'Die Schöne und das Biest' wird bei den MTV Movie & TV Awards zum Film des Jahres gekürt

'Die Schöne und das Biest'



'Die Schöne und das Biest' hat den Hauptpreis bei den diesjährigen MTV Movie & TV Awards gewonnen, und zwar gegen 'Get Out', 'Logan', 'Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte' und 'The Edge of Seventeen'. Emma Watson , Josh Gad und der Regisseur Bill Condon nahmen die Auszeichnung von Amy Schumer und Goldie Hawn entgegen, die beim Öffnen des Umschlags natürlich einen Witz über 'La La Land' / 'Moonlight' machten. Um sich für die Auszeichnung zu qualifizieren, mussten die Nominierten absolut umwerfend sein und eine jugendliche Menge ansprechen, deren Geschmack sowohl unnachahmlich als auch ausgereift ist.

LESEN SIE MEHR: Sehen Sie sich die MTV Movie & TV Awards 2017 an: Live Stream Online

Zu den weiteren Filmgewinnern gehörte Watson, die für ihren Auftritt in „Die Schöne und das Biest“ zum besten Schauspieler gekürt wurde. Die diesjährige Zeremonie war das erste Mal, dass die Schauspielerpreise nicht nach Geschlecht unterteilt wurden - die Kategorien waren einfach Bester Schauspieler in einem Film, Bester Schauspieler in einer Show, Bester Bösewicht, etc.

LESEN SIE MEHR: MTV Movie & TV Awards 2017: Vollständige Gewinnerliste - Live aktualisiert

Adam DeVine war Gastgeber der Zeremonie, die im Shrine Auditorium in Los Angeles stattfand. Vor diesem Jahr war die Show einfach als MTV Movie Awards bekannt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser