste Vorspannfolge?



April Wolfe (@awolfeful), LA Weekly

Zweifellos ist es R.W. Fassbinders „Die Hochzeit von Maria Braun“. Ich schaue mir die Eröffnungssequenz mindestens dreimal im Jahr an und zeige sie jedem Filmemacher, den ich kann. Ich liebe jeden Film, der mit einem Paukenschlag beginnt, und dieser Film tut es buchstäblich: Wir eröffnen eine Explosion, bei der ein Stück Ziegelmauer herausgerissen wird und ein deutsches Ehepaar mitten in einer hastigen Hochzeitszeremonie bloßgestellt wird. Überall fallen Bomben - es ist der Zweite Weltkrieg - und doch ist das Paar so entschlossen, den Knoten zu binden, vermutlich weil der Soldat in den Krieg verschifft wird, dass sie den Priester zu Boden ringen und ihn zwingen, ihre Heiratsurkunde inmitten von Gemetzel und Chaos zu unterschreiben. Es ist unglaublich witzig und erzählt mir alles, was ich über die Hartnäckigkeit von Maria Braun wissen muss, alles während einer Abspannsequenz. Ich bin ein Fassbinderhead, also hätte ich leicht ein paar seiner anderen Eröffnungssequenzen hier einfügen können ... Vielleicht sieh sie dir einfach alle an.



Christy Lemire (@ChristyLemire), RogerEbert.com

Ich liebe den Anfang von Steven Spielbergs 'Catch Me If You Can'. Die Grafiken sind so cool, elegant und retro, dass sie den Ton für die Stimmung und die Ära dieses Films bestimmen. Ich mag auch die Verwendung von Lebensmitteln und Gewürzen in der Titelsequenz von 'Napoleon Dynamite'. Es ist sehr clever.

Hunter Harris (@hunteryharris), Geier

Die Titelsequenz von 'Catch Me If You Can' ist die erste, die mir in den Sinn kommt - diese Saul-Bass-Ästhetik fühlt sich nicht nach einer Abzocke an, sondern nach einem großen Rückfall in die Kulisse des Films. Die Art und Weise, wie sich die Strichmännchen von Tom Hanks und Leo DiCaprio in den Vorspann um Ecken und Gänge jagen, ist ein hervorragender Prolog für den Film. Es hat einfach Spaß gemacht, diese Eröffnungscredits zu sehen, besonders mit John Williams 'schwankendem, tippendem Ergebnis.



Roseanne Tweet Reddit

Charles Bramesco (@intothecrevasse), freier Mitarbeiter des Guardian, Vox, Vulture

Niemals in der Hölle, ich kann das auf ein Allround-Bestes reduzieren. Treffen Sie also Ihre Wahl aus meinen Top 5: 'Enter the Void' für den sensorischen Angriff von Stroboskopen, auffälligen Schriften und Daft Punk; 'DR. Strangelove “, für die unberechenbare Andeutung wird aus militärischem Filmmaterial gewonnen; 'Raging Bull' für reine Poesie in Bewegung; 'The Graduate' für die berauschende Paarung von Simon & Garfunkel mit Unsicherheit; und 'Do the Right Thing' für das Wunder der modernen Welt, das Rosie Perez ist.



Germain Lussier (@GermainLussier), Gizmodo / io9

Hype Williams 'Belly'.

Jetzt weiß ich. Der Rest des Films ist nicht so gut. Es ist überhaupt nicht gut, jetzt wo ich daran denke. Aber das Musikvideo des Meisters der 90er Jahre hat in den ersten drei Minuten dieses Films wohl das beste Musikvideo gemacht. „Wie auch immer, willst du mich?“ Dröhnt auf dem Soundtrack. Zeitlupenschauspieler, die in einen Verein gehen. Die Beleuchtung in totalem Schwarzlicht. Dann beschleunigen sich die Dinge und es ist ein Raubüberfall. Was ist los? 'Allowfullscreen =' true '>



Manuela Lazic (@ManiLazic), freie Mitarbeiterin für Little White Lies, The Film Stage

Ein Regisseur hat bei der Aufnahme von Credits zwei Möglichkeiten: Entweder er macht sie fast unsichtbar, um die dahinter liegenden Bilder nicht zu stören und mit der Handlung fortzufahren, oder er macht sie im Gegenteil zu seiner eigenen Anziehungskraft. Obwohl der italienische Regisseur Pier Paolo Pasolini für seine herausfordernden und düsteren Darstellungen der menschlichen Natur, Religion und Machtstrukturen wie „Theorem“ (1968) oder „Salò“ oder die 120 Tage von Sodom (1975) besser bekannt ist, sind selbst diese Filme Gelegentlich verrät er einen scharfen Sinn für Humor, den er in seiner Komödie „Hawks & Sparrows“ aus dem Jahr 1966 voll einsetzt. Diese Absicht wird im Vorspann des Films deutlich und komisch signalisiert: Nach einer langen Einstellung bei bewölktem Mondlicht erscheinen die Titel in weiß … und sind gesungen. Eine Tenorstimme liest die Namen der Besetzung und der Crew auf dramatische Weise vor, während das energiegeladene Orchester von Ennio Morricone dafür sorgt, dass Sie Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Der Erzähler teilt gelegentlich den Text auf der Leinwand mit, um den Filmemachungsprozess mit Pasolinis poetischen und verstörenden Worten zu erklären: Die meisten Schauspieler wurden auf den Straßen der Welt, im traurigen Karussell, im Entzückenden gefunden Karussell. ”;

Als ob das nicht mit einem Augenzwinkern zu tun hätte, heißt es in der Erzählung, dass der Produzent Alfredo Bini mit diesem Film seinen Ruf aufs Spiel setzte. Und um die Sache besser / schlechter zu machen, ist diese Melodie unglaublich eingängig.



Kyle Turner (@TyleKurner), freiberuflicher Mitarbeiter des Brooklyn Magazine, Vice

Das James Bond-Franchise ist für mich immer ein Anlaufpunkt, mit Maurice Binders großartiger Arbeit zu „Dr. Nein “und„ Diamonds Are Forever “stechen bei mir heraus. (Als ich ein Kind war, hatte ich alle Bond-Filme auf DVD und verbrachte ganze Tage damit, mir nur die Titelsequenzen anzuschauen.) Daniel Kleinman übernahm, nachdem Binder in den Ruhestand getreten war, und seine Herangehensweise an Bond-Titel war modern, eindringlich, fähig Bringen Sie Binders gewagtere Elemente auf eine Ebene, auf der sie einen politischen Vorsprung haben, wie in „GoldenEye“, wo Sie eine Ikonographie der Sowjetunion haben, die von nackten Frauen behandelt wird. Ich mochte auch seine Titelbehandlung für 'Die Welt ist nicht genug'. Aber mein Favorit ist auf jeden Fall seine Arbeit am 'Casino Royale', wo James Bond sich auf seine grundlegendsten Elemente beschränkt: einen Mann als Silhouette, der versucht zu tun was ist in seinem Blut. Hier kann man sehen, wie Bond versucht, 007 zu werden. (Als Zweitplatzierter stehen Saul Bass ''Something Wild', David Bow'es 'Young Americans' im Abspann von 'Dogville', 'I Can't You Anything' (außer Love ) “In Ira Sachs '„ Married Life “und Rosie Perez, die in Spike Lees„ Do the Right Thing “zu„ Fight the Power “tanzt.

schwarzer Erde steigender Anhänger



Vernichtungsbuch gegen Film

LESEN SIE MEHR: „Guardians Of The Galaxy Vol. 2-Zoll-Rezension: Eine unterhaltsame Weltraumoper, die Sie zuvor gesehen haben

Godards 'Verachtung', dessen Vorspann nicht nur ein frecher Nervenkitzel ist, sondern auch die perfekte Bühne für das folgende Metadrama bereitet.

Richard Brody (@tnyfrontrow), der New Yorker

Die Kopfnoten, die Sacha Guitry für 'Die Geschichte eines Betrügers' aus dem Jahr 1936 gemacht hat, sind ein Kurzfilm für sich, der mit dem Erscheinen des Autors und Regisseurs beginnt, sich selbst auf der Leinwand anmeldet und sich dann (mit einem) wieder aus der Leinwand entfernt köstlich einfacher Effekt), bevor er seine Besetzung und Crew in leichtsinnig falschen Haltungen und Handlungen am Set filmt, während er sie in einem skurrilen Voice-Over vorstellt und apostrophiert. Aber mehr als jeder andere Regisseur hat Jean-Luc Godard Credits zu einem Teil seiner Kunst gemacht - eine besondere Erwähnung für die Kamerafahrt mit Raoul Coutard in „Contempt“; Die antike Schnellmontage des Trios der Stars und die traurigen Dokumentarfilme am Rande der Industrie zu Beginn von 'Band of Outsiders', signiert von Jean-Luc Cinema Godard (obwohl er sich eigentlich für 'Kino' auszeichnet). ; und die absolute konzeptionelle Reinheit der Alphabetisierung zu Beginn von 'Pierrot le Fou'. Und um jeglichen Fragen zu Abspann zuvorzukommen, hat keiner, den ich kenne, die von Harry Nilsson am Ende von Otto Premingers 'Skidoo' gesungenen geschlagen.



Christopher Llewellyn Reed (@ChrisReedFilm), Hammer to Nail

Obwohl es 1952 ohne ausgefallene Grafiken veröffentlicht wurde, bin ich ein großer Fan der Eröffnung von 'High Noon'. spielt eindringlich auf dem Soundtrack, während sich die drei bösen Männer, die bald in die Stadt fahren werden, versammeln. Es gibt den Ton für den gesamten Film an. Einfach und doch brillant. Lieben Sie auch die Arbeit von Saul Bass, und seine eindrucksvollste Titelsequenz ist in Alfred Hitchcocks 'Vertigo' von 1958. Für modernere Filme liebe ich die Arbeit von Kyle Cooper, der Titel zu Filmen wie 'Se7en' hat. Kiss Kiss Bang Bang, Iron Man, Moneyball, World War Z, Rogue One und A Cure for Wellness Studio.



Christopher Campbell (@thefilmcynic) lehnt Nonfics und Filmschule ab

Ich weiß nichts darüber Beste, aber der erste, der mir als Favorit in den Sinn kommt, ist die Jogging-Eröffnung von 'Birth', die den Ton des Films perfekt festlegt, unterstützt von Alexandre Desplats Partitur. Ich denke auch immer wieder an andere großartige Single-Shot-Eröffnungen, nämlich „Touch of Evil“ und „The Player“. Für meine obligatorischen Dokumentarfilme sind einige der besten, die ich mir vorstellen kann, „Salesman“, „Streetwise“ und „Salesman“. Don ’; t Look Back ”mit seinem legendären “; Subterranean Homesick Blues ”; Video.

Matt Prigge (@mattprigge), Metro

Ich habe gedacht, es sei 'Pierrot le fou', seit ich es in der Grundschule gesehen habe, und ich sehe keinen Grund, es jetzt zu ändern.

Was ist der beste Film, der derzeit in den Kinos läuft?

Beliebteste Antwort: “; Eine ruhige Leidenschaft ”;

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten an der Abendkasse! Melden Sie sich hier für unseren Box Office Newsletter an.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser