Der Herausgeber von Batman gegen Superman: Dawn Of Justice enthüllt, dass der Film ursprünglich 4 Stunden lang lief

Während “Batman gegen Superman: Dawn Of JusticeSpielt immer noch in den Kinos, das Bild verblasst schnell. Aber es kommt noch viel mehr. In diesem Sommer wird das Studio im Juli den R-Rated-Film „Ultimate Cut“ für das Heimvideo veröffentlichen, mit Gerüchten, dass er auch einen Kinobogen abgeben wird. Diese Version von Zack SnyderDas Superhelden-Epos wird erstaunliche 3 Stunden lang laufen, aber es scheint, dass auf dem Boden des Schneideraums noch eine ganze Menge Material übrig ist.

LESEN SIE MEHR: Rezension: Zack Snyder's Batman gegen Superman: Dawn Of Justice ’; Darsteller: Ben Affleck, Henry Cavill, Jesse Eisenberg, Amy Adams & More

Wut Nicolas Käfig

Chatten Sie mit Pro Video Coalition, dem BvS-Cutter David Brenner ergab, dass der Originalschnitt des Films vier Stunden lang lief, und obwohl dies normalerweise der Punkt ist, an dem wir davor warnen, dass es sich wahrscheinlich um eine Assembly-Version handelt, stellt der Editor klar, dass es sich tatsächlich um viele zusätzliche Nebenhandlungen und anderes Material handelt, das in vorgestellt wurde diese zusätzlichen Szenen. Hier ist ein Auszug dessen, was er zu sagen hatte:



Im Drehbuch gab es mehr Handlungsstränge, als Sie heute im Film sehen. Das war wahrscheinlich unser größtes redaktionelles Problem, als wir versuchten, den Schnitt auf ein vernünftiges Maß zu beschränken. Für uns war der schwierigste Abschnitt der Beginn des Films, bis zu dem Punkt, an dem Bruce Wayne Alfred die Wahrheit über das erzählt, was auf dem 'weißen Portugiesisch' steht. Schiff … die Wahrheit über seinen Plan. Dieser Moment setzte wirklich alles bis zum Ende des Films in Bewegung. Bis zu diesem Zeitpunkt verfolgte der Film immer viele Solo-Pfade, einige kreuzten sich, andere nicht. Schließlich zweigen in dieser Szene die Wege in eine Straße ab.

heidi lee bocanegra reddit

WEITERLESEN: 'Batman gegen Superman: Dawn of Justice' wird wahrscheinlich weniger Gewinn bringen als 'Man of Steel'


Im Drehbuch gibt es mehr Nebenhandlungen, als Sie derzeit im Film sehen. Auch beim Aufbau dieses Anfangs mussten wir die Dinge bewegen. Lex wurde erst viel später im Drehbuch vorgestellt, aber wir haben festgestellt, dass es beim Ansehen des Films am besten ist, ihn früher einzurichten, da er ein so wichtiger Player ist. Außerdem hat seine Anwesenheit so viel Energie, eine verdrehte Comic-Energie, die den Film beflügelt. Generell war BvS eine einzigartige Herausforderung, da wir nicht einen, sondern zwei Protagonisten hatten, die jeweils ein Alter Ego hatten. Also gab es Clark Kent, Superman, Bruce Wayne und Batman. Und um sie herum sind Lois Lane, Lex Luthor, Wallace Keefe (der Typ, der seine Beine verliert, wenn Wayne Tower fällt), Perry White, Martha Kent, Holly Hunter’; s Charakter (Senator Finch) und noch mehr Charaktere, die sie umkreisen.
Es war viel zu jonglieren. Also mussten die Handlungsstriche einiger Charaktere verschwinden. Diese Personen sind derzeit im Film, aber wir verfolgen sie nicht, und es ist in Ordnung. Was Spaß macht, ist, dass wir zurückgegangen sind und einen erweiterten Schnitt gemacht haben, in dem wir eine Menge dieses Materials zurückgesetzt haben, und dass wir es im gleichen Rhythmus wie in der Kinoveröffentlichung verfeinert haben. Was also einmal ein fast vierstündiger Schnitt mit absolut allem war, war lächerlich - endete mit einem dreistündigen Schnitt, sobald alle diese zusätzlichen Handlungsstränge verfeinert und das Fett herausgeschnitten waren.

Es hört sich also so an, als wären alle Sachen, die noch Substanz hatten, in diesem dreistündigen Schnitt zurück, aber man fragt sich, was sonst noch weggelassen wurde. Vielleicht mehr von Bruce Wayne, der sich Clips der Justice League ansieht? Brenner macht jedoch auch diese interessante Bemerkung: „Zack wusste, dassMann aus Stahl„Wir haben viele Skriptfragen in der Filmbearbeitung angesprochen. Er war also zuversichtlich, dass wir es wieder schaffen könnten. 'Ich bin mir nicht sicher, ob diese Methode wirklich funktioniert hat.

Inzwischen, Jesse Eisenberg wurde nach der gemischten Rezeption von 'BvS' gefragt, und ein Teil seiner Antwort über das Spielen von Lex Luthor ist im Gegensatz zu Brenners Kommentaren interessant. “; Es ist eine sehr komplizierte Mythologie, dass ich während der Dreharbeiten den Kopf umdrehen konnte, aber ich glaube, dass es bestimmte redaktionelle Entscheidungen gab, bei denen ich nicht wusste, dass sie rückwirkend eingefügt wurden. ”; der Schauspieler sagte. Schau unten. [über Collider]

Russell Crowe Kabel

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser